PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

24.08.2022: Nachdem der Kupferpreis im Juli das niedrigste Niveau seit 20 Monaten verzeichnete, kletterte das rote Metall zuletzt wieder über die Marke von 8.000 USD pro Tonne. Anleger hofften, dass die langsamere Entwicklung in China nun größtenteils vorüber sei. Dennoch nähert sich der Preis für das Industriemetall Nummer Eins mit einem Rückgang von fast 20% im laufenden Jahr einem Bärenmarkt. Und BHP (WKN 850524), der größte Bergbaukonzern und viertgrößte Kupferproduzent der Welt geht davon aus, dass der Kupferpreis mittelfristig weiter unter Druck bleiben wird. Zusätzliches Angebot von ne... | Weiterlesen

24.08.2022: Max Resource (TSXV: MAX; FRA: M1D2) hat sich eine weitere Bergbaukonzession auf dem Kupferprojekt Uru im Nordosten von Kolumbien gesichert. Das Unternehmen verfügt damit über insgesamt fünf Konzessionen für das Gebiet, das nun insgesamt 74 km² umfasst und sich entlang des 90 Kilometer langen Kupfer-Silber-Gürtels Cesar North im Cesar Sedimentbecken im Nordosten Kolumbiens befindet. Seit Ende 2021 wurden für das Cesar-Projekt, das sich zu 100 % in Besitz von Max befindet, insgesamt zwanzig Konzessionen mit einer Fläche von 188 km² vergeben. Brett Matich, CEO von Max kommentierte: "Die ... | Weiterlesen

11.08.2022: Nachdem der Kupferpreis Mitte Juli ein Tief verzeichnete, hat das rote Metall sich wieder deutlich erholt – genau wie der von uns beobachtete Kupferexplorer Alpha Copper (WKN A3DB6E / CSE ALCU), der seit der ersten Erwähnung auf Goldinvest.de bereits ein Kursplus von über 40% verbuchen kann. Molybdänvererzung aus einem Indata-Bohrloch; Foto: Alpha Copper Alpha Copper konzentriert sich aktuell auf das Kupfer- und Goldprojekt Indata, auf dem man auf der Suche nach substanziellen Vererzungskörpern ist, die zwei relevante Ziele vereinen: Goldvererzung in Adern und Kupfer- und Goldvererzung... | Weiterlesen

09.08.2022: Kupferexplorer Max Resource (WKN A2PT41 / TSX.V MAX) bereitet sich auf die ersten Bohrungen überhaupt auf seinen URU-Lizenzgebieten vor. Eine geophysikalische Untersuchung (Induced Polarization) liefert dazu jetzt weitere Daten, die helfen sollten, diese Bohrungen noch genauer auszurichten.   Max Resources erste Entdeckung URU-Central (URU-C) erbrachte in den unteren Ebenen des Schürfgebietes eine Schlitzbreite von 9,0 Metern mit 7,0% Kupfer und 115 g/ t Silber sowie 16,8 Meter mit 8,3% Kupfer und 146 g/ t Silber. Die obere Ebene (+190 Meter vertikal darüber) liegt >290 Meter entlang des ... | Weiterlesen

09.08.2022: Der größte Seltene Erden-Produzent der westlichen Welt, MP Materials (WKN A2QHVL / NYSE MP), hat im zweiten Quartal 2022 den Nettogewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 170% steigern können. Das lag vor allem an den höheren, erzielten Preisen für die gar nicht so seltenen Elemente. Wie die in den USA ansässige Gesellschaft mitteilte, wurden in den drei Monaten bis Ende Juni 10.300 Tonnen Seltene Erden-Oxide gefördert. Das lag ziemlich genau auf dem Niveau des Vorjahres. Der Umsatz des Juniquartals hingegen stieg um 96% auf 143,6 Mio. Dollar, was vor allem am Anstieg der realisierte... | Weiterlesen

08.08.2022: Kupferexplorer Pampa Metals (CSE PM / WKN A2QK6Q) hat Untersuchungsergebnisse erhalten, die das Buenavista-Ziel innerhalb des Block 4-Projekts noch attraktiver erscheinen lassen! Die Ergebnisse radiometrischer Altersbestimmungen und petrographischer Untersuchungen an Quarzader-Stockwerk-Proben, die von Buenavista stammen – das Gelände befindet sich rund 110 Kilometer südlich des Bergbaudistrikts Escondida im Cordillera de Domeyko im Norden Chiles – zeigten, dass das Gestein aus dem Tertiär stammt, was einen weiteren, positiven Mosaikstein zu dem Bild beiträgt, das Pampa sich von Buena... | Weiterlesen

08.08.2022: Wenn man dem neuen Chef des Rohstoffgiganten Anglo American (WKN A0MUKL) glauben kann, steuert die Welt auf einen gravierenden Mangel an Kupfer zu, da es immer schwieriger werde, neue Kupferminen zu errichten, während das Metall gleichzeitig von entscheidender Bedeutung für die „grüne Revolution“ sei und die Nachfrage stark steigen werde. Er könne derzeit nicht erkennen, woher all das für die Elektrifizierung von Mobilität und Wirtschaft benötigte Kupfer kommen soll, erklärte Anglo-CEO Duncan Wanblad vor einigen Tagen in einem Interview.Zwar ist der Kupferpreis unter Druck geraten,... | Weiterlesen

13.07.2022: Das kommt schneller als gedacht: Der Kupferexplorer Alpha Copper (WKN A3DB6E / CSE ALCU) wird in der Explorationssaison 2022 nicht nur sein Flaggschiffprojekt Indata mit Bohrungen untersuchen – dort ist das Team bereits vor Ort – sondern auch das vielversprechende Kupfer- und Molybdänprojekt Okeover, wie jetzt bekannt wurde. Okeover verfügt bereits über eine historische, also nicht aktuellen Standards entsprechende Ressource. Alpha hat die Experten von Superior Diamond Drilling engagiert, um auf dem Projekt ein Programm von insgesamt 2.000 Meter Bohrlänge durchzuführen. Ziel ist dabe... | Weiterlesen

12.07.2022: Erst vor Kurzem hatte Lithiumexplorer ION Energy (TSXV ION / WKN A2QCU0) von der Urgakh Naran-Liegenschaft mit 918 mg/ l Lithium die höchsten, jemals in Oberflächenproben in der Mongolei gemessenen Lithiumgehalte präsentiert. Jetzt bringt darüber hinaus eine TEM- (Transient Electro Magnetic) Untersuchung positive Ergebnisse vom Lithiumprojekt Urgakh Naran vor den Toren Chinas! Wie ION Energy erklärt, sollte diese geophysikalische Untersuchung hohe Leitfähigkeiten und niedrige spezifische Widerstände im gesamten Becken entdecken und Ausdehnungen, Verwerfungen und Verschiebungen vorhersa... | Weiterlesen

11.07.2022: Kupfer ist nicht ersetzbar, es gibt keine Alternative. Das rote Metall ist ein so guter und sicherer Leiter, dass es in den Anwendungen, in denen es verwendet wird absoluten Vorrang hat. Und viele Experten sagen für die nächsten Jahre eine Kupferknappheit voraus, teilweise sogar eine extreme Kupferknappheit, die den Preis für das Industriemetall Nummer Eins in schwindelerregende Höhen treiben könnte. Nicholas Snowdon, Metallexperte bei der Investmentbank Goldman Sachs zum Beispiel sprach gegenüber australischen Medien vor Kurzem sogar von einem drohenden Angebotsschock, der von der boome... | Weiterlesen

26.04.2022: Sprott (NYSE/ TSX: SII / WKN A2P5HU) teilte mit, dass man Assets von North Shore Global Uranium Mining ETF übernommen hat. Medienberichten zufolge übernahm Sprott Asset Management Lizenzrechte von North Shore Indices, Inc. für die Nutzung des North Shore Global Uranium Mining Index, dessen Performance der URNM weiterhin abbilden will. Laut John Ciampaglia, CEO of Sprott Asset Management, steigt das Interesse der Anleger and Uran-Investments und Investitionsmöglichkeiten in Zusammenhang mit der Energiewende nach wie vor. Daher sei der Sprott Uranium Miners ETF („URNM“) nun die perfekte... | Weiterlesen

Proton Motor liefert Fincantieri neues Brennstoffzellen-System "HyShip 72"

| Innovative 142 kW Brennstoffzellen-Lösung powert emissionsfreien ZEUS-Schiffstypen. | | Nach technischer Abnahme und offizieller Freigabe wird Hightech-Produkt ausgeliefert. |
26.01.2022: Über Proton Motor Fuel Cell GmbH (www.proton-motor.de): Seit 25 Jahren ist Proton Motor Europas führender Spezialist für klimaneutrale Energiegewinnung mit Cleantech-Innovationen und auf diesem Gebiet Spezialist für emissionsfreie Wasserstoff-Brennstoffzellen aus eigener Entwicklung und Herstellung. Der Firmen-Schwerpunkt liegt auf stationären Anwendungen wie z.B. Notstrom für kritische Infrastrukturen sowie auf mobilen Lösungen wie etwa Back-to-Base-Anwendungen. Die maßgeschneiderten bzw. Standard- und Hybridsysteme kommen im automotiven, maritimen als auch im Rail-Bereich zum Einsat... | Weiterlesen

25.01.2022:   Investition ermöglicht örtlichen mittelständischen Unternehmen und Organisationen Zugang zu sauberem und günstigem Solarstrom 15 Projekte in Ghana und Kenia geplant Berlin, Dienstag, 25.01.2022 – Der Social-Impact-Investor Oikocredit stellt ecoligo, Anbieter und Betreiber von Solar-as-a-Service-Lösungen für Gewerbe- und Industriebetriebe in Schwellenländern, ein Darlehen von 5 Mio. Euro zur Verfügung. Mit dem Betrag will ecoligo Solarstromlösungen für schätzungsweise 15 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Ghana und Kenia entwickeln und sie mit sauberer Energie versorg... | Weiterlesen

