Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

16.10.2020: Das Analysten-Team von XTB wurde von Bloomberg erneut ausgezeichnet. Bester Forecaster für 13 Majors und zweiter im G10-Bloomberg-Ranking für das 3. Quartal 2020 Das Analysten-Team von XTB wurde von Bloomberg erneut ausgezeichnet. Bester Forecaster für 13 Majors und zweiter im G10-Bloomberg-Ranking für das 3. Quartal 2020 Die Bloomberg-Rangliste berücksichtigt die Genauigkeit der Prognosen, die von Brokern und Finanzinstitutionen auf der ganzen Welt veröffentlicht werden. Das Analysten-Team von XTB, darunter auch Maximilian Wienke, erzielte nun einen doppelten Erfolg, und das nur ein Vie... | Weiterlesen

15.10.2020: José Mourinho, einer der besten Fußballtrainer und zweifacher UEFA Champions League Sieger, ist neuer Markenbotschafter von XTB. Der weltweit führende Broker bietet außerdem auf dessen preisgekrönter Handelsplattform xStation ab sofort den Handel mit echten Aktien und ETFs für 0% Kommissionen bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR an.   XTB’s Partnerschaft mit José Mourinho XTB, einer der weltweit führenden börsennotierten FX & CFD Broker, startet mit José Mourinho, einem der besten und erfolgreichsten Fußballtrainer aller Zeiten, eine Partnerschaft. Der portugiesische Traine... | Weiterlesen

14.10.2020: Die Investoren-Nachfrage nach Gold und Silber ist unvermindert hoch. Denn die Aussichten für weiter steigende Preise sind hoch. Im Jahr 2011 erreichte die Netto-Goldnachfrage privater Anleger ein Rekordhoch. Heute fehlen im bisherigen Verlauf 2020 bis dahin nur zehn Prozent. Die Nachfrage nach Silber ist bereits gut 76 Prozent höher als im Rekordjahr 2011. Denn Risikostreuung ist das Gebot der Stunde. Beim Silber könnte zudem die wachsende Nachfrage der Solarindustrie für Auftrieb sorgen. Weltweite Solaranlagen sollen laut Schätzungen bis zum Jahr 2023 um rund die Hälfte zunehmen. Auch ... | Weiterlesen

31.07.2020: Seit März hat sich der Uranpreis erholt. Zeit also sich mit Urangesellschaften zu beschäftigen.   Der Spotpreis für U308 ist nach Jahren des Dahindümpelns im ersten Quartal 2020 um 11 Prozent gestiegen. Im April konnte er ein Vierjahreshoch verzeichnen, 33,25 US-Dollar kostete das Pfund Uran. Dies waren 35 Prozent mehr als im Januar. Ende Juni kam der Preis etwas zurück, fiel unter 33 US-Dollar. Heute müssen 32,95 US-Dollar für ein Pfund U308 berappt werden.     Dass der Uranpreis endlich aus seinem Dornröschenschlaf erwacht ist, liegt zum einen an der Schließung von Minen und Proj... | Weiterlesen

13.07.2020: Mit dem angestiegenen Uranpreis steigt auch der Wert hochwertiger Uranprojekte. So wie bei anderen Rohstoffen, beispielsweise Gold, so ist es auch beim Uran. Der Wert und die Renditen der Urangesellschaften steigen. Zwar hatte die Branche ihre Krise aufgrund weniger Nachfrage nach dem Fukushima-Desaster. Manche großen Produzenten mussten sogar ihre Produktion drosseln. Doch langfristig wird die Nachfrage die potenzielle Produktion übersteigen, so Studien. Mittlerweile werden Bergbaubetriebe, die aufgrund Covid-19 geschlossen waren, wieder hochgefahren, doch das bedeutende Uranprojekt Cigar ... | Weiterlesen

06.07.2020: Derzeit scheinen beim Goldpreis charttechnische Kaufsignale die Kurse zu befeuern. Nachdem auch alle Hürden, auch die bei etwa 1.750,- USD je Feinunze überwunden wurden, kann es weiter gehen. Davon profitieren überproportional gute Edelmetallgesellschaften! Vom Mehrjahrestief hat sich der Goldpreis bereits deutlich erholt, wobei die Erholung von Silber nicht so deutlich ausfiel. Von rund 1.050,- USD je Feinunze Gold kletterte das Edelmetall auf mittlerweile fast 1.780,- USD, was einem Preisanstieg von rund 70 % entspricht. Währenddessen kletterte der Silberpreis von rund 13,85 USD auf led... | Weiterlesen

26.06.2020: Nach Festnahme des Ex- Geschäftsführers Markus Braun, steht dem deutschen Unternehmen bald eventuell ein weiterer Schicksalsschlag bevor. Nicht nur hat das Unternehmen am Donnerstag wegen Überschuldung und drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz eingereicht, es ist auch aus dem Stoxx Europe 600 entfernt worden. Damit ist die Aktiengesellschaft nicht mehr im Index der 600 größten börsenorientierten europäischen Unternehmen zu finden. Berichten zufolge überdenken die Kreditkartenanbieter Visa und Mastercard derzeit die gemeinsame Zusammenarbeit mit dem Skandal- Unternehmen. Bislang is... | Weiterlesen

