Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

BOV-Experten sind gefragte Redner auf Kongressen und Konferenzen

Von BOV Aktiengesellschaft

Wichtige Informationen für Vorstände und Führungskräfte

Mit den Rednern Prof. Peter Bienert und Egbert Schröer ist die Essener BOV Aktiengesellschaft im Herbst auf insgesamt fünf Fachkonferenzen und Kongress-Seminaren vertreten und damit eins der gefragtesten IT-Beratungsunternehmen. Verpflichtet wurden die Experten für Branchenhighlights wie die 6. Handelsblatt-Jahrestagung "Zukunftsforum IT." und die "Knowledge Task" in Berlin, die "EAI-World 2003" in München, das "Knowledge Management Praxis Forum 2003" in Offenbach sowie zur Leitung der EUROFORUM-Konferenz mit Seminar zum Thema "Paid Content" in Köln.
"Obwohl die Marktforscher von IDC davon ausgehen, dass die weltweiten IT-Investitionen von 850 Milliarden Dollar im Jahr 2002 auf 1,1 Billionen Dollar im Jahr 2007 ansteigen werden, begegnen hierzulande die IT-Entscheider zum Teil notwendigen Investitionen zurückhaltend", erklärt Prof. Peter Bienert, Vorstand Business & Product Development von BOV. "Die Kongresse und Fachkonferenzen bieten hier wertvolle Orientierungspunkte, um die Unsicherheit bezüglich zukunftsfähiger Technologien zu reduzieren." Serviceorientierte Architekturen als strategischer Ansatz Sowohl auf dem Zukunftsforum IT. als auch auf der EAI-World wird Prof. Bienert den Nutzen hochgradig flexibler und serviceorientierter Architekturen (SOA) aus unterschiedlichen Blickwinkeln aufzeigen. Steht auf dem Zukunftsforum die Wertschöpfung gegenüber Kunden, Partnern und Unternehmenseinheiten durch als Services gekapselte Software-Funktionalitäten im Vordergrund, so referiert Prof. Bienert auf der EAI-World über den Return on Investment (ROI) bei EAI-Projekten unter Einsatz moderner Plattformen und Architekturen. Beim Euroforum Konferenz-Seminar "Paid Content", das unter der Leitung von Prof. Bienert steht, werden die Vermarktungsstrategien von digitalen Inhalten sowie deren Content- und Rechte-Management behandelt. Informationsmanagement durch Intranet und Portale Über die Einführung von Enterprise Information Portals (EIP) sowie über Wissensmanagement mittels Intranet informiert auf der Knowledge Task Egbert Schröer, BOV Manager Knowledge Engineering. Schwerpunktthema des von Schröer geleiteten Workshops auf dem KM Praxis Forum ist die Nutzung vorhandener IT-Strukturen für Informations- und Wissensmanagement. 2370 Zeichen (Beleg erbeten) Die Termine der Veranstaltungen im Überblick: 24.-26.09. - Knowledge Task (IQPC) 29.-30.10. - Zukunftsforum IT. (Handelsblatt) 03.-04.11. - EAI-World 2003 (EUROFORUM) 17.-19.11. - Paid Content (EUROFORUM) 18.-20.11. - KM Praxis Forum 2003 (IIR) Interessierte können sich für alle Veranstaltungen unter http://www.bov.de anmelden. Kontakt: BOV Aktiengesellschaft Martin Möllmann Alfredstraße 279 45133 Essen Fon +49 (0)201 / 4513-127 Fax +49 (0)201 / 4513-427 mailto:martin.moellmann@bov.de
02. Sep 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Möllmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2279 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über BOV Aktiengesellschaft


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von BOV Aktiengesellschaft


BOV AG und ITM Consulting Group vereinbaren Partnerschaft

Erweiterte Dienstleistungen für Automotive-Sektor

21.12.2005
21.12.2005: Die Essener BOV-Gruppe und die ITM Consulting Group (ITMCG) mit Sitz in Hamburg bieten zukünftig gemeinsam Dienstleistungen für die Automobilbranche an. Ziel ist die Prozess-Optimierung durch Unternehmens- und Infrastrukturberatung. Im Rahmen des Kooperationsvertrages wird BOV federführend bei der Software-Architekturanalyse, Beratung und Umsetzung sein. ITMCG bringt auf Basis einer umfassenden Branchenerfahrung das Wissen über spezifische Abläufe bei Autohäusern, Händlersystemen, Herstellern und Importeuren in die strategische Partnerschaft ein. Kunden können somit besonders früh im ... | Weiterlesen

BOV AG kooperiert mit indischem Software-Unternehmen Zensar

Offshore-Entwicklung als Teil der Wachstumsstrategie

02.12.2005
02.12.2005: Die Essener BOV-Gruppe hat eine strategische Partnerschaft mit dem börsennotierten Software-Unternehmen Zensar Technologies aus Indien vereinbart. Ziel ist die Gewinnung von zusätzlichen Marktanteilen im beratungsintensiven Software-Projektgeschäft. Die Partnerschaft dient darüber hinaus dem Aufbau flexibler Ressourcen für die Besetzung zusätzlicher Großprojekte, für die BOV sonst kein Angebot abgeben könnte. Verantwortlicher Auftragnehmer und Ansprechpartner über den gesamten Software-Entwicklungsprozess bleibt indes der deutsche Partner BOV. Erster Schwerpunkt der gemeinsamen Ve... | Weiterlesen

29.11.2005: Nachdem die BOV AG die Kapitalerhöhung um 981.000 Aktien vollständig platzieren und vorzeitig schließen konnte, ist mit Datum vom 23. November 2005 die Eintragung im Handelsregister Essen erfolgt. Dem Unternehmen sind im Rahmen der Kapitalerhöhung 1,1 Mio. Euro durch die Zeichner aus dem Kreise der bestehenden Aktionäre zugeflossen. Durch die Kapitalerhöhung steigt die Anzahl der Aktien auf 10.791.576 Stücke und das Grundkapital entsprechend auf 10.791.576,00 Euro. Die Zulassung der neuen Aktien zum Börsehandel wird umgehend beantragt. 597 Zeichen (Beleg erbeten) Kontakt: BOV... | Weiterlesen