11.01.2022: Zu Wochenbeginn erreichte der Nickelpreis den höchsten Stand seit einem Monat, während die Lagerhausbestände in der Nähe ihrer Rekordtiefs verweilten. Der am aktivsten gehandelte Februar-Nickelkontrakt an der Shanghai Futures Exchange beendete den Tageshandel 2,5% höher bei 154.840 Yuan (24.300,06 USD) pro Tonne. Zwischenzeitlich sei sogar ein Hoch von 155.160 Yuan erreicht worden, berichtete mining.com. Auch an der London Metal Exchange hielt sich das Batteriemetall demzufolge auf hohem Niveau.Nach Ansicht der Analysten von Jinrui Futures wird sich der Nickelpreis niedriger Lagerbeständ... | Weiterlesen

05.01.2022: Laut einer Pflichtmitteilung der australischen Börse hat Roland Hill, Managing Director von FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL), kurz vor Ende des alten Jahres am Markt 1 Mio. Aktien von FYI Resources bei 0,34 AUD erworben. Sein Anteil erhöht sich dadurch auf insgesamt 17.861.632 Aktien oder knapp 5 Prozent am Unternehmen! Zum Ende des heutigen Handelstages in Australien hat die Aktie von FYI in Australien bei 0,415 AUD geschlossen, was einer Bewertung von 151 Mio. AUD entspricht. Wie aus der jüngsten Präsentation der Hauptversammlung hergeht, halten Board & Management rund 10% der Aktien. ... | Weiterlesen

21.12.2021: Die Energiewende wird die Nachfrage nach Metall-Rohstoffen in einer Weise verändern, die die meisten von uns unvorbereitet trifft. Nie zuvor stand die Bergbauindustrie vor einem derart transformativen Nachfrageereignis. Die Energiewende könnte noch zu einem gesellschaftlichen Stresstest werden, wenn wir steigende Energie- und Metallpreise verdauen und möglicherweise feststellen müssen, dass die Versorgungssicherheit nicht so selbstverständlich ist wie wir dachten. Im Kern bedeutet die Abwendung von fossilen Energien mehr Elektrifizierung (siehe Abbildung 1). Aktuell decken wir nur einen B... | Weiterlesen

Proton Motor liefert an Shell netzautarkes Brennstoffzellen-Kraftwerk "HyShelter 240"

| Neues 240 kW Brennstoffzellen-Kraftwerk powert mobile Wasserstofftankstelle. | | Drei "PM Frame S43"-Systeme mit "xelectrix Power" Batteriespeicher in "HyShelter 240". |
23.11.2021: Über Proton Motor Fuel Cell GmbH: Seit mehr als 20 Jahren ist Proton Motor Europas führender Experte für klimaneutrale Energiegewinnung mit Cleantech-Innovationen und auf diesem Gebiet Spezialist für emissionsfreie Wasserstoff-Brennstoffzellen aus eigener Entwicklung und Herstellung. Der Firmen-Schwerpunkt liegt auf stationären Anwendungen wie z.B. Notstrom für kritische Infrastrukturen sowie auf mobilen Lösungen wie etwa Back-to-Base-Anwendungen. Zudem kommen die maßgeschneiderten bzw. Standard- und Hybridsysteme im automotiven, maritimen als auch im Rail-Bereich zum Einsatz. Im Sept... | Weiterlesen

04.10.2021: Jena, 04. Oktober 2021. Die Jenabatteries GmbH gab heute umfangreiche Erweiterungen in der Geschäftsführung bekannt. Das Unternehmen, das erst vor Kurzem von PwC auf 150 Mio. Euro bewertet wurde, entwickelt die weltweit nachhaltigste Redox-Flow-Batterie zur Speicherung von regenerativem Strom und möchte so einen bedeutenden Teil zur Erreichung der Klimaschutzziele beitragen. Jena, 04. Oktober 2021. Die Jenabatteries GmbH gab heute umfangreiche Erweiterungen in der Geschäftsführung bekannt. Das Unternehmen, das erst vor Kurzem von PwC auf 150 Mio. Euro bewertet wurde, entwickelt die weltw... | Weiterlesen

29.06.2021: Die Ziele der Energiewende lassen sich nach gegenwärtigem Verständnis für Deutschland klar und einfach so benennen: Sie soll den Rückzug aus der Kernenergie bewirken und kompensieren, fossile Brennstoffe durch die erneuerbaren Energien ersetzen und den Ausstoß an klimaschädlichen Gasen, insbesondere des CO2, reduzieren oder neutralisieren. Was so einfach klingt, stößt in der harten Wirklichkeit auf große Probleme. Wirtschaftliche Folgen, technische Schwierigkeiten und politischer Streit sind schon heute zu beobachten und werden beim Fortschritt des Programms noch zunehmen. Soziale Ver... | Weiterlesen

Wechsel zu Ökostromanbieter

Mit Fair Trade Power jetzt auch in der Region Lindau möglich
16.06.2021: Fair Trade Power ist einer der wenigen Stromversorger in Deutschland, der auch den Bewohnern in der Region Lindau und Umgebung über eine Kooperation mit Österreich Ökostrom anbieten kann. Vergleichbar mit dem Telefonnetz, ist auch das Stromversorgungsnetz in der Region Lindau / Bregenz nicht immer mit den Landesgrenzen kompatibel. Deshalb gibt es nur einzelne Stromanbieter, die diese Region mit Ökostrom beliefern können. Fair Trade Power bietet nun auch seinen Ökostrom aus 100 % erneuerbaren Energien im östlichen Bodenseegebiet an. Als einer der wenigen Ökostromanbieter Deutschlands ... | Weiterlesen