25.06.2020: Die Corona-Krise verstärkt die negativen Auswirkungen der vorherigen Finanzkrise zusätzlich. Das hat in den vergangenen Monaten dazu geführt, dass ein Großteil der Anleger noch mehr Wert auf einen guten Vermögensschutz beim geplanten Vermögensaufbau legt. ... Die Corona-Krise verstärkt die negativen Auswirkungen der vorherigen Finanzkrise zusätzlich. Das hat in den vergangenen Monaten dazu geführt, dass ein Großteil der Anleger noch mehr Wert auf einen guten Vermögensschutz beim geplanten Vermögensaufbau legt. Durch die niedrigen Zinsen an den Finanzmärkten reicht es längst nicht... | Weiterlesen

25.06.2020: Wien (25. Juni 2020) - wikifolio.com, Europas führende Online-Plattform von privaten und professionellen Handelsideen, zeigt in Zusammenarbeit mit der Rating-Plattform CLEANVEST.org, dass verantwortungsvolle Investments und Rendite Hand in Hand gehen können. ... Wien (25. Juni 2020) - wikifolio.com, Europas führende Online-Plattform von privaten und professionellen Handelsideen, zeigt in Zusammenarbeit mit der Rating-Plattform CLEANVEST.org, dass verantwortungsvolle Investments und Rendite Hand in Hand gehen können. wikifolios sind erstmals auf der Basis eines Nachhaltigkeits-Ratings trans... | Weiterlesen

Corona-Boom: Absatz von Börsenbriefen um 129% gestiegen

Absatz von Börsenbriefen um 129% gestiegen

24.06.2020
24.06.2020: In der Corona Krise ist die Nachfrage nach Börsen- und Aktienbriefen so stark gestiegen wie nie. In den Monaten März und April haben sich die Umsätze mit einer Steigerung von 129% mehr als verdoppelt. Im Mai war die Nachfrage noch 56 % über dem Niveau der Vorjahre. Dies geht aus den Absatzzahlen des deutschsprachigen Online-Portals Boersenkiosk.de für Börsenbriefe hervor. Neuss, 24.06.2010 - In der Corona Krise ist die Nachfrage nach Börsen- und Aktienbriefen so stark gestiegen wie nie. In den Monaten März und April haben sich die Umsätze mit einer Steigerung von 129% mehr als verdop... | Weiterlesen

22.06.2020: Das deutsche Zahlungsdienstleistungsunternehmen Wirecard verzeichnet seit dem 17.06.20 schwere Aktieneinbrüche. Grund dafür ist die Infragestellung von Treuhandkonten, welche in der Jahreserfolgsbilanz 2019 angegeben wurde. Nach neusten Erkenntnissen sind 1,9 Milliarden Euro „mit überwiegender Wahrscheinlichkeit“ nicht existent. Dieses Kapital wurde jedoch als Aktivposten in der Bilanz aufgelistet. Das in Treuhandkonten gebundene Kapital soll bei den philippinischen Banken BDO Unibank und Bank oft he Philippine Islands gebunden gewesen sein. Beide Banken dementieren jedoch die Konten u... | Weiterlesen

16.06.2020: Die Unterhaltungsbranche startet aktuell mit großen Schritten erneut durch. Egal ob Kinos, Theater, Eventlocations oder auch andere Spiel- und Aufführungsstätten – sie alle fahren ihre Aktivitäten wieder hoch. Davon profitiert unter anderem die Musical & More Group AG. Hier werden die Interessen von Investoren unter einem Dach zusammengefasst, die mit ihrem Geld der Entertainmentbranche helfen wollen – und daraus eine prognostiziert hohe Rendite erwirtschaften wollen.   Vorzugsaktien an der Hamburger Börse Eine besonders gute Möglichkeit dazu bietet nun die Musical & More Group AG a... | Weiterlesen

10.06.2020: Zur sofortigen Veröffentlichung Infografik: Stark rückläufige Aktien-Nachfrage, Einbruch von 82 Prozent in 3 Monaten Suchvolumen "Aktien kaufen" auf Google Rückgang 82 Prozent Nachfrage in neuen Bundesländern besonders gering Deutsche Börse AG Umsatz-Rückgang von 49,7 Prozent seit März Aktionärs-Quote in Deutschland auf geringem Niveau Deutsche auch alternativen Investments gegenüber kritischer eingestellt  Während des Höhepunktes der Corona-Maßnahmen suchten mehr Menschen denn je auf Google nach Aktien. Seit März verringerte sich das Suchvolumen jedoch um bis zu 82 Prozent, wie... | Weiterlesen

Neue Partnerschaft zwischen investify und Biallo

Technologie-/Regulatorik-Provider und Verbraucherportal bringen digitale Vermögensverwaltung auf den Markt

