Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

flying dog software auf der DMS EXPO (16. bis 18. September 2003 in Essen): Halle 3, Stand 3670

Von flying dog Software

flying dog software präsentiert erweitertes Enterprise Information Portal und neuen Portal-Manager für Powerslave

(Quassel/Hamburg.) Die flying dog software präsentiert auf der DMS EXPO ihre Powerslave Produktreihe, die den Informationsfluss in Betrieben und Behörden vollständig abdeckt. Zu den Komponenten zählen Content-Management, Workflow, Groupware, intelligente Recherche sowie Dokumenten-Retrieval. Als Messeneuheit zeigt das Softwarehaus ihr um einen eigens konzipierten Retrieval-Manager erweitertes Enterprise Information Portal. Das Produkt Enterprise Information Portal (EIP) integriert Content- und Workflow-Management sowie semantische Suchverfahren in einem Produkt und unterstützt Anwender bei der Informationsverarbeitung. Als weitere Neuheit präsentiert flying dog software ihren neuen Powerslave Portal-Manager. Mit diesem ab Powerslave Version 4.5 integrierten Portal-Manager können externe Web-Applikationen in die Powerslave/Workflow-Umgebung unmittelbar integriert werden.
flying dog software Retrieval-Manager – Informationsbeschaffung für das Enterprise Information Portal Größere Organisationen stehen häufig vor dem Problem, dass Informationen unstrukturiert auf dezentralen Fileservern, in diversen Intranets und verschiedenen Datenbanken (Lotus-Notes, Oracle, SQl usw.) vorliegen. Um dem Anwender die Recherche in den Informationsbeständen zu erleichtern, bietet flying dog software jetzt mit dem Retrieval-Manager eine flexible Lösung an. Der Retrieval-Manager erstellt eine Bestandsaufnahme aller Firmeninhalte für das Enterprise Information Portal. Dabei erschließt er mehr als 200 Dokumenttypen auf Fileservern, Webservern, in Datenbanken oder Dokumenten-Management-Systemen und verwaltet die einzelnen Dienste wie Crawler, Filterserver oder Suchmaschinen. Der Retrieval-Manager kommuniziert über Web-Services mit den Einzelkomponenten und dem flying dog Enterprise Information Portal. Das Enterprise Information Portal (EIP) nutzt die Basistechnologien der Unternehmen, flying dog software und amenotec, die eine intelligente zentrale Suche und den Zugriff auf organisationsweit beliebig verteilte Informationen ermöglichen. Features sind unter anderem die semantische Suche mit Kontextvisualisierung und Clustering, die automatische Verschlagwortung der Dokumente sowie die semantische Expertenidentifikation. Ein Personal Desktop bietet volle Portal-Server-Funktionalität inklusive Personalisierung. Die Portalnutzer können Interessengebiete und Informationsquellen einzeln abonnieren und werden über inhaltlich relevante Änderungen automatisch benachrichtigt. Im Einsatz ist diese Technologie unter anderem beim Land Niedersachsen und beim Materialbeschaffungsamt der Bundeswehr. Technische Hintergrund-Informationen: Server: UNIX (Solaris, Linux, Mac OS X, ...) mit Apache , Windows mit Apache, IIS Client: Administration und Redaktion ausschließlich über HTML-Browser Datenhaltung: MySQL, PostgreSQL, Oracle 8i oder höher, LDAP Architektur: auf Basis von PHP 4 , inklusive Quelltext Schnittstellen/Erweiterbarkeit: XML Import/Export, SQL, XML-RPC, SOAP, POP3, SMTP, Plugin-Schnittstelle, LDAP, Userinterface (Javascript, Actionscript) Powerslave Portal-Manager integriert externe Web-Applikationen in die Powerslave/Workflow-Umgebung Mit dem ab Powerslave Version 4.5 integrierten Portal-Manager können externe Web-Applikationen in die Powerslave-Workflow-Umgebung integriert werden. Der Powerslave Rapid Prototyping Server ist eine Entwicklungsumgebung, mit der Anwender unterschiedliche Internet- und Intranet-Lösungen realisieren können. Mögliche Applikationen sind beispielsweise ein Redaktions- und Content-Management-System für große Webs im Intranet und Internet, Projektmanagement, eLearning-Plattformen oder Portale. Mit dem jetzt integrierten Portal-Manager steht eine erweiterte Grundlage für persönliche Desktops zur Verfügung. Neben einem Portlet für Powerslave-Applikationen bietet das Browser-Portlet beispielsweise die Einbindung von Lotus-Notes oder SAP-Anwendungen mit voller Single-Sign-On-Unterstützung in den persönlichen Desktop an. Auch bestehende Websites (z.B. Intranets oder Teile eines Internetauftrittes) können dadurch einfach in einen neuen Auftritt – alternativ zu frame-basierten Lösungen – eingebunden werden. Technische Hintergrund-Informationen: Server: UNIX (Solaris, Linux, Mac OS X, ...) mit Apache , Windows mit Apache, IIS Client: Administration und Redaktion ausschließlich über HTML-Browser Datenhaltung: MySQL, PostgreSQL, Oracle 8i oder höher, LDAP Komponenten: Das Basis-System wird mit Content-Modul (Redaktionssystem), Suchmaschine, Baum-Modul, Benutzerverwaltung, LDAP-Modul, Rechteverwaltungs-Modul, Freischalt-Modul, Statistikmodul und dem Layoutgenerator geliefert. Architektur: flexibel, offen, auf Basis von PHP 4 , inklusive Quelltext Schnittstellen/Erweiterbarkeit: XML Import/Export, SQL, XML-RPC, SOAP, Plugin-Schnittstelle, LDAP, Userinterface (Javascript, Actionscript) Über flying dog software: flying dog software bietet als Produkthersteller Enterprise-Komplettlösungen für Internet und Intranet an. Dazu zählen Content-, Workflow- und Knowledge-Management mit integriertem Informationsportal und Groupware-Lösungen. Zu den Referenzkunden zählen unter anderem die Schiller Medizintechnik, die LINZ AG, der DEKRA Konzern, Wolf Systembau und der Landessportbund Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Quassel in der Nähe von Hamburg und unterhält darüber hinaus eine Niederlassung in der Hamburger Innenstadt. Nähere Informationen finden Sie unter www.flyingdog.de Ihre Redaktionskontakte: flying dog software Uli Steingen Steindamm 3 D- 20099 Hamburg Tel: +49 40 4711208-90 Fax: +49 40 4711208-0 E-Mail: steingen@flyingdog.de good news! GmbH Nicole Körber Kolberger Str. 36 D-23617 Stockelsdorf Tel: +49 0451 88199-12 Fax: +49 0451 88199-29 E-Mail: nicole@goodnews.de
18. Aug 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 552 Wörter, 4997 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über flying dog Software