SH Netz: 1. kommunaler Aktionär im Herzogtum Lauenburg

Witzeeze wird kommunaler Anteilseigner. Beteiligungsrekord: 400 Kommunen haben Anteile an Schleswig-Holstein Netz erworben.
02.07.2020: Mit Witzeeze kann SH Netz jetzt seinen ersten kommunalen Anteilseigner im Kreis Herzogtum Lauenburg begrüßen. Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) ist weiter auf Wachstumskurs: Mit der Gemeinde Witzeeze kann der Netzdienstleister jetzt seinen ersten kommunalen Anteilseigner im Kreis Herzogtum Lauenburg begrüßen. "Ich freue mich, dass wir uns als Gemeinde aktiv an SH Netz beteiligen können", sagt Bürgermeister Dennis Gabriel. "Die Zusammenarbeit mit SH Netz hat seit der Neuvergabe der Konzessionsverträge im Jahr 2012 immer reibungslos funktioniert. Das war auch ein Grund für die Bet... | Weiterlesen

Proton Motor mit Wasserstoff-Brennstoffzellen in High-Tech-Vorreiterrolle

I Finanzergebnis 2019 veröffentlicht I Nominierung für Hydrogen Europe-Vorstandsposition I
30.06.2020: Über Proton Motor Fuel Cell GmbH (www.proton-motor.de): Die international tätige Proton Motor Fuel Cell GmbH ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung Deutschlands Experte für Energielösungen mit Cleantech-Technologien und auf diesem Gebiet Spezialist für Brennstoffzellen. Proton Motor mit Sitz in Puchheim nahe München bietet komplette Brennstoffzellen- und Brennstoffzellen-Hybridsysteme aus eigener Fertigung – von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Realisierung kundenspezifischer Lösungen. Der Fokus von Proton Motor liegt auf stationären Anwendungen wie z.B. Back-up-Power u... | Weiterlesen

Neues Vorstandsmitglied beim Energiedienstleister E.DIS

Daniela Zieglmayer wechselt aus Chemnitz nach Brandenburg. Weitere Informationen zu Stromnetzen, Gasnetzen und Energiewende bei E.DIS: www.e-dis.de.
28.05.2020:         Fürstenwalde/ Spree. Zum 1. Juni 2020 tritt Daniela Zieglmayer in den Vorstand des Energiedienstleisters E.DIS AG ein, der in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg aktiv ist. Sie wird zum 1. Juli 2020 das Vorstandsressort Personal von Dr. Andreas Reichel übernehmen, der sein Mandat zum 30. Juni niederlegt, den Energiedienstleister E.DIS auf eigenen Wunsch verlässt und später eine neue Aufgabe als Mitglied der Geschäftsführung und Arbeitsdirektor bei der STEAG übernimmt. Mit der neuen Personalie wird der Vorstand des Energiedienstleisters E.DIS weiblicher. E.DIS informiert ... | Weiterlesen

18.03.2020: Mannheim, 18. März 2020 – Fortsetzung eines Erfolgsformats: 314 Teilnehmer_innen – so viele wie nie – trafen sich zur dritten Ausgabe der Veranstaltungsreihe im Februar 2020 in Würzburg, um zu diskutieren, wie es mit der Energiewende weitergeht und welche Herausforderung sie künftig bereithält. Moderation und wissenschaftliche Leitung lagen wie im Jahr zuvor in den Händen von Prof. Dr. Jutta Hanson (TU Darmstadt) und Prof. Dr. Stefan Tenbolen (Universität Stuttgart).Komplexität regelnWie bekommt man das neue, dezentrale, hoch komplexe Netz aus „Prosumenten“ stabil geregelt –... | Weiterlesen

16.03.2020: Die EINHUNDERT Energie GmbH betreibt bundesweit Photovoltaikanlagen auf Mehrparteiengebäuden und beliefert die Endverbraucher im Gebäude mit günstigerem Solarstrom vom Dach. Die Energiewende wird mithilfe dieser sogenannten "Photovoltaik-Mieterstromanlagen" auch in die Städte getragen und bringt nachhaltige Stromerzeugung direkt zu den Verbrauchern in Ballungszentren. Die EINHUNDERT Energie GmbH betreibt bundesweit Photovoltaikanlagen auf Mehrparteiengebäuden und beliefert die Endverbraucher im Gebäude mit günstigerem Solarstrom vom Dach. Die Energiewende wird mithilfe dieser sogenannte... | Weiterlesen