28.05.2020
28.05.2020: Technologie-/ Regulatorik-Provider und Verbraucherportal bringen digitale Vermögensverwaltung auf den MarktWasserbillig/ Köln. ... Wasserbillig/ Köln. Der luxemburgisch-deutsche Technologie- und Regulatorik-Provider investify und das Verbraucherportal Biallo bringen unter dem Namen INVEST2WIN ein gemeinsames Investmentangebot auf den Markt ( www.invest2win.de). Der Start der digitalen Vermögensverwaltung erfolgte am 27.05.2020. Mit Biallo nutzt nach der Pax-Bank und von Poll Finance der nächste Kooperationspartner die innovative investify iP3-Plattform. "Wir freuen uns, dass wir unser B2B... | Weiterlesen

27.05.2020: Die Uranproduktion ist extrem zurückgegangen. Zur gleichen Zeit braucht eine wachsende Zahl von Atomkraftwerken den Rohstoff. Schuld sind Minenschließungen (McArthur River-Mine), Produktionskürzungen (Kazatomprom) sowie vorübergehende Schließungen aufgrund der COVID-19-Krise. Fast 34 US-Dollar müssen aktuell für ein Pfund Uran berappt werden. Vor rund zwei Monaten waren es nur 24 US-Dollar.   Die Liste der Urangesellschaften ist vergleichsweise kurz. Das meiste Uran kommt aus Kasachstan, gefolgt von Kanada und Australien. Der größte Uranproduzent ist die Cigar Lake-Mine in Saskatche... | Weiterlesen

18.05.2020: Fast 34 US-Dollar kostet ein Pound Uran aktuell. Bis Mitte März dümpelte der Preis seit einem Jahr bei rund 25 US-Dollar. Uran-Gesellschaften dürften erfreut sein.  Vor der Fukushima-Katastrophe lag der Preis für ein Pound Uran bei rund 65 US-Dollar, dann fiel er auf weniger als 18,50 US-Dollar (2016). Dies bekamen damals auch die Schwergewichte der Branche zu spüren, was auch deren Aktienkurse betraf. Im Januar 2017 mussten dann bereits 25 US-Dollar für den Rohstoff berappt werden. Der Grund lag in einem geringeren Angebot, besonders aus dem Hauptproduktionsland Kasachstan.   Heute l... | Weiterlesen

08.05.2020: Der Spotpreis schoss alleine im April um mehr als 25 % auf über 34,- USD pro Pfund Uran nach oben. Damit wurde sogar der langfristige charttechnische Widerstand bei rund 33,- USD je Pfund gebrochen, was auf weiteres Potenzial hinweist! Auch fundamental stehen die Zeichen auf höhere Kurse! Ende März fand der Beginn der Minenstillegungen rund um die Welt statt, als die Corona-Pandemie nahezu ihren Hochpunkt erreichte. Den Anfang machten Cameco´s ‚Cigar Lake‘ und ‚Port Hope‘-Minen in Kanada, dann folgten ‚Husab‘ und ‚Rossing‘ in Namibia und schließlich auch Kasachstan, wo di... | Weiterlesen

Dr. Jansen Newsmedia AG expandiert und startet IPO, um Redaktions- und Marketingservices auszubauen

Aktienplatzierung Investmentchance: Mediengruppe Dr. Jansen Newsmedia AG bietet seltene Presse-Beteiligung

06.05.2020
06.05.2020: Dr. Jansen Newsmedia AG expandiert und startet IPO, um Redaktions- und Marketingservices auszubauen Die Dr. Jansen Newsmedia AG hat ihre Aktienplatzierung im Rahmen einer Kapitalerhöhung gestartet. Das Ziel ist die weitere Expansion der Dr. Jansen Newsmedia AG mit ihren Tochtergesellschaften EXXECNEWS und Deutsche Finanz Presse Agentur (DFPA). Das Wertpapier-Informationsblatt steht Interessenten unter https:// newsmediaag.de/ wp-content/ uploads/ 2020/ 03/ 20_0313_WIB.pdf zur Verfügung. Hinweis für Interessierte des Kaufs von Aktien der Dr. Jansen Newsmedia AG: Das Wertpapier-Informations... | Weiterlesen

05.05.2020: CMC Markets hat sein Angebot auf der Handelsplattform NextGeneration um CFDs auf 17 neue Aktien-Baskets erweitert. Damit haben Kunden ab sofort die Möglichkeit, sich mit nur einem Trade in einem Trendmarkt zu engagieren. Die Bandbreite reicht von Gaming über den Cannabis-Sektor bis hin zu Erneuerbaren Energien. Frankfurt am Main, 05. Mai 2020 -- CMC Markets (www.cmcmarkets.com), einer der weltweit führenden Anbieter für CFDs (Contracts for Difference), hat sein Angebot auf der Handelsplattform NextGeneration um CFDs auf 17 neue Aktien-Baskets erweitert. Damit haben Kunden ab sofort die Mö... | Weiterlesen

