Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

InterRed Tabellenassistent ermöglicht dynamischen Zugriff auf externe Datenbanken

Von InterRed GmbH

Ein weit verbreitetes Problem im Content Management Markt stellt der Umgang mit Tabellen dar. Basierend auf einem der wichtigsten Grundprinzipien, der strikten Trennung von Content und Layout, sind gute CM-Systeme in der Lage diese Trennung bei Texten komfortabel zu lösen. Tabelleninhalte werden jedoch vielfach als HTML-Tabellen, also ohne die notwendige Trennung von der Gestaltung der Tabellen erstellt. Dadurch sind Probleme spätestens beim nächsten Redesign vorprogrammiert. Das Content Management System InterRed bietet mit dem Tabellenassistenten eine innovative Lösung dieses Problems an. Tabellenassistent trennt Inhalt und Layout InterRed erlaubt die Eingabe und Bearbeitung von Tabelleninhalten unabhängig vom Tabellenlayout. Tabelleninhalte werden medienneutral in der Datenbank gespeichert. Unabhängig davon definiert der Layouter beliebig viele mögliche Designs für Tabellen. Diese werden dem Anwender als auswählbare Vorlagen zur Verfügung gestellt, welche er seinen Inhalten zuordnet und in der Vorschau bereits überprüfen kann. Die tatsächliche Verbindung eines gewählten Layouts mit Tabelleninhalten erfolgt erst bei der Publikation auf den Webserver. Anbindung externer Datenquellen Ein Großteil der Tabellendaten, beispielsweise Warenbestände, Tarifinformationen, etc., werden in der Regel nicht ursprünglich im CMS erstellt und gepflegt, sondern liegen in unterschiedlichen Datenbanken. Diese Daten einzubinden ist häufig ein Problem, das nicht komfortabel gelöst werden kann. Der Tabellenassistent von InterRed verfügt über Standardschnittstellen zu den gängigen Datenbanken und bietet komfortable Werkzeuge für die statische oder dynamische Integration dieser Daten. Bei entsprechenden Rechten wählt der Anwender (Redakteur) die Art der Einbindung aus. Beim statischen Import werden die Informationen einmalig aus der Datenbank gelesen und in InterRed abgelegt und ausgeliefert. Aktualisierungen erfolgen „on demand“ über ein manuell angestoßenes Update. Beim dynamischen Import werden die Daten bei jedem Aufruf live aus dem Fremdsystem, oder einem zwischengeschalteten Cache gelesen. Neben diesen Varianten bietet InterRed aber noch eine dritte Option an, die des semi-dynamischen Importes. Dabei werden die Daten in regelmäßigen, individuell definierbaren Intervallen nach InterRed importiert, dort vorgehalten und ausgeliefert. Schnittstelle zur Weiterverarbeitung Der Tabellenassistent besitzt eine Schnittstelle zu Microsoft Excel ®. Über diese Schnittstelle wird es dem Redakteur ermöglicht, in MS Excel erstellte Daten direkt in den Tabellenassistenten von InterRed zu übernehmen. Sollen Daten überarbeitet werden, kann die komfortabel in Excel erfolgen. Dazu wird aus InterRed heraus Excel geöffnet, dort bearbeitet und dann wieder nach InterRed zurückgeführt. Damit können Tabelleninhalte einfach und effektiv editiert werden und der Redakteur hat eine weitere Möglichkeit der Qualitätssicherung. Fazit Mit dem Tabellenassistenten und den daraus resultierenden Möglichkeiten der dynamischen Fremddatenquellenanbindung bietet InterRed eine hervorragende Lösung für eines der grundlegenden Probleme von Content Management Technologien. Da der Tabellenassistent keinerlei Programmierkenntnisse voraussetzt, kann jeder Redakteur diese Funktionalität nutzen.
20. Aug 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

4 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Meyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 411 Wörter, 3372 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die InterRed GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter in den Bereichen Content Management System (CMS), Redaktionssystem, Multi Channel Publishing, Wissensmanagement, Live Reporting (Website-Statistik) und bietet Print-, Web-, Tablet- und Mobile-Lösungen für Zeitschriften/Zeitungen, Corporate Publishing und Kataloge.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von InterRed GmbH


25.04.2016: Print, Online, App: alle Medien, eine Publishing-Lösung Egal ob Verlage, Medienhäuser, Dienstleister oder Unternehmen - InterRed bildet für alle Branchen, die "Publishing" benötigen und einsetzen, eine zukunftssichere Grundlage. Die fortschrittliche Technologie bedient sämtliche Medienkanäle wie Print- (z.B. Zeitschriften, Zeitungen, Kataloge, Geschäftsberichte, Marketingmaterialien), Online- (Websites, Social Media, Intra- und Extranet) und App-Publikationen (für Smartphones, Tablets, Smart TVs). Diese werden dank intelligenter Features in einem medienneutralen System erstellt, verwal... | Weiterlesen

01.02.2016: Corporate Multi Channel Publishing Die Unternehmens-, Marketing- und Vertriebskommunikation hat sich weiter entwickelt, und mit ihr auch die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Technologie, welche sie nutzen. Ob Kunden- oder Mitarbeitermagazine, Geschäftsberichte, Kataloge, Websites, Social Media, Intranets, Newsletter, Apps: Sowohl Unternehmen als auch deren Dienstleister müssen immer mehr Medien berücksichtigen, ihre Inhalte in immer neue Formen adaptieren, sind jedoch gleichzeitig gezwungen, Ressourcen zu sparen.  Da einer der wichtigsten Faktoren bei diesen Herausforderungen die h... | Weiterlesen

14.09.2015: Print, Online, Mobile mit InterRed Sowohl „taz.die tageszeitung“, die Website taz.de als auch Formate für mobile Endgeräte werden mit InterRed produziert, ebenso wie die Wochenendausgabe „taz.am wochenende“ und die ebenfalls im taz-Verlag erscheinende deutschsprachige Ausgabe der französischen Monatszeitung „Le Monde diplomatique“. Hauptproduktionsstandort ist Berlin. Zudem verfügt die taz über Lokalredaktionen in Hamburg und Bremen. Die derzeitige Auflage (inklusive E-Paper) der taz liegt bei 53.000 verkauften Exemplaren. Im Verlag und den Redaktionen arbeiten rund 250 Angest... | Weiterlesen