05.03.2020: • +9,1%* FLOTTENWACHSTUM, ÜBERDURCHSCHNITTLICHE ENTWICKLUNG GEGENÜBER DEM MARKT • ZWEISTELLIGES WACHSTUM IN DEN MEISTEN REGIONEN • STARKES WACHSTUM IM ENDKUNDENGESCHÄFT • ELEKTROFAHRZEUGE WERDEN ANGENOMMEN, WÄHREND DER DIESELANTEIL IN DER GESAMTFLOTTE ZURÜCKGEHT • SCHLÜSSELJAHR 2020 DIE PRÄSENTATION EINES NEUEN STRATEGISCHEN PLANS AM 26. MÄRZ 2020: ARVAL BEYOND Arval ist der Spezialist für Full-Service-Fahrzeugleasing und neue Mobilitätslösungen. Basierend auf seinem umfassenden, branchenführenden Dienstleistungsangebots, das in 29 Ländern von mehr als 7.000 Mitarbeite... | Weiterlesen

16.01.2020: Nachdem die Bundesregierung letztes Jahr eine Kommission ins Leben gerufen hat, hat diese nun einen Energieplan entworfen. Dieser wurde heute von der Regierung verabschiedet. Als Nächstes will die Bundesregierung mit den Betreibern der Braunkohlekraftwerke den Ausstieg vertraglich festhalten. Ziel ist die gesetzliche Verabschiedung bis Mitte 2020. Deutschland soll bis spätestens 2038 aus der klimaschädigenden Energiegewinnung aus Stein- und Braunkohle aussteigen. Zum Jahr 2026 und 2029 soll die derzeitige Lage beurteilt werden, um einen eventuellen frühzeitigen Ausstieg im Jahr 2035 dur... | Weiterlesen

Ölbeben - Wie die USA unsere Existenz gefährden

Heike Buchter zeigt, wie die USA mit ihrer Politik der Energiedominanz unsere Existenz gefährden. Die Wirtschafts- und Finanzmarktexpertin hat sich an den Schauplätzen der Öl-industrie selbst ein Bild gemacht
24.10.2019: Heike Buchter zeigt, wie die USA mit ihrer Politik der Energiedominanz unsere Existenz gefährden. ... In Deutschland läuft die Debatte um den Klimawandel auf allen Kanälen, Europa will grün werden. Unterdessen führt Donald Trump die größte Volkswirtschaft der Welt in ein neues Ölzeitalter und schafft schmutzige Tatsachen. Wie kein Präsident vor ihm treibt er die Erschließung von Öl, Erdgas und Kohle voran. Regulierungen werden gelockert oder ganz aufgehoben. Von Alaska bis zum Golf von Mexiko verwandeln sich ganze Landstriche in Industriebrachen. Die USA sind inzwischen wieder der g... | Weiterlesen

10.10.2019: GESCHÄFTSFÜHRER RALF GARBER VOM KLIMA KONTOR IM GESPRÄCH MIT MATTHIAS GOEKEN, LANDTAGSABGEORDNETER IN NORDRHEIN-WESTFALEN UND MITGLIED DES VERKEHRSAUSSCHUSSES SOWIE DES AUSSCHUSSES FÜR WIRTSCHAFT, ENERGIE UND LANDESPLANUNG ZU DEN AKTUELLEN THEMEN MOBILITÄTSMANAGEMENT, NACHHALTIGKEIT, REGENERATIVER ENERGIETECHNIK UND DEREN INTEGRATION UND VERANKERUNG IN DER REGION.                           Ralf Garber: Herr Goeken, welche Ziele verfolgen Sie im Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Landesplanung im Bereich der regenerativen Energien? Matthias Goeken: Klares Z... | Weiterlesen

Weniger Emissionen: Sparda-Bank München publiziert aktuelle CO2-Bilanz

Der neuen CO2-Bilanz zufolge konnte die Sparda-Bank München ihren Ausstoß an Treibhausgasen weiter senken. Die Bank wirtschaftet komplett klimaneutral und unterstützt die Klimaschutz-Initiative "Entrepreneurs for Future".
24.05.2019: Der neuen CO2-Bilanz zufolge konnte die Sparda-Bank München ihren Ausstoß an Treibhausgasen weiter senken. Die Bank wirtschaftet komplett klimaneutral und unterstützt die Klimaschutz-Initiative "Entrepreneurs for Future". ... München - Der Schutz von Mensch und Umwelt und die Sicherung der Lebensgrundlagen zukünftiger Generationen sind fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie der Sparda-Bank München eG. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Klimaschutz. Die Genossenschaftsbank setzt daher alles daran, ihren eigenen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Bereits seit 2014 wirtscha... | Weiterlesen

22.03.2019: Nachhaltigkeit bei Investment, Cashflow und RenditeLuxemburg | 21. März 2019. Die RENAIO Assets GmbH legt gemeinsam mit Hauck & Aufhäuser den ersten offenen Infrastrukturfonds im Bereich Wasserkraft RENAIO Infrastruktur Fonds S.C.A., SICAV-RAIF auf. ... Luxemburg | 21. März 2019. Die RENAIO Assets GmbH legt gemeinsam mit Hauck & Aufhäuser den ersten offenen Infrastrukturfonds im Bereich Wasserkraft RENAIO Infrastruktur Fonds S.C.A., SICAV-RAIF auf. Ziel des Fonds ist es, die Energiewende zu begleiten und Investoren die Möglichkeit zu bieten, in kleine und mittlere Wasserkraftanlagen zu i... | Weiterlesen