30.04.2020: Gold ist nicht nur ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Au (lateinisch Aurum) und der Ordnungszahl 79, es wird vor allem seit Jahrtausenden für rituelle Gegenstände und Schmuck sowie seit dem 6. Jahrhundert vor Christi, in Form von Goldmünzen als Zahlungsmittel genutzt. ... Gold ist nicht nur ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Au (lateinisch Aurum) und der Ordnungszahl 79, es wird vor allem seit Jahrtausenden für rituelle Gegenstände und Schmuck sowie seit dem 6. Jahrhundert vor Christi, in Form von Goldmünzen als Zahlungsmittel genutzt. Gold wird von vielen Zentralbank... | Weiterlesen

Öffentliche Versteigerung von Unternehmensanteilen

am 10.04.2020 nach § 1273 BGB Pfandrecht

01.04.2020
01.04.2020: am 10.04.2020 nach § 1273 BGB PfandrechtIm fremden Namen und für fremde Rechnung werden durch die DEUTSCHE PFANDVERWERTUNG Ostermayer & Dr. Gold GbR über Online-Gebot, Telefongebot oder schriftliches Gebot am 10.04.2020 ab 13. ... Im fremden Namen und für fremde Rechnung werden durch die DEUTSCHE PFANDVERWERTUNG Ostermayer & Dr. Gold GbR über Online-Gebot, Telefongebot oder schriftliches Gebot am 10.04.2020 ab 13.00 Uhr (MEZ) in der Kanzlei WeyerBoss Rechtsanwälte Partnerschaft, Kurfürstendamm 33, 10719 Berlin aufgrund § 1273 BGB Geschäftsanteile der im Handelsregister beim HRB 27921 ... | Weiterlesen

25.03.2020: Der Goldpreis geht durch die Decke. Treasury Metals, ein Unternehmen das noch unter dem Goldradar fliegt, sollte davon überdurchschnittlich profitieren. Und der Gewinn liegt bekanntlich im Einkauf. Natürlich konnte sich der Goldpreis den jüngsten weltweiten Verwerfungen in der Wirtschaft und an den Aktienmärkten nicht komplett entziehen. Aber dennoch steht der Goldpreis deutlich besser dar als Aktien oder andere Rohstoffe. Denn mit einer bisherigen maximalen Korrekturbewegung von rund 1.670,- USD je Feinunze im Hoch auf rund 1.470,- USD je Feinunze im Tief lag der Kursverlust lediglich be... | Weiterlesen

13.03.2020: Die Angst vor möglichen Coronavirus-Auswirkungen auf die Wirtschaft hat die Anleger weltweit ordentlich verunsichert. An den Börsen wurden Milliarden Dollar verbrannt. Aber einige Aktien könnten durchaus von der Krise profitieren. Ein Anlage-Tipp. In den vergangenen Tagen haben die Börsen rund um den Globus kräftig nachgegeben. Die Aktienkurse brachen teils dramatisch ein. Der wichtigste deutsche Aktienindex DAX etwa stürzte von 13.795 Punkten Mitte Februar auf unter 9.300 Punkte in der vergangenen Woche ab. Die Panik der Anleger konzentrierte sich bisher vor allem auf Tourismus-Betri... | Weiterlesen

13.03.2020: Die Corona-Angst wirkt sich nicht negativ auf die Unternehmensziele der Pegasus Development AG aus. Im Gegenteil: Der Finanzkonzern korrigiert seine Ziele 2020 nach oben. Die Corona-Angst wirkt sich nicht negativ auf die Unternehmensziele der Pegasus Development AG aus. Im Gegenteil: Der Finanzkonzern korrigiert seine Ziele 2020 nach oben. Noch ist das neue Jahr 2020 gerade mal zwei Monate alt, doch schon jetzt hat die Pegasus Development AG das Umsatzziel für das erste Quartal übertroffen. Die im Jahr 2000 gegründete Investmentgesellschaft mit den Hauptgeschäftsfeldern Finanzdienstleistun... | Weiterlesen

11.03.2020: Treasury Metals findet Osterweiterung mit ausgedehnter Mineralisierung und hohen Gehalten über lange Strecken! Während es an den Standardmärkten und den Ölmärkten hoch hergeht, wird Gold seinem Hort als sicherer Hafen gerecht. Auch wenn das Edelmetall leichte Kursverluste zu verzeichnen hatte, lagen diese allerdings darin begründet, dass es zuletzt sehr gut performt hat und somit Gewinne mitgenommen wurden. Erschwerend hinzu kommt an Paniktagen wie Montag, das von einigen Marktteilnehmern alles Verkauft wird, was geht. Statt von der Wertstabilität des Goldes zu profitieren kamen zuletz... | Weiterlesen

