Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Wellenlängen voraus dank FrontRange Solutions

Von FrontRange Solutions AG

Der Bayerische Rundfunk vertraut bei seinem internen technischen Helpdesk auf HEAT Service & Support

München – Für ein effektives Management der internen Service- und Supportanfragen sorgt beim Bayerischen Rundfunk (BR) HEAT Service & Support von FrontRange Solutions. Vielfältige Tracking-Möglichkeiten der Helpdesk-Lösung und eine lückenlose elektronische Protokollierung erlauben dem öffentlich-rechtlichen Rundfunkanbieter eine wesentlich effizientere Bearbeitung von Problem- und Servicefällen. Dank der bedienerfreundlichen, intuitiv erlernbaren Web-Oberfläche reduziert sich dabei der Schulungsaufwand auf ein Minimum. Darüber hinaus entsteht mit der Ansammlung von Problemlösungen und Beschreibungen in der HEAT-eigenen Datenbank ein eigener Wissenspool, in dem typische Anforderungen des technischen Unternehmensbereiches detailliert und jeder Zeit verfügbar dokumentiert sind. Auf diese Weise erhalten zum einen BR-Mitarbeiter bei IT-Problemen eine schnelle und zuverlässige Hilfe. Zum anderen werden Kosten, Zeit und Aufwand entscheidend optimiert. Eingesetzt wird die FrontRange-Lösung mit 60 Lizenzen im Münchner Funkhaus sowie den weiteren Standorten München-Freimann und Nürnberg. „Mit dem in HEAT Service & Support integrierten Modul iHEAT ist der externe Zugriff durch unsere Techniker vor Ort auf das gesamte System jederzeit möglich“, erläutert Anastassios Kalenderis, Systemadministrator Kommunikationstechnik beim BR. „Ein wirklicher Vorteil, mit dem uns die FrontRange-Lösung neben der komfortablen und äußerst kostengünstigen Integrationsfähigkeit überzeugt.“ Bei Anruf direkte Hilfe Die BR-Abteilung Kommunikationstechnik betreut insgesamt 3.000 Rechner und das dazugehörige Telefonnetz. Das hauseigene Call-Center nimmt als interner Helpdesk jede Störungs- oder Service-Anfrage der Mitarbeiter entgegen und versucht, das Problem genau zu lokalisieren und über den Wissenspool der integrierten HEAT-Datenbank zu lösen. Über die Eingabemaske für die Gesprächshistorie von HEAT Service & Support werden gleichzeitig alle notwendigen Angaben zum Störungsfall protokolliert. Ist eine sofortige Behebung des Störungsfalls nicht möglich oder tritt ein akutes Problem auf, erfolgt eine automatische Benachrichtigung mit allen Eckdaten an die zuständige Technikergruppe durch das HEAT-Alert-System. Extrem anpassungsfähig Alle Anpassungen an HEAT Service & Support lassen sich anhand des integrierten HEAT-Administrator-Moduls beim BR hausintern ohne zusätzliche Programmierung selbst vornehmen. So wurden etwa für die Fallbeschreibung spezielle Memo-Felder für das Problem selbst und die entsprechende Lösung definiert. Das Unternehmen FrontRange Solutions, gegründet 1989, ist ein führender Anbieter von Vertriebs-, Marketing- und Service-Support-Software. Die CRM-Lösungen ermöglichen es kleinen und mittleren Unternehmen die Prozesse im Marketing, Vertrieb sowie Kundenservice durch Web-basierte Anwendungen zu automatisieren. Mit der Unterstützung von mehr als 2.000 VARs nutzen bereits über 1.000.000 Anwender in mehr als 135.000 Unternehmen weltweit Software von FrontRange. Darüber hinaus ist der CRM-Spezialist international der größte Reseller von Microsofts SQL Datenbankserver. Der Stammsitz liegt in Colorado Springs, Colorado. Die Zentrale für den zentraleuropäischen Bereich befindet sich in Unterschleißheim bei München. Die Website des Unternehmens ist unter www.frontrange.de verfügbar. Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.commcreativ.de im „Pressezentrum“ verfügbar. Weitere Informationen FrontRange Solutions Deutschland GmbH Mathias Büttner Einsteinstr. 14 85716 Unterschleißheim Telefon: 089 / 31 88 3 320 Telefax: 089 / 31 88 3 100 mathias.buettner@frontrange.com COMMcreativ Public Communications oHG Schießstättstr. 30 80339 München Telefon: 089 / 51 99 67 0 Telefax: 089 / 51 99 67 19 info@commcreativ.de
19. Sep 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

4 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 446 Wörter, 3890 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über FrontRange Solutions AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von FrontRange Solutions AG


04.12.2008: München, 04. Dezember 2008 --- FrontRange Solutions gibt Tipps für eine effiziente Nutzung einer Configuration Management Database, kurz CMDB: Denn der Aufbau des zentralen IT-Informationspools nach der neuesten ITIL-Version 3 bereitet vielen Unternehmen Sorge. Der Grund: Der Aufwand für ihre Einrichtung ist groß, der Nutzen für das laufende Geschäft jedoch wenig sichtbar. Der Anbieter für IT-Service- und Infrastruktur-Management FrontRange Solutions empfiehlt hier eine pragmatische Herangehensweise. Die CMDB ist ein Kernelement der ITIL-Version 3. Sie beschreibt den IT-Bestand und die ... | Weiterlesen

FrontRange zeigt ITSM-Lösungsfamilie mit zahlreichen ITIL-konformen Prozess-Tools für IT Service Management

ITSM pur: FrontRange Solutions auf dem itSMF-Kongress am 2. und 3. Dezember in Neuss

06.11.2008
06.11.2008: München, 06. November 2008 --- FrontRange Solutions, Spezialist für Business-Service-Management, zeigt seine geballte Kompetenz für IT-Service-Management auf dem 8. itSMF-Kongress am 2. und 3. Dezember 2008 in Neuss: Die ITIL-konforme Lösungssuite „FrontRange Service Management“ hilft IT-Abteilungen, ihre Services schnell, effizient und kostengünstig anzubieten – und damit ihre unternehmensinternen Dienstleistungen optimal an die Geschäftsziele anzupassen. Die leistungsstarke ITSM-Lösung „FrontRange Service Management“ automatisiert sämtliche Aufgaben und Prozesse der IT-Abteil... | Weiterlesen

FrontRange Solutions präsentiert auf dem Service Desk Forum 2008 in Mainz seine Lösungen für optimierten Service Desk

Erfahrungsbericht von Stephan Küster, Leiter Help Desk Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln

31.10.2008
31.10.2008: München, 30. Oktober 2008 --- FrontRange Solutions, Spezialist für Business-Service-Management, präsentiert auf dem Service Desk Forum 2008 in Mainz vom 25. bis 26. November 2008 seine ITIL-gestützte Lösungssuite "FrontRange IT Service Management" für einen optimierten Service Desk. Über den erfolgreichen Einsatz der Lösung berichtet Stephan Küster, Leiter Help Desk bei den Kölner Verkehrs-Betrieben (KVB). Die IT-Service-Management(ITSM)-Suite unterstützt den Service Desk dabei, effizienter und kostengünstiger zu arbeiten: Calls werden automatisch richtig sortiert und alle Servi... | Weiterlesen