PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

03.07.2017:   Für Hunderttausende Menschen in Deutschland ist die häusliche Betreuung durch osteuropäische Betreuungskräfte die Versorgungsform erster Wahl. Doch ein eklatanter Großteil dieser Dienstleistung findet nach wie vor in der Schwarzarbeit statt – mit fatalen Folgen nicht nur für den Fiskus. Die PflegeAllianz e.V. leistet Aufklärungsarbeit.     In über 300.000 Privathaushalten in Deutschland versorgen osteuropäische Betreuungskräfte hilfebedürftige Menschen. Diese sogenannte „24-Stunden-Betreuung“ hat sich in den letzten Jahren als dritte Versorgungssäule neben der ambulante... | Weiterlesen

Nichtigkeit aufgrund des SchwarArbG wird noch umfassender

Bundesgerichtshof, Urteil vom 16. März 2017 – VII ZR 197/16

29.03.2017: Schwarzarbeit ist dem Fiskus von jeher ein Dorn im Auge, da ihm auf diese Weise Steuern und Sozialabgaben entgehen. Dennoch ist das Phänomen in der Bundesrepublik alltäglich. Entsprechend hat der Gesetzgeber das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung (SchwarzArbG) geschaffen, um dem Einhalt zu gebieten.   Die Rechtsprechung beschäftigt dabei immer wieder die sogenannte „Ohne-Rechnung-Abrede“. Dabei vereinbaren der Werkunternehmer und der Werkbesteller bei einem Werkvertrag, keine Rechnung auszustellen und keine Steuern und Sozialabgaben zu leisten. In der... | Weiterlesen

18.07.2016: Professionelle Ermittler decken unerlaubte Nebentätigkeiten aufVolle Auftragsbücher und zu wenig Personal: So sieht es in vielen gastronomischen und baugewerblichen Betrieben aus, wenn die Sommermonate vor der Tür stehen. ... Volle Auftragsbücher und zu wenig Personal: So sieht es in vielen gastronomischen und baugewerblichen Betrieben aus, wenn die Sommermonate vor der Tür stehen. Viele Unternehmer greifen in diesem Zeitraum auf sogenannte Saisonarbeitskräfte zurück. Gleichzeitig haben Schwarzarbeit und Lohnfortzahlung in diesen Branchen Hochkonjunktur. Immer häufiger täuschen Angest... | Weiterlesen

12.01.2016: Wirtschaftsermittler Lentz klärt aufEin Jahr nach Einführung des Mindestlohns ist klar, dass die prognostizierten Schrecken von extremen Preissteigerungen bis hin zu massivem Stellenabbau nicht eingetreten sind. ... Ein Jahr nach Einführung des Mindestlohns ist klar, dass die prognostizierten Schrecken von extremen Preissteigerungen bis hin zu massivem Stellenabbau nicht eingetreten sind. Dennoch ist die Schattenwirtschaft 2015 aufgrund der neuen Lohnuntergrenze Schätzungen des Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) zufolge um 1,5 Milliarden Euro gewachsen. Was viele dabei ni... | Weiterlesen

08.06.2015: Die Gewerbeamtspraxis von A-Z ist eine Neuentwicklung von WEKA MEDIA. Sie kombiniert die überragenden Suchmöglichkeiten nach Stichworten mit verständlichen rechtlichen Fachinformationen. Sie ist eine echte Arbeitserleichterung für alle Mitarbeiter in kleinen und mittleren Gewerbeämtern. Sie sind damit in der Lage, Fälle rechtssicher zu bearbeiten, richtige Auskünfte zu erteilen und juristisch korrekte Schreiben zu verfassen. Kissing, 08. Juni 2015 - Seit jeder EU-Bürger in jedem EU-Mitgliedsstaat ein Gewerbe anmelden darf, geht es in den Gewerbeämtern zu wie im Taubenschlag: Ob Trocke... | Weiterlesen

In dubius pro Mr. Cleaner

Profis statt illegale Schwarzarbeit !

12.01.2015: Der britische Politiker Mark Harper musste wegen der illegalen Beschäftigung einer Putzfrau sogar zurücktreten. Trotzdem schrecken auch jenseits des Ärmelkanals selbst Personen des öffentlichen Lebens vor der Beschäftigung von Schwarzarbeitern nicht zurück. Und das obwohl deren Reputation im Falle der Aufdeckung schweren Schaden oder sogar zerstört sein kann. Da verwundert es nicht, dass nach Schätzungen rund vier Millionen Putzkräfte in Deutschland schwarz beschäftigt werden. Die Vorzüge, wie zum Beispiel Steuerersparnisse, liegen scheinbar auf der Hand. Aber eben nur scheinbar, de... | Weiterlesen