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von flying dog Software


Herbstoffensive für Content Management

Zur Systems 2004 wartet flying dog Software mit neuen Lizenzmodellen seines Powerslave-CMS auf.

22.09.2004
22.09.2004: Die Powerslave Light Lizenz für Einsteiger ist speziell für anspruchsvolle Webprojekte mit nur wenigen Autoren vorgesehen. Die Version eignet sich für Anwender, die mit begrenztem Budget in das Web Content Management einsteigen wollen – sie erhalten das bewährte Powerslave CMS und verzichtet dabei auf Features, die in kleineren Projekten nicht benötigt werden. Bis zu vier Autoren und ein Administrator können mit Powerslave Light arbeiten, Upgrades auf die Vollversion sind jederzeit möglich. Im Highend-Bereich bietet flying dog mit der Powerslave vServer Lizenz für Poweruser künftig... | Weiterlesen

19.07.2004: Das Enterprise Information Portal integriert Portalserver, Content- und Workflow-Management sowie semantische Suchverfahren und Retrieval in einem Produkt. Herzstück bildet dabei der personalisierte Suchdesktop, in dem der Anwender seine Recherchen durchführt. Im Hintergrund sind verschiedene Suchmaschinen und Klassifikationstechnologien einsetzbar. Der Suchvorgang kann als mehrstufiger Prozess in Form eines Workflows jederzeit modifiziert werden. Ein integriertes Rechtekonzept dient dem Schutz von Themengebieten, Quellen, Dokumenten und Suchtreffern. Mit iFinder der IntraFind Software AG st... | Weiterlesen

CeBIT-Vorbericht: flying dog software (Halle 3, Stand D03)

flying dog software wartet mit neuen Produkt-Highlights zur CeBIT auf

16.02.2004
16.02.2004: Neu: Enterprise Information Portal in der Version 2.0 mit eigenem Retrieval-Manager und neuen Visualisierungsmöglichkeiten Das Enterprise Information Portal (EIPs) bietet eine personalisierte Rechercheplattform mit intelligenter und semantischer Suche. Der neu in der Version 2.0 integrierte Retrieval Manager fasst sämtliche Informationen aus unterschiedlichen Quellen, wie dezentralen File- und Webservern, Datenbanken oder Dokumenten-Management-Systemen, in einem einheitlichen Datenformat zusammen. In diesem Informationsbestand kann der Anwender dann gezielte Recherchen vornehmen. Dabei wi... | Weiterlesen