Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Logitech setzt neue Maßstäbe für Design und Technologie im Webcam-Segment mit der QuickCam Sphere

Von Logitech

1,3 MegaPixel, dreifacher Zoom sowie automatische Schwenk- und Kipp-Funktion

München, 28. Oktober 2003 – Logitech, führender Anbieter von Webcams, erweitert sein Produkt-Portfolio mit der neuen Logitech® QuickCam® Sphere™. Die Kamera besticht durch ein elegantes Design und die automatische Schwenk-/Kippfunktion. Dank dieser Funktion eignet sich die Kamera vor allem für Video-Instant-Messaging, da sie automatisch das Gesicht des Anwenders fokussiert und den Bewegungen des Kopfes folgt.
Schwenkfunktion ermöglicht Sichtbereich von 180 Grad Mit der automatischen Schwenk- und Kippfunktion ist das Schwenken von Anschlag zu Anschlag mit einem Radius von 140 Grad möglich. Daraus ergeben sich ein Sichtbereich von 180 Grad sowie Bewegungen mit einem Kippwinkel von 60 Grad. So können Anwender sich vor der Kamera bewegen und bleiben immer im Fokus, ohne die Position der Kamera manuell verändern zu müssen. Dank der Facetracking-Software von Logitech folgt die Kamera automatisch dem Gesicht des Anwenders, so dass dieser stets in der Mitte des Sichtfensters bleibt. 1,3 Megapixel und dreifacher Zoom Die Auto-Zoom-Technologie ermöglicht einen bis zu dreifachen Zoom des normalen Sichtbereichs. So werden Video-Instant-Messaging und Videoanrufe noch interessanter, da beim Empfänger die Gesichtszüge seines Gegenüber detailliert dargestellt werden. Mit ihrem hochwertigen CCD-Sensor kann die QuickCam Sphere Fotos mit einer Auflösung von 1,3 Megapixel und Videos mit 640 x 480 Bildpunkten aufnehmen. Montage mit und ohne Ständer möglich Die QuickCam Sphere kann auf einem 23 cm hohen Ständer montiert werden – ideal für die Positionierung auf Augenhöhe. Wer die Cam jedoch, wie oft üblich, auf dem Monitor platzieren möchte, lässt die Verlängerung einfach weg. Ein integriertes Mikrofon ermöglicht Audio-Aufnahmen beim Instant-Messaging und beim produzieren von Video-Clips. Lieferumfang Im Lieferumfang der QuickCam Sphere befindet sich die Logitech QuickCam-Software, die unter anderem folgende Features für Windows und Mac OS X bietet: Windows 2000, Me oder XP • Live-Video-Integration mit MSN® Messenger http://messenger.msn.com/ • Kompatibilität zu Yahoo!® Messenger mit Video-Funktion • Live-Videoanruf mit Windows® Messenger • Software für automatische Gesichtserkennung • Software für digitalen Zoom • Software für die Aufnahme von Fotos und Videos • One-Click-Software für Video-Versand per E-Mail • Webcam-Funktionen Mac OS X • Kompatibel zu Yahoo!® Messenger mit Video-Funktion für Mac • Software für automatische Gesichtserkennung • Software für digitalen Zoom „Die QuickCam Sphere ist eine der besten auf dem Markt erhältlichen Webcams. Mit ihrem einzigartigen, Roboter-ähnlichen Design ist sie in diesem Jahr das perfekte Geschenk für PC-Fans“, erläutert Spencer Johnson, Director of Product Marketing der Logitech Video Business Unit. „Die QuickCam Sphere ist ein hervorragendes Beispiel für die Qualität unserer Produkte: Innovative Technologien, mit denen die Nutzung der Webcam noch mehr Spaß macht.“ Preis, Verfügbarkeit und Garantie Die QuickCam Sphere arbeitet mit Mac OS X und Windows 98 oder höheren Versionen und ist ab November 2003 für 149,99 Euro im Handel erhältlich. Logitech gewährt wie auf alle Webcams zwei Jahre Garantie. Druckfähiges Bildmaterial finden Sie im Pressebereich unter www.logitech-partner.com (Zugriff OHNE Passwort möglich). Logitech wurde 1981 gegründet und entwickelt, produziert und vermarktet „Personal Interface Products“, die dem Anwender ein effektives Arbeiten, Spielen und Kommunizieren in der digitalen Welt ermöglichen. Der operative Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Fremont, Kalifornien. Außerdem verfügt Logitech über regionale Hauptniederlassungen in der Schweiz, Taiwan und Hong Kong. Die Logitech International, ein schweizerisches Unternehmen, wird unter dem Symbol LOGN an der Schweizer Börse und unter dem Symbol LOGI an der Nasdaq in den USA öffentlich gehandelt. Das Unternehmen unterhält Produktionsstätten in Asien und Büros in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen zu Logitech finden Sie unter: http://www.logitech.com Logitech, das Logitech-Logo und andere Logitech-Warenzeichen sind registriertes Eigentum von Logitech. Alle weiteren Warenzeichen sind das Eigentum der entsprechenden Besitzer. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Logitech GmbH Katja Schleicher Public Relations Tel: 089/89467-0 Fax: 089/89467-200 katja_schleicher@eu.logitech.com PR Agentur: Harvard Public Relations Tom Henkel/Florian Gersbach Tel: 089 / 53 29 57 – 0 Fax: 089 / 53 29 57 – 888 tom.henkel@harvard.de florian.gersbach@harvard.de
29. Okt 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Laura Stoiber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 4333 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Logitech