07.03.2020: Beeindruckt zeigen dich die Analysten von der Werthaltigkeit der östlichen ‚C‘-Zone, die zeige, dass noch extrem hohes Potenzial für eine signifikante Ressourcenerweiterung vorhanden ist. Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) gab zusätzliche Untersuchungsergebnisse von den Erweiterungs-‚Infill‘-Bohrungen von der ‚Main‘- und ‚Eastern C‘-Zone auf seinem Goldprojekt ‚Goliath‘ in NW-Ontario bekannt, die auch die Analysten von PI Financial einmal mehr begeistern. In ihrem jüngsten Update vom 05.03.2020 hoben sie noch einmal die sieben Bohrungen aus de... | Weiterlesen

05.03.2020: Erst vor kurzem berichtete Treasury Metals bei den ersten Bohrungen über für das Areal extrem hohe Gehalte! Und jetzt legte das Unternehmen mit weiteren spektakulären Ergebnissen nach!!!   Nachdem der Goldpreis zum Ende der vergangenen Woche kräftig unter die Räder gekommen war, erholte sich dieser nach der unerwarteten Leitzinssenkung der FED wieder stark! So konnten von verlorenen rund 110,- USD schon wieder rund 70,- USD hinzugewonnen werden und mit 1.636,- USD je Unze wieder deutlich über die psychologisch wichtige Marke von 1.600,- USD je Feinunze etablieren. Bei steigenden Gold- ... | Weiterlesen

26.02.2020: Die ersten neun Bohrlöcher waren gleich Volltreffer!!!   Am vergangenen Sonntag haben wir Ihnen den unserer Meinung nach deutlich zu günstig bewerteten Edelmetallexplorer Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) vorgestellt. Ein Unternehmen, das schon so weit fortgeschritten ist, dass man wahrscheinlich bereits im Jahr 2022 aus der eigenen ‚Goliath‘-Goldmine in Ontario, nahe der Stadt Dryden, das erste Gold gießen kann. Jüngst konnte Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) mit Bohrergebnissen aufwarten, die auch die Analysten von PI Financia... | Weiterlesen

24.02.2020: Das frische Kapital fließt zunächst in die größeren Werte und bahnt sich dann den Weg zu den kleineren Minenaktien. Deshalb stellen wir Ihnen heute einen absoluten Topwert vor, der bisher noch weitgehend unter dem Goldradar fliegt. Denn im Einkauf liegt der Gewinn! Der Goldpreis geht durch die Decke und konnte auch in der vergangenen Handelswoche erneut massive Zugewinne erzielen. In Euro gerechnet wurde wieder ein neues Allzeithoch erreicht! Davon konnten bereits viele Edelmetallproduzenten stark profitieren!   Allerdings hat sich dies bisher bei nur wenigen, ausgewählten Juniors und E... | Weiterlesen

Deutscher Fondspreis 2020 für den Alpha Star Aktienfonds

"Herausragend" unter 177 deutschen Aktienfonds

31.01.2020
31.01.2020: Der Alpha Star Aktienfonds (ISIN LU1070113235 | WKN HAFX64) wurde auf dem Fonds professionell Kongress 2020 in Mannheim mit dem Deutschen Fondspreis 2020 in der Kategorie Aktienfonds Deutschland ausgezeichnet. Der Alpha Star Aktienfonds (ISIN LU1070113235 | WKN HAFX64) wurde auf dem Fonds professionell Kongress 2020 in Mannheim mit dem Deutschen Fondspreis 2020 in der Kategorie Aktienfonds Deutschland ausgezeichnet. Fonds professionell prämiert die drei besten Aktienfonds aus Deutschland (aus 177) mit "herausragend". Bewertet werden die Rendite und das Risiko der vergangenen fünf Jahre auf B... | Weiterlesen

So kommen Deutschlands Sparer aus der Sicherheitsfalle

Umfrage: Vor allem 18-29-Jährige suchen nach Empfehlungen

23.01.2020
23.01.2020: Umfrage: Vor allem 18-29-Jährige suchen nach EmpfehlungenWien (23. ... Wien (23. Januar 2020) - Was kann Börsen-Skeptiker dazu bewegen, ihr Geld chancenreicher anzulegen? Am ehesten locken niedrige Investitionsbeträge sowie Empfehlungen erfolgreicher Anleger, Freunde und Bekannter diejenigen aus der Reserve, die bislang keine börsengehandelten Anlageprodukte nutzen. So die Ergebnisse einer repräsentativen Studie von Marketagent im Auftrag von wikifolio.com, Europas führender Online-Plattform für Handelsideen von privaten und professionellen Tradern. Fast ein Drittel aller Befragten hat... | Weiterlesen

Deutschlands Sparer brauchen Vertrauen und Informationen

Umfrage: Sicherheitsillusion führt zu Vermögensverlusten

12.12.2019
12.12.2019: Umfrage: Sicherheitsillusion führt zu VermögensverlustenWien (12. Dezember 2019) - Warum nehmen Deutschlands Sparer Verluste in Kauf? Niedrigzinsen und Inflation nagen an Vermögenswerten, doch fehlendes Vertrauen und Know-how verhindern Geldanlagen mit höheren Rendite-Chancen. ... Wien (12. Dezember 2019) - Warum nehmen Deutschlands Sparer Verluste in Kauf? Niedrigzinsen und Inflation nagen an Vermögenswerten, doch fehlendes Vertrauen und Know-how verhindern Geldanlagen mit höheren Rendite-Chancen. So die Ergebnisse einer repräsentativen Studie von Marketagent im Auftrag von wikifolio.c... | Weiterlesen