07.03.2019: Der deutsche Kohleausstieg muss zum internationalen Vorbild werden. Aber auch für die Gesellschaft sind ambitionierte Anstrengungen unumgänglich um eine lebenswerte Zukunft zu gestalten. Den von der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ zum 26.01.2019 erarbeiteten Abschlussbericht sehe ich als besondere Herausforderung im Sinne einer gesicherten Zukunftsperspektive.Wenn, wie dort beschrieben, die Umstrukturierungsmaßnahmen den Menschen eine neue Perspektive bieten sollen, ist zu gewährleisten, dass die individuelle Lebenssituation des Einzelnen vorab analysiert werde... | Weiterlesen

Internationaler Genossenschaftstag

Energiewirtschaft genossenschaftlich und nachhaltig umgestalten
05.07.2018: Energiegenossenschaften helfen die Energiewende umzusetzen Der diesjährige internationale Tag der Genossenschaften am 7. Juli 2018 steht unter dem Motto „Nachhaltige Gesellschaften auf der Basis von Kooperationen“. Das Motto bringt auf den Punkt, wofür viele Energiegenossenschaften stehen: Die Bürgerinnen und Bürger sollen weltweit die Möglichkeit haben, aktiv an einer umweltfreundlichen, dezentralen und verbrauchsnahen Energieversorgung mitzuwirken, so Gerfried Bohlen, Vorstandsvorsitzender der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG (EGRR) aus Dinslaken. Laut einer aktuellen statistisch... | Weiterlesen

10.06.2018: Anlässlich unseres 25-jährigen Firmenjubiläums veranstaltete DSC am 5./ 6. Juni 2018 mit dem DSC-Expertenforum ein SAP-Branchentreffen für die Versorgungsindustrie. Das zweitägige Forum widmete sich aktuellen Themen und innovativen Lösungen für die Versorgungswirtschaft der Zukunft und bot den Teilnehmern die Gelegenheit, sich umfassend zu informieren und auszutauschen.   Interessante Fachvorträge und Diskussionen, eine informative Partnerausstellung, die unterhaltsame Fußballdiskussion im DSC-Doppelpass mit Mario Basler, Dr. Peter Görlich, Wim Vogel und Mike Diehl und nicht zuletzt... | Weiterlesen

Europa verprellt seine Menschen

Die Organe der EU konzentrieren sich nicht auf die Menschen sondern auf wirtschaftliche und politische Interessen
20.06.2018: Europa verprellt seine Menschen durch Vergemeinschaftung zur Duldung von Spekulationsgewinnen zu Lasten der Energieverbraucher Der historisch sinnvolle Ansatz einer gemeinsamen Wirtschafts- und Währungsunion, der durch den Vertrag von Maastricht begründet wurde, läuft Gefahr durch nationale Interessen auseinander zu fallen, so Gerfried I. Bohlen, Vorstandsvorsitzender der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG aus Dinslaken. Mit den Stabilitätskriterien der EU wurden Maßnahmen zur Kontrolle geschaffen, damit nationale Volkswirtschaften sich erfolgreich weiterentwickeln. Ein Auseinanderbreche... | Weiterlesen

12.06.2018: Nach Trumps Kündigung des Iran-Abkommens nutzen Börsenspekulanten gestiegene Ölpreise um auf steigende Strompreise zu wetten. Die dadurch in Not geratenen Verbraucher werden von der Politik nicht geschützt. Am 10.02.2012 veröffentlichte das Bundesministerium für Finanzen zum Thema Finanzmarktregulierung:Die Finanzkrise hat tiefe Spuren im Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger hinterlassen. Für die Bundesregierung ist klar: Die Finanzmärkte brauchen wieder einen festen Rahmen. Die Krise war auch das Ergebnis eines weltweiten Wettbewerbs der Deregulierung der Finanzmärkte. Die Lehre au... | Weiterlesen

Klima schützen - Atmosphäre schaffen - Zuschüsse für Energieeffizienz in Unternehmen generieren

.....Zuschüsse für all diese Technologien zu generieren macht den Erfolg des Unternehmens aus
12.06.2018: Es gibt Unternehmen, wie Klima Kontor aus Hamburg, denen es eine Herzensangelegenheit ist, die Aufgaben anzugehen und frischen Wind in Unternehmen zu bringen, zumindest aus energetischer Sicht. Durch die Arbeit der Fachingenieure des Klima Kontors gelingt es, Technologien wie Blockheizkraftwerke, Dampfkesselanlagen, neue Backtechnologien und neue Kälte- und Heizungsanlagen in Unternehmen erfolgreich zu integrieren. Herrn Garber‘s Motto „von der Idee bis zur Implementierung“ findet Anklang in Gewerbe und Industrie, was auf die ganzheitliche Denkweise seiner hoch qualifizierten Ingenieur... | Weiterlesen