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Logitech


Logitech und Frank Thelen suchen den “Startup Partner 2019“

Die Auszeichnung „Startup Partner 2019“ von Logitech und Early-Stage-Investor Frank Thelen geht in die zweite Runde.

26.07.2019
26.07.2019: München, 26. Juli 2019 – Eine neue Chance für junge Gründer – das ist die Motivation für eine Fortsetzung der Kooperation von Logitech und Deutschlands bekanntestem Investor Frank Thelen. Gemeinsam suchen das Unternehmen und Thelen zum zweiten Mal in Folge den „Startup Partner 2019“.  Die Neu-Unternehmer sollen dabei nicht nur von hochwertigen Preisen, sondern auch im geballten Knowhow der Partner profitieren. Bewertet werden die Gründungsideen nach Kriterien wie beispielsweise Innovation und Skalierbarkeit. Start-ups haben es nicht leicht. Besonders kurz nach der Gründung fehl... | Weiterlesen

Das kann sich hören und sehen lassen: Logitech stellt BH320 USB Stereo In-Ear-Kopfhörer für Unified Communications vor

Schicke In-Ear-Kopfhörer bieten hohe Audioqualität und integrierte Bedienungsmöglichkeiten / Für Microsoft Lync zertifiziert

07.03.2012
07.03.2012: Logitech (SIX: LOGN) (NASDAQ: LOGI) stellt heute die BH320 USB Stereo In-Ear-Kopfhörer vor. Sie eignen sich für PC-Telefonie und Videokonferenzen und wurden speziell für den Einsatz in Unternehmen entwickelt. Die neuen Audiowunder von Logitech sind stylisch und dennoch unauffällig, verfügen über umfangreiche integrierte Steuerungselemente und benötigen keine Treibersoftware. Bei den Logitech BH320 Stereo Kopfhörern handelt es sich um die ersten In-Ear-Kopfhörer, die von Microsoft für die Kommunikationsplattform Lync zertifiziert wurden. Microsoft vergibt diese Auszeichnung an Ger... | Weiterlesen

Bluetooth-Schaltzentrale in edlem Design:

Desktop, Bluetooth Hub und Multimedia-Fernbedienung

15.10.2003
15.10.2003: ,,Mit dem diNovo Media Desktop müssen Trendsetter in Sachen Technologie keine Kompromisse mehr eingehen”, ist sich David Henry, Senior Vice President für Control Devices bei Logitech, sicher. ,,Das ansprechende Design und die innovative und außergewöhnliche Funktionalität machen dieses Produkt und damit auch seinen Anwender zu etwas ganz Besonderem.” Bluetooth-Technologie ermöglicht bis zu 9 Meter Reichweite Da alle vier Bestandteile des Logitech diNovo Media Desktop mit der drahtlosen Bluetooth-Technologie ausgerüstet wurden, können sämtliche Komponenten bis zu 9 Meter entfernt... | Weiterlesen