Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mehr Durchblick bei der Verwaltung

Von ON Technology

ON Technology stellt auf der Systems 2003 in Halle A2, Stand 538 mit dem Enterprise Manager ein Tool für das regelbasierte Management großer, verzweigter IT-Umgebungen vor

ON Technology (NASDAQ: ONTC), führender Anbieter von Lösungen für Infrastruktur-Management, stellt auf der diesjährigen Systems in München mit dem Enterprise Manager ein Produkt vor, das Administratoren die Verwaltung großer und komplexer Infrastrukturen erleichtert. Das Tool verfügt über verschiedene Schnittstellen zu Verzeichnisdiensten und Inventarisierungslösungen. Mit Hilfe der so gewonnenen Informationen ermöglicht Enterprise Manager die unternehmensweite regelbasierte Verwaltung von PCs, Laptops, Servern und anderen Computersystemen.
Geregelte Softwareverteilung Enterprise Manager wurde für den Einsatz in Unternehmen mit IT-Landschaften konzipiert, deren Größe und Komplexität trotz des Einsatzes von Infrastrukturmanagement-Lösungen erheblichen Administrationsaufwand verursachen. Das Tool ist eine Erweiterung für die Management-Lösungen ON Command CCM und ON iCommand von ON Technology. Durch die Integration mit Verzeichnisdiensten (zum Beispiel Microsoft Active Directory) und Inventarisierungslösungen (zum Beispiel ON Command Discovery) stehen zusätzliche Informationen wie etwa physischer Standort und Abteilungszugehörigkeit von Computern zur Verfügung. Diese können genutzt werden, um Regeln (Policies) aufzustellen, die PCs an unterschiedlichsten Standorten in Gruppen zusammenfassen und deren Management vereinheitlichen. Wird beispielsweise ein neuer PC angeschlossen, erhält dieser auf Basis der für den Standort, die Abteilung oder andere Eigenschaften definierten Regeln automatisch die passende Softwareausstattung und Konfiguration. Speed Installer 2.0 Ebenfalls auf der Systems vorgestellt wird die neue Version 2.0 des Speed Installer. Die Lösung unterstützt die Softwareverteilung per Image (identisches Abbild einer Referenzinstallation), womit zum Beispiel die Erstinstallation einer hohen Anzahl von identisch ausgestatteten PCs schneller realisiert werden kann. Bislang erlaubte es diese Methode nicht, die als Image verteilten Softwarepakete mit der von ON gewohnten Flexibilität zu verwalten. Mit Speed Installer 2.0 können jetzt zum Beispiel Patches, Service-Packs und Sicherheits-Updates installiert werden und nachträgliche Konfigurationen des Betriebssystems vorgenommen werden. In der Version 2.0 Plus ist das Image-Tool Deploy Center von PowerQuest gleich mit enthalten. Verfügbarkeit Enterprise Manager ist ab Dezember 2003 erhältlich, Speed Installer 2.0 zur Systems. ON Technology ON Technology (NASDAQ: ONTC) unterstützt Unternehmen und Service Provider bei der unternehmensweiten Verwaltung von Computersystemen. Die Lösungen von ON Technology werden eingesetzt, um Applikationen, Betriebssysteme und Content auf Desktops, mobile PCs, Handhelds und Server schnell und verlässlich zu verteilen und während des gesamten Lebenszyklus zu verwalten. Lösungen von ON Technology, zeichnet sich durch eine kurze Implementierungsdauer aus und ermöglicht so einen schnellen Return on Investment. Vertriebspartner, Integratoren und Service Provider in aller Welt nutzen die Anwendungen, um Outsourcing-Dienste schneller und wirtschaftlicher anbieten zu können und gleichzeitig die Technologie-Upgrades ihrer Kunden zu beschleunigen. Zu den Kunden zählen T-Systems, Winterthur Versicherungen, Volvo Group, Goodyear, Universal Studios, RTL Group, Pfizer, AOK Berlin, Stockholm Hospital District, Flughafen München, Freie Universität Brüssel und die Stadt Amsterdam. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von ON Technology unter www.ontechnology.info Eine Online-Version dieser Pressemitteilung ist unter www.harvard.com auf der Seite "Pressebüro" verfügbar. Pressekontakt: ON Technology Christiane Dellmann t +49 (0)8151 369 221 f +49 (0)8151 369 335 c.dellmann@on.com Harvard Public Relations Alexandra Schiekofer, Bernhard Fuckert t +49 (0)89 532 957-0 f +49 (0)89 532 957-888 alexandra.schiekofer@harvard.de bernhard.fuckert@harvard.de
23. Sep 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

5 Bewertungen (Durchschnitt: 3.8)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrizia Liberatore, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 393 Wörter, 3444 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über ON Technology


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ON Technology


Neue Vertriebsniederlassung von ON Technology für Österreich-West

Horst Spatzenegger verantwortet als Niederlassungsleiter die Expansion

02.02.2004
02.02.2004: Unter der Leitung von Mag. Gerhard Gerstmayer, Country Manager für Österreich, hat ON Technology in Österreich mittlerweile über 60 Kunden gewonnen. Namhafte Unternehmen vertrauen im Bereich Enterprise Infrastructure Management auf die Lösungen von ON Technology. Aufgrund der schnell wachsenden Anzahl von Kunden wurde zum 1. Januar 2004 die Salzburger Niederlassung eröffnet. Ausschlaggebend bei der Entscheidung für den Standort war die größere Nähe zu Unternehmenskunden im Westen Österreichs. Von Salzburg aus betreut Horst Spatzenegger heute bedeutende regionale Kunden, darunter di... | Weiterlesen

Automatisierte SAP-Client-Installation bei Loewe

ON Command CCM ermöglicht bei Loewe die effiziente Verwaltung von knapp 700 Clients

08.12.2003
08.12.2003: SAP on demand Eine Besonderheit ist bei Loewe die automatisierte Installation von SAP GUIs durch ON Command CCM. Etwa zwei Drittel der PC-Arbeitsplätze sind mit SAP R/ 3 ausgestattet. Da die IT-Administration bereits mehrere Versions-wechsel bewältigen musste, gab es bereits entsprechend viele Rollouts. Hin-zu kommt, dass ein standardmäßiges R/ 3-System immer an die Gegebenhei-ten des Unternehmens angepasst werden muss. Seit der Einführung des automatisierten Client-Managements auf der Basis von ON Command CCM können SAP-Installationen mit deutlich reduziertem Zeitaufwand abgewickelt we... | Weiterlesen

ON Technology und UP-GREAT: Partnerschaft für umfassendes PC-Lifecycle-Management

Schweizer IT-Lösungsanbieter erweitert Portfolio um Infrastrukturmanagement von ON Technology

01.12.2003
01.12.2003: Die UP-GREAT AG mit Sitz in Fehraltorf im Kanton Zürich hat sich als unabhängiger Anbieter auf das Optimieren von IT-Infrastrukturen spezialisiert. Ein wesentlicher Bestandteil davon ist das PC-Lifecycle-Management, das durch sinnvoll betriebene Standardisierung und Automatisierung der Client/ Server-Landschaft maßgeblich zu Kostenreduzierung und Effizienzsteigerung beiträgt. UP-GREAT hat in diesem Bereich langjährige Erfahrung mit unterschiedlichsten Anbietern gesammelt und ergänzt jetzt sein Lösungsportfolio um die Produkt-Palette von ON Technology. Flexible Partner-Strategie für... | Weiterlesen