Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

INITEC und NetModule fusionieren

Von NetModule AG

NetModule erweitert Leistungsportfolio um Hardware Design Services

Niederwangen/Basel, 20. August 2003 – Zum 1. September integriert die NetModule AG die Hardware Designaktivitäten der INITEC AG, Reinach, in ihren Geschäftsbereich. Im Zuge ihrer Expansionsstrategie übernimmt NetModule ab September das komplette Hardware Design Team. Mit der anerkannten Expertise in VHDL Design Flow, System-on-a-Chip (SoC) und System Design erweitert und verstärkt NetModule künftig sein Dienstleistungsangebot in erheblichem Maße. Die Schweizer INITEC hat sich auf die Entwicklung von ASICs, FPGAs und elektronische Baugruppen in den Branchen Telekommunikation, Automatisierungstechnik, Mess- und Regeltechnik und Medizintechnik spezialisiert. Referenzprojekte existieren in den Branchen Maschinenbau, Telekommunikation, Medizintechnik und Dataprocessing. Das etablierte und in der Industrie geschätzte Markenzeichen „INITECH“ bleibt weiterhin erhalten. „In unserer Branche ist es üblich, für das Unternehmen interessantes Wissen und Tätigkeitsbereiche durch Fusionen auszubauen“, erläutert Jürgen Kern, Geschäftsführer der NetModule AG. „So ersparen wir uns wertvolle Zeit, und können sofort mit der Arbeit loslegen.“ Neben der Geschäftsausweitung war ein wichtiges Ziel der Fusion, die Kontinuität in den existierenden Geschäftsbeziehungen beizubehalten. Sie ist durch die Weiterführung der bestehenden Kundenprojekte sowie die Pflege der aktuellen Kundenbasis durch NetModule sichergestellt. Rainer Fehr, bisheriger Leiter der INITEC Hardware Design Aktivitäten, zeichnet weiterhin für diese Aktivitäten innerhalb der NetModule AG verantwortlich, so dass auch dieses Fachwissen erhalten bleibt. Er wurde zusätzlich in die Geschäftsleitung von NetModule berufen. Die INITEC Hardware Design Services garantieren den Kunden Hersteller-Unabhängigkeit und Schutz der eigenen Ideen (‚Intellectual Properties’). Außerdem können sich die Kunden durch die Nutzung von äquivalenten Modulen von INITEC die Lizenzkosten für Designmodule der Hersteller einsparen. Im Embedded Markt zeichnet sich ein steigender Bedarf an Komplettlösungen ab, den NetModule durch die Fusion gut abdecken kann. Jürgen Kern dazu: „Die erworbenen Technologien und Erfahrungen ergänzen unser Leistungsangebot in idealer Weise und eröffnen uns Zugang zu Projekten, die uns bisher verschlossen blieben “ # # # Über INITEC Die INITEC AG mit Sitz im schweizerischen Reinach, BL wurde 1990 von Dr. Matthias Baumgartner und Dipl. El. Ing. ETH Rainer Fehr gegründet. Seit Ihrem Bestehen führte die Firma Auftragsentwicklungen und Schulungen für mikroelektronische Komponenten und Systeme durch. Der umfangreiche Kundenkreis entstammt den Branchen Telekommunikation, Automatisierungstechnik, Mess- und Regeltechnik und Medizintechnik. Ein Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der industriellen Anwendung moderner Design Methoden wie "Structured Analysis and Design", "Design Patterns" und "Design for Reuse". # # # Über NetModule (www.netmodule.com): NetModule AG, ein junges, schnell wachsendes Technologieunternehmen, hat sich auf IP-basiertes Networking, Embedded-Kommunikation, VoIP und Embedded-Java spezialisiert. Das Produkt- und Leistungsangebot umfasst neben verschiedenen Hardware- und Software-Produkten auch Engineering und Consulting-Dienstleistungen. Die Erstellung von kompletten, kunden-spezifischen Lösungen steht dabei im Vordergrund. Das 1998 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Niederwangen bei Bern, Schweiz, mit weiteren Büros in Basel, Winterthur und München, Deutschland. Pressekontakte: NetModule AG, Jürgen Kern, Geschäftsführer Tel.: +41 (0)31/ 985 25 10, eMail: juergen.kern@netmodule.com Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni Tel.: +49(0)89/ 386659-22, eMail: beate@lorenzoni.de
20. Aug 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

5 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3817 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über NetModule AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von NetModule AG


NetModule auf dem 60. UITP World Congress: Halle 2B/Stand 140

Wireless Router zur Internetanbindung in Bus, Bahn und öffentlichem Personennahverkehr

26.04.2013
26.04.2013: Topaktuell im Programm ist der Wireless ‚Railway Router‘ NB3700 mit VoIP Integration, die auch Notrufe über das Mobilfunknetz und WLAN problemlos ermöglicht. Damit ist der NB3700 bereits auf zukünftige Anforderungen der Deutschen Bahn vorbereitet, die eine durchgängige Ausstattung der Züge mit VoIP anstrebt. Speziell für Railway Anwendungen konzipiert, erfüllt der Router die höchsten Sicherheitsanforderungen der Bahnnorm EN50155 T3 (-25°C bis +70°C) und EN50155, CEN/ TS 45545 sowie Schock- und Vibrationsfestigkeit gemäß MIL STD 810F. Der mobile Internetzugang erfolgt über das ... | Weiterlesen

Weniger Stau dank NetBox

Wireless Router NB2500 übernimmt Schlüsselfunktion in intelligenten Verkehrsmanagementsystemen

16.09.2010
16.09.2010: Bern, 16. September 2010 - Das moderne Verkehrsmanagement gewinnt vor allem in der Ferienzeit an immenser Bedeutung, um die verfügbare Straßenkapazität optimal auszunutzen und Staus zu vermeiden. In modernen Systemen filmen Kameras den Verkehr an Schlüsselstellen, übertragen diese Streams an die Verkehrsleitzentrale, wo sie mit Hilfe von ausgeklügelter Software ausgewertet werden, um dann den Verkehr über Verkehrsleitmaßnahmen entsprechend zu regeln. Die Übertragung erfolgt über leistungsstarke und robuste Wireless Router, wie sie NetModule anbietet. So übernehmen die NB2500 Router ... | Weiterlesen

NetModule auf der Innotrans: Stand 112 in Halle 2.1

IP-basierende Routergeneration NB2500 mit EN51055 und E1 Zertifizierung

16.09.2010
16.09.2010: Bern/ Niederwangen, 16. August 2010 - NetModule, Spezialist bei der Integration von Kommunikations- und Internet-Technologien in Embedded Systeme, präsentiert auf der Innotrans auf Stand 112 in Halle 2.1 die NetBox NB2500 Kommunikationsmodule. Diese kompakten, IP-basierenden Router wurden speziell für den Einsatz in mobilen Netzwerken in Bussen, Trambahnen und Zügen konzipiert. Zu den typischen Anwendungen zählen Ticketautomaten, Fahrgastinformation, Fahrzeuglokalisierung und Fernüberwachung, Internetzugriff für Fahrgäste via WLAN, Digital Signage und Werbung, Kameraüberwachung und Spr... | Weiterlesen