Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Systemintegrator MTI treibt Vblock-Akzeptanz weiter voran

Von MTI Technology GmbH

MTI präsentiert Vblock in deutschem Solutions Centre, dem zweiten Standort in Europa

MTI präsentiert Vblock in deutschem Solutions Centre, dem zweiten Standort in Europa London/Wiesbaden, 27. ...
London/Wiesbaden, 27. Juli 2010 - MTI, ein führender internationaler Anbieter von Beratungsdienstleistungen und umfassenden Informationsinfrastrukturlösungen für mittelgroße bis große Unternehmen, gab heute die Verfügbarkeit von Vblock 0 in seinem Solutions Centre in Wiesbaden bekannt, einem der beiden Standorte, die das Unternehmen in Europa betreibt. Vblock-Infrastrukturpakete sind integrierte, getestete und validierte Angebote für die Datenzentrumsinfrastruktur, die modernste Virtualisierungssoftware von VMware, Lösungen für Unified Networking, Sicherheit und Computing von Cisco sowie Speicher-, Sicherheits- und Verwaltungstechnologien von EMC kombinieren. Diese Pakete werden durch die VCE-Koalition (Virtual Computing Environment) angeboten, die von den Unternehmen Cisco, EMC und VMware gegründet wurde. Mithilfe des von MTI installierten Vblock 0 können sich die deutschen Endanwender nun aus erster Hand einen Eindruck der Vblock-Technologie verschaffen und die damit realisierbare Energie-, Kosten- und Platzeinsparung selbst erleben. Durch die Investition in eine Vblock 0-Infrastruktur und die Zertifizierung als VCE-Partner unterstreicht MTI sein Bestreben, sich als wichtiger Partner der VCE-Koalition zu etablieren. Das MTI Solutions Centre verfügt über eine vollständige Vblock 0-Installation. Vblock 0 ist die Einstiegskonfiguration, um die Vorteile von Unternehmens-Clouds auch für mittelgroße Unternehmen zu erschließen. Vblock 0 umfasst das Unified Computing System (UCS) und die Systeme Nexus 5010 und 1000v von Cisco, Unified Storage von EMC sowie die vSphere?-Plattform von VMware. "Mit Vblock 0 von MTI haben Unternehmen in Deutschland und den Nachbarländern die Möglichkeit, sich selbst davon zu überzeugen, wie die Vblock 0-Technologie Kosten senkt und ihnen zugleich greifbare Ergebnisse bringt. Diese Installation ist für MTI eine äußerst aufregende Angelegenheit, mit der wir uns vom Wettbewerb abheben", erklärt Dirk Münchow, Vice President Sales bei MTI Deutschland. "MTI kann auf eine langjährige Erfahrung im Kundenservicegeschäft und Support für Ausrüstung der Unternehmensklasse zurückblicken, auf der unser hervorragender Ruf in der Branche basiert. Diesem Ruf verdanken wir unser Neugeschäft mit unseren Bestands- ebenso wie mit unseren Neukunden. Unsere europäischen Solution Center sind ein zentraler Pfeiler unserer Wachstumsstrategie. Der Vblock 0 ist künftig für uns ein weiteres Unterscheidungsmerkmal." MTI ist ideal aufgestellt, um Vblock-Lösungen anbieten zu können, und ist seit vielen Jahren ein EMC Velocity² Signature Solutions Center-Partner sowie VMware Enterprise-Partner. Nach seiner erfolgreichen UCS ATP-Partnerschaft mit Cisco in Großbritannien mit dem ersten Verkauf des Vblock 1 an einen großen Dienstanbieter hat MTI beschlossen, seinen europaweiten Rollout in Deutschland und Frankreich zu beschleunigen. MTI bietet Unternehmen, die ihre Kenntnisse über die VCE-Koalition und Vblocks erweitern möchten, eine Reihe von Workshops an. Sie vermitteln IT-Administratoren ein vertieftes Verständnis dieser Pakete und ermöglichen ihnen fundierte Entscheidungen darüber, wie sich mit weniger Aufwand deutlich mehr erreichen lässt. MTI Technology GmbH Mike Quinn Borsigstr. 36 65205 Wiesbaden +49 (0) 6122 995 0 http://www.mti.com/ Pressekontakt: HBI PR&MarCom GmbH Indra Hein Stefan-George-Ring 2 81929 München Indra_Hein@hbi.de +49 89 993887 26 http://www.hbi.de
27. Jul 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Indra Hein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3487 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von MTI Technology GmbH


End User Computing auf dem Vormarsch

MTI sieht in der Flexibilität einen der Gründe für den Erfolg / Veranstaltungen zum Thema in Hamburg und Leonberg

29.10.2012
29.10.2012: Wiesbaden, 29.10.2012 - MTI, der Experte für Beratung im Bereich Infrastrukturlösungen verzeichnet eine verstärkte Nachfrage nach End User Computing.Besonders die einfache und flexible Bereitstellung von Desktop-Umgebungen sowie eine vereinfachte Integration von Smartdevices in die IT-Landschaft sind die Gründe für das gestiegene Interesse. Gemeinsam mit EMC und VMware bietet MTI Lösungen an, die Cloud-Dienste sowie Anwendungen aus der Cloud auf eine sichere Weise ermöglichen.MTI bietet allen Interessierten die Möglichkeit sich umfassend über diese Lösungen zu informieren:Am 13.11.20... | Weiterlesen

07.12.2011: Wiesbaden, 07.12.2011 - MTI, der Experte für Beratung und Integration im Bereich Cloud-Infrastruktur, hat die IT-Infrastruktur der Werner & Mertz GmbH optimiert. Die vorhandenen Kapazitäten stießen durch wachsendes Datenvolumen und immer enger werdende Zeitfenster für das Backup in der Vergangenheit immer wieder an ihre Grenzen gestoßen.Bei der Auswahl einer Lösung waren Deduplizierungstechnik, einfaches Management, 10 Gigabit-Anbindung und die uneingeschränkte Skalierbarkeit ausschlaggebende Kriterien. Daneben konzentrierten sich die IT-Verantwortlichen bei Werner&Mertz auf Unternehmen... | Weiterlesen

MTI übernimmt Sicherheitsspezialisten und verbessert damit die Infrastrukturexpertise

GSS erweitert die MTI-Lösungen und das Service-Portfolio um Sicherheitsaspekte

07.07.2011
07.07.2011: Wiesbaden, 07. Juli 2011: MTI, der Spezialist für Beratung zu Cloud-Infrastrukturen gibt heute den Abschluss der Kaufverhandlungen über die Global Secure Systems (GSS), einem Beratungsspezialisten für IT-Sicherheit in Großbritannien, bekannt. Mit dieser ersten Übernahme unterstreicht MTI seine Unternehmensstrategie, komplette Rechenzentren und Cloud-Infrastrukturlösungen für Geschäftskunden bereitzustellen. GSS wird das Sicherheitsgeschäft von MTI erweitern und dessen Networking-, Storage-, Infrastruktur- und Virtualisierungspraktiken mit bestehenden und neuen Sicherheitslösungen... | Weiterlesen