07.11.2019: - Das Kölner FinTech veröffentlicht die nächste Generation ihrer Trading und Investment App und ermöglicht nun auch den ungehebelten Handel von Aktien-CFDs auf börsenüblichen Spreads. Dadurch entstehen keine Finanzierungskosten und somit keine Gebühren für den Kunden. ... - Das Kölner FinTech veröffentlicht die nächste Generation ihrer Trading und Investment App und ermöglicht nun auch den ungehebelten Handel von Aktien-CFDs auf börsenüblichen Spreads. Dadurch entstehen keine Finanzierungskosten und somit keine Gebühren für den Kunden. Außerdem können von nun an Bruchteile vo... | Weiterlesen

Viele Sparer sitzen in der Sicherheitsfalle und nehmen Vermögensverluste in Kauf

Studie: Börsenkenntnisse spielen große Rolle für mehr Chancen in der Geldanlage

28.10.2019
28.10.2019: Studie: Börsenkenntnisse spielen große Rolle für mehr Chancen in der GeldanlageWien (28. Oktober 2019) - Deutschlands Sparer scheinen die niedrigen Zinsen aussitzen zu wollen. Die meisten legen ihr Geld auf Girokonto (49%), Sparbuch (40%) und Tagesgeldkonto (39%) an. ... Wien (28. Oktober 2019) - Deutschlands Sparer scheinen die niedrigen Zinsen aussitzen zu wollen. Die meisten legen ihr Geld auf Girokonto (49%), Sparbuch (40%) und Tagesgeldkonto (39%) an. Anlagen, die mehr Rendite versprechen, wie Aktien und Fonds, nutzen weniger als 20 Prozent. Selbst private Rentenversicherungen, Bauspar... | Weiterlesen

Herman Miller übernimmt Mehrheit beim dänischen Möbelhersteller HAY

US-Möbelhersteller hält 67% der Firmenanteile nach Abschluß der Transaktion

18.10.2019
18.10.2019: US-Möbelhersteller hält 67% der Firmenanteile nach Abschluß der TransaktionHerman Miller, einer der weltweit führenden börsennotierten Möbelhersteller aus den USA, kündigt eine weitere 34-prozentige Beteiligung am Dänischen Möbeldesigner und Produzenten HAY A/ S ("HAY") an. ... Herman Miller, einer der weltweit führenden börsennotierten Möbelhersteller aus den USA, kündigt eine weitere 34-prozentige Beteiligung am Dänischen Möbeldesigner und Produzenten HAY A/ S ("HAY") an. Nach einer bereits im Jahr 2018 vollzogenen 33-prozentigen Beteiligung wird Herman Miller nach der Transak... | Weiterlesen

07.10.2019: Für das laufende Jahr senken Marktbeobachter auch für die EU den Daumen. Derzeit wird nur noch mit einem Wirtschaftswachstum von 0,5 % gerechnet, wodurch sich der Druck auf die Notenbanken weiter erhöhen dürfte.  Die Nachrichten über die konjunkturellen Entwicklungen hellen sich nicht auf. Eher im Gegenteil. Sie werden von Woche zu Woche schlechter. Und das, obwohl die Zentralbanken die Geldschleusen weiter offenhalten. Schlechte Zahlen zum US-Einkaufsmanager-Index gab es letzte Woche z.B. wieder aus den USA, mit der Veröffentlichung eines Standes von 47,8 Punkten. Das bedeutet einen w... | Weiterlesen

04.10.2019: AL - Active Life Global Innovation, Inc (SEC: EDGAR) gibt ein Update-Schreiben für Aktionäre heraus. Pressemitteilung | 10-04-2019 MIAMI, FL / October 04 - 2019 / AL GI, Inc., Inc. ... AL - Active Life Global Innovation, Inc (SEC: EDGAR) gibt ein Update-Schreiben für Aktionäre heraus. Pressemitteilung | 10-04-2019 MIAMI, FL / October 04 - 2019 / AL GI, Inc., Inc. (SEC: EDGAR), eine diversifizierte Holdinggesellschaft, gab heute die Veröffentlichung eines Aktionärsbriefes von Sven Kendziorra, Chief Executive Officer, bekannt. Sehr geehrte Familie, Partner und Aktionäre der Activ Lif... | Weiterlesen

27.09.2019: Das schwäbische Unternehmen TeamViewer Germany GmbH geht an die Börse. Dies wurde am 25.09.2019 bestätigt. Das Softwareunternehmen, das eine Methode zur einfach gehaltenen Fernsteuerung von Desktop Oberflächen entworfen hat, wagt sich an die Frankfurter Börse und startet das Börsenprojekt des Monats! Insgesamt werden 84 Millionen TeamViewer-Aktien zum Höchstpreis von 27,50 angeboten. Der Börsengang ist demzufolge 2,3 Milliarden Euro schwer. Bei einem Ausverkauf der Aktien, hätte der Finanzinvestor Permira, welcher das Unternehmen im Jahr 2014 gekauft hatte, bereits seine Investition ... | Weiterlesen

24.07.2019: Cellularline S.p.A. (die "Gesellschaft") gibt bekannt, dass am 22.07.2019 der Handel mit den Stammaktien und Optionsscheinen der Gesellschaft im STAR-Segment des elektronischen Aktienmarktes aufgenommen wurde, die von Borsa Italiana S.p.A. organisiert und verwaltet werden. Seit dem 22.07. ... Cellularline S.p.A. (die "Gesellschaft") gibt bekannt, dass am 22.07.2019 der Handel mit den Stammaktien und Optionsscheinen der Gesellschaft im STAR-Segment des elektronischen Aktienmarktes aufgenommen wurde, die von Borsa Italiana S.p.A. organisiert und verwaltet werden. Seit dem 22.07.2019 sind die St... | Weiterlesen

Bekanntmachung der öffentlichen Versteigerung verpfändeter Anleihen und verpfändeter Aktien

Öffentliche Versteigerung am 27.07.2019 in Frankfurt am Main

12.07.2019
12.07.2019: Öffentliche Versteigerung am 27.07.2019 in Frankfurt am MainIm Namen und im Auftrag der Berechtigten wird am Freitag, den 26. Juli 2019 um 12:00 Uhr (MEZ) in den Räumlichkeiten der Ostermayer & Dr. Gold GbR im ecos office center frankfurt, Mainzer Landstr. ... Im Namen und im Auftrag der Berechtigten wird am Freitag, den 26. Juli 2019 um 12:00 Uhr (MEZ) in den Räumlichkeiten der Ostermayer & Dr. Gold GbR im ecos office center frankfurt, Mainzer Landstr. 50 , D-60325 Frankfurt am Main, der Verkauf von verpfändeten Anleihen der MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG, Alpine Holding AG, SAG Sola... | Weiterlesen

07.07.2019: Das zeigt einmal mehr, dass die Märkte in Liquidität „ertrinken“. Trotz der derzeit eher schlechten Stimmung an den Aktienmärkten markieren sie neue Jahres- oder sogar Allzeithochs. Das zeigt einmal mehr, dass die Märkte in Liquidität „ertrinken“. Seitdem die US-Notenbank Zinssenkungen in Aussicht gestellt hat, preisen die Märkte diese bereits ein.   Der Anleihemarkt hat vermeidliche Zinssenkungen ebenfalls schon vorweggenommen, was sich an den US-Treasuries ablesen lässt. So sind diese in den ersten beiden Quartalen 2019 um etwa sieben Prozentpunkte gestiegen, was die Rendite... | Weiterlesen

01.07.2019: Damit ist der Geschäftsklimaindex mittlerweile auf 97,4 Punkte abgerutscht und notiert auf dem niedrigsten Niveau seit fast fünf Jahren.  Aufgrund der gemischten Kurseinflussfaktoren sind klare Kursprognosen kaum möglich. Unkalkulierbare politische Einflüsse, aber auch andere Kursbestimmungsfaktoren geben keine klare Aussage. Fakt ist, die Stimmung ist schlecht. Das gilt sowohl für die Investoren als auch für die Unternehmer. Die meisten fundamentalen Frühindikatoren zeigen global weiter abwärts. Abwärts geht es auch mit dem Konsum, wie den jüngsten Zahlen aus den USA und Deutschla... | Weiterlesen

24.06.2019: Fast alle Investoren haben das Ziel, die Rendite der eigenen Investments zu maximieren und das Risiko dabei möglichst gering zu halten. Dies kann sich jedoch besonders in volatilen Börsenphasen, zum Beispiel in Zeiten von politischer oder wirtschaftlicher Unsicherheit, als sehr schwierig herausstellen. Besonders weniger erfahrene Investoren sind in solchen Situationen schnell verunsichert und treffen manchmal sogar überhastete Entscheidungen, die zu finanziellen Verlusten führen könnten. Dieser Artikel erklärt, wie man am besten in Zeiten mit instabilen Börsenkursen investiert und worau... | Weiterlesen

24.06.2019: Eine häufig diskutierte Frage in der vergangenen Handelswoche war, wie es im Konflikt am Persischen Golf weitergeht.  Trotz Handelskonflikt mit China, Eiszeit in den russisch-amerikanischen Beziehungen und einer gestiegenen Kriegsgefahr im Nahen Osten aufgrund der Tankeranschläge, tendierten die Aktienmärkte unerwartet stark. Dies ist Marktexperten zufolge vor allem der veränderten Zinserwartung zuzuschreiben. Denn vor gut zwei Wochen war die US-Notenbank Fed von ihrem Zinserhöhungstrend abgewichen und hatte erstmals, seit langem wieder, sinkende Zinsen in Aussicht gestellt. Denn das Ri... | Weiterlesen

Besser angelegt!

Schritt für Schritt zu deinem Börsenstart

11.06.2019
11.06.2019: Die Deutschen sind Aktienmuffel: Nur gut 10 Prozent der Deutschen sind Aktionäre und Besitzer von Aktienfonds. Diese Tatsache erklärt wohl auch, warum die meisten Studierenden ebenfalls nicht an der Börse als Anleger aktiv sind. Doch wie kann man es ihnen auch verübeln, wenn weder in der Schule noch im engeren Bekanntenkreis solche wichtigen Thematiken wie Geldanlage nicht thematisiert werden? Wer soll ihnen dann erklären wie man Aktien kauft, geschweige denn an der Börse aktiv wird?Dieses Buch hilft dabei, diese Wissenslücke zu schließen. Es richtet sich primär an alle Studierende, d... | Weiterlesen

10.06.2019: Die Analysten von Morgan Stanley sehen bereits den Beginn einer neuen, echten Goldrallye.  Der Mai steht dieses Jahr für den bisher schlechtesten Börsenmonat. Dabei haben es die Börsen im Moment aber auch wirklich alles andere als einfach! Im Zuge immer weiter eskalierender Handelsstreitigkeiten verlor der Dow Jones knapp 7 % und blickt auf seine sechste Verlust-Woche in Folge zurück. Im Rahmen seines Staatsbesuchs in Japan machte US-Präsident Trump durch Äußerungen dann auch jegliche Hoffnung auf ein baldiges Ende im Wirtschaftsstreit zunichte. Wieder einmal kündigte das US-Handelsm... | Weiterlesen

10.05.2019: Nachdem sich der Vorstand sich für eine Aufspaltung der Aktiengesellschaft entschieden haben, scheint dieses Vorhaben schon wieder vom Tisch zu sein. Die Aktiengesellschaft hat sich laut Insidern gegen eine Aufspaltung in die Thyssenkrupp Materials AG und die neue Thyssenkrupp Industrials AG entschieden. Geplant war, dass sich die Thyssenkrupp Industrials AG um das Aufzug- und Automobilgeschäft, sowie den Kernanlagebau kümmern sollte. Die neue Thyssenkrupp Materials AG sollte unter anderem den Werkstoffhandel, den Großwälzlagern sowie das Schmiede -und Marinegeschäft übernehmen. Eine ... | Weiterlesen

06.05.2019: Mit dem gelungenen ‚Golden Cross‘ sei ein neues größeres Kaufsignal aktiviert worden. Der DAX legte in der vergangenen Handelswoche rund 1,1 % auf 12.451 Punkte zu, während der Dow Jones rund 0,2 % auf 26.504 Punkte verlor. Im Rohstoffsektor fällt der Goldpreis um weitere etwa 0,5 % auf rund 1.279,- USD je Unze und der Silberpreis um etwa 0,9 % auf 14,94 USD je Unze. Demzufolge fällt auch der Goldbugs-Index, allerdings mit 4,4 % auf 153 Punkte deutlich stärker.    Charttechniker sind schon seit längerer Zeit ‚bullish‘ für den DAX. Doch nun, so die Experten, habe sich das Bil... | Weiterlesen

23.04.2019: Derweil deuten die Frühindikatoren erste Erholungstendenzen an, dass die Weltkonjunktur spätestens zur Jahresmitte das Tal der Tränen durchschritten haben könnte. In der vergangenen Handelswoche konnte der DAX den Dow Jones deutlich schlagen. Während der DAX rund 1,9 % auf 12.448 Punkte zulegte, schaffte der Dow Jones lediglich ein Plus von 0,6 % auf 26.559 Punkte.   Laut Commerzbank sind die DAX-Gewinnprognosen allein seit Jahresbeginn bereits um 13 % gefallen, so dass die Messlatte der bevorstehenden Berichtsaison nicht besonders hoch liegt. Grund für die schlechteren Prognosen waren... | Weiterlesen

01.04.2019: Seitdem hat sich der S&P 500 bis zum Schlusskurs am vergangenen Freitag auf 2.802 Punkte vervierfacht. Es ist schon bemerkenswert, wie lange die Zeit der nahezu nur steigenden Aktienkurse schon andauert. Im März 2009 erreichten die Börsen ihren Tiefpunkt, der z.B. beim breitgefassten S&P 500 bei etwa 680 Punkten lag. Seitdem hat sich der S&P 500 bis zum Schlusskurs am vergangenen Freitag auf 2.802 Punkte vervierfacht, und das ohne nennenswerte, deutliche Korrekturen. Gründe für steigende Aktienkurse gab es genügend. Die US-Unternehmen strotzten vor Kraft und drückten die Arbeitslosenquo... | Weiterlesen