17.05.2018: Die Rohölpreise steigen wieder, da Donald Trumps Ausstieg aus dem Iran-Atomabkommen neben weiterer Unruhe im krisengeschüttelten Nahen Osten auch für weniger iranisches Öl auf dem Weltmarkt sorgt. Die zusätzlich durch Spekulanten angeheizten Preissteigerungen für Energie muss der Endverbraucher schultern. Die Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump vom 8. Mai dieses Jahres war eine Entscheidung gegen alle Vernunft, so Gerfried Bohlen, Vorstandsvorsitzender der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG. Das bestehende Atomabkommen mit dem Iran trägt maßgeblich zur Friedenssicherung im N... | Weiterlesen

„1.332.000.000 Euro“

Das ist aktuell die Jahresmehrbelastung für Gaskunden.
24.04.2018: Über 1,3 Mrd. Euro müssen die Endverbraucher in Deutschland mehr für ihr Erdgas zahlen. Und das obwohl der April warm war und weder die Spannungen in Syrien und ein Bergarbeiterstreik in China als Entschuldigung für die Preiserhöhung herhalten können. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2017, Stichtag ist der 24. April, haben sich am Gas-Terminmarkt die Gaspreise um 0,3 ct/ kWh erhöht. Das ist bei einem Durchschnittsverbrauch von 15.000 kWh pro Haushalt eine Mehrbelastung von 45,00 Euro im Jahr. Oberflächlich betrachtet eine zu verkraftende Erhöhung. Legt man nun aber die Anzahl von 29... | Weiterlesen

17.01.2018:     Das Klimaziel 2030 wird nicht erreicht werden. Schon heute kann man prognostizieren, dass mit welchen Ausreden auch immer die Klimaziele nicht umgesetzt werden. Dinslaken, 17. Januar 2018. Auch bis 2030 wird das Klimaziel nicht erreicht werden. Dies sagt Silke Jansen, Umwelt- und Klimaexpertin der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr aus Dinslaken. Mit den von den Gro-Ko-Parteien genannten Zielen zur Lösung der Klimaprobleme werden die Abkehr von Klimazielen und die Marginalisierung der Erneuerbaren Energien vorbereitet. Wenn von den bis 2030 beschlossenen Klimaschutzzielen mindestens 55% u... | Weiterlesen

26.10.2017: Stephan Kubitza, Mitglied im dreiköpfigen Vorstandsteam der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr (EGRR) eG, tritt zum 31. Oktober freiwillig von seinem Amt zurück. Er wird der EGRR auch zukünftig mit Rat und Tat zur Seite stehen und übergibt seinen Posten nach 10 Jahren an Thomas Sojka. Dieser gehört seit März 2012 fest zum Team der bundesweit tätigen Genossenschaft aus Dinslaken. Stephan Kubitza, Mitglied im dreiköpfigen Vorstandsteam der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr (EGRR) eG, tritt zum 31. Oktober freiwillig von seinem Amt zurück. Er wird der EGRR auch zukünftig mit Rat und Tat zu... | Weiterlesen

12.09.2017: Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG (EGRR) hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem Plus von 392.500 Euro abgeschlossen. Von dem guten Ergebnis profitieren auch die 4.000 Mitglieder. Laut Beschluss der diesjährigen Vertreterversammlung wird ihnen die EGRR eine Dividende von zehn Prozent ausschütten. Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG (EGRR) hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem Plus von 392.500 Euro abgeschlossen. Von dem guten Ergebnis profitieren auch die 4.000 Mitglieder. Laut Beschluss der diesjährigen Vertreterversammlung wird ihnen die EGRR eine Dividende von zehn Prozent aussch... | Weiterlesen

15.08.2017: Qualität belebt das Geschäft: In den vergangenen Jahren hat sich LG Electronics zu einem der weltweit führenden Anbieter im Photovoltaik-Segment entwickelt. Die rasant gestiegene Nachfrage nach technologisch führenden Modulen wie NeON R, NeON 2 oder NeON 2 Black führte zusammen mit dem generellen Marktwachstum der Solarbranche dazu, dass LG nicht alle Bedarfe vollständig decken konnte. Um die Situation in der Lieferkette bis zum Jahresende zu entspannen, bringt der Hersteller jetzt die nächste Produktionslinie in Gumi (Südkorea) an den Start. Bis zum Ende des Jahres 2017 ist ein Ausbau... | Weiterlesen

Green Value SCE zum einsamen Ausstieg der USA aus dem Klimaschutzabkommen

Vermeintliche Förderung von Öl und Gas bringen die USA nicht wirklich vorwärts
08.06.2017:   Suhl, 08.06.2017. Es klingt ein wenig nach „Wahlversprechen“ - die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, aus dem Pariser Klimaschutzabkommen auszusteigen. Die USA würden durch das Abkommen wirtschaftlich benachteiligt. „Zudem sollen wohl die Wählerstimmen in den gebeutelten Regionen der USA, die zu lange auf Öl, Gas und Kohle gesetzt haben, befriedigt werden. Vielen ist überhaupt nicht bewusst, dass die Grenzen zwischen arm und reich in den USA immer weiter auseinanderdriften“, meinen die Experten der Europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Gerade die Kohleregionen ... | Weiterlesen

SmartGridsBW vergibt den 2. Smart Grids-Quartier-Award

Rund 200 Teilnehmer bei Jahreskonferenz 2017 "Smart Grid sells"
01.02.2017: Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Stefan Tenbohlen (im Bild rechts) sowie Vorstandsmitglied Jürgen Treiber (im Bild links) von der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V. überreichen den mit insgesamt 5.000,- Euro dotierten Award an die Gewinner Francesca Räuchle, Masterstudentin bei Fichtner IT Consulting AG sowie Jürgen Fürst, Geschäftsführer Stadtwerke Stockach und Dr. Andreas Kopp, Projektleiter bei der Netze BW GmbH. Am gestrigen Dienstagabend hat die Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V. im Rahmen ihrer Jahreskonferenz "Smart Grid sells" zum zweiten Mal den mit insgesa... | Weiterlesen

Digitalisierung braucht Leadership

Ein Buch von Elmar Niederhaus und Helmut Fuchs
31.10.2016: Ein Buch von Elmar Niederhaus und Helmut Fuchs30.10.2016 Digitalisierung und Leadership sind wichtige Schlagworte in Politik und Wirtschaft. Elmar Niederhaus und Helmut Fuchs haben ein Buch dazu geschrieben. Seit Oktober ist "Digitalisierung braucht Leadership. ... 30.10.2016 Digitalisierung und Leadership sind wichtige Schlagworte in Politik und Wirtschaft. Elmar Niederhaus und Helmut Fuchs haben ein Buch dazu geschrieben. Seit Oktober ist "Digitalisierung braucht Leadership. Warum Digitale Welt, Mobilität und Energiewende mehr Wohlstand schaffen." bei Books on Demand (BoD) und auf amazon.de... | Weiterlesen

Biomethanbranche fordert mehr Wettbewerb im EEG 2016

Biogasrat+ e. V.: Effiziente Neuanlagen für die Stromerzeugung aus Biomasse werden ausgebremst
04.07.2016: Berlin, 04.07.2016. Scharf kritisiert der Biogasrat+ e.V. anlässlich der heutigen Anhörung im Bundestag zum EEG 2016 die willkürliche politische Diskriminierung von Neuanlagen zur Stromerzeugung aus Biomasse bei den geplanten Ausschreibungen. „Wenn es tatsächlich einen Ausbau von 150 Megawatt pro Jahr und perspektivisch 200 Megawatt pro Jahr bei der Stromerzeugung aus Biomasse geben soll, dann müssen Neuanlagen eine wettbewerbliche Chance bekommen und nicht bereits im Vorhinein durch einen geringeren Gebotshöchstwert von 14,88 Ct/ kWh gegenüber Bestandsanlagen mit einem Gebotshöchstw... | Weiterlesen

KAUDER WIDERSPRICHT SPD-CHEF GABRIEL: „LEIDER SEHE ICH KEINE KURZFRISTIGE SENKUNG DER EEG-UMLAGE“

Unions-Fraktionschef Volker Kauder im Interview mit bizz energy über die Zukunft der Energiewende
30.06.2016: Kaum scheint der Streit um die Reform der Ökostrom-Förderung innerhalb der Großen Koalition beigelegt, stichelt Volker Kauder (CDU) gegen Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD), der eine geringere EEG-Umlage verspricht: „Man muss schon sehr optimistisch sein, um angesichts der Fakten von einer sinkenden EEG-Umlage auszugehen“, sagt der Unions-Fraktionschef im Exklusiv-Interview mit dem Wirtschaftsmagazin bizz energy (Sommerausgabe, EVT 28.06.2016).Der EEG-Kabinettsentwurf soll am 8. Juli im Bundestag verabschiedet werden. Dem CDU-Fraktionschef ist dabei nach eigener Aussage vor ... | Weiterlesen

30.06.2016: Als einer der wenigen Flüssiggasversorger trägt die Propan Rheingas GmbH & Co. KG  jetzt das TÜV Nord Prüfzeichen „Geprüfte Service- und Montagequalität“. Jeder Schritt – von der Erstinformation über den Vertragsabschluss, die Bereitstellung des Gasanschlusses bis hin zur Inbetriebnahme der Anlage – ist damit vollständig geprüft und zertifiziert. „Unser Prüfzeichen bietet den Kunden gerade im sensiblen Sektor der Energieversorgung Orientierung und Sicherheit“, sagt Holger Hoffmann vom vom TÜV Nord. Rheingas-Geschäftsführer Uwe Thomsen sieht in der Zertifizierung auch ... | Weiterlesen

19.05.2016: „Mit der nun schon jahrelangen Diskussion um die Höhe des Steuervorteils für Gasantriebe verhindert die Bundesregierung das Erreichen ihrer eigenen Klimaschutzziele. Sie vergibt die Chance, jetzt sofort die Stickstoff- und Feinstaubwerte in den Ballungsräumen zu senken“, kommentiert Uwe Thomsen, Geschäftsführer der Propan Rheingas und stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Verbandes für Flüssiggas (DVFG), den jüngsten Diskussionsentwurf zur Änderung des Energiesteuer- und des Stromsteuergesetzes, zu dem bis heute eine Stellungnahme beim Finanzministerium eingereicht werden k... | Weiterlesen