Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

21.07.2021: Die Homeoffice-Pflicht ist beendet. Einfach weitermachen wie vor der Corona-Pandemie? Nach Monaten im Homeoffice gehört die Option zum mobilen Arbeiten für 43 Prozent der Deutschen zu einem guten Arbeitgeber dazu, zeigt eine aktuelle Randstad Studie. Seit Anfang Juni sind Unternehmen nicht mehr verpflichtet, Homeoffice anzubieten. Nun diskutiert die Politik wieder, ob es einen rechtlichen Anspruch auf das mobile Arbeiten geben sollte. Für 43 Prozent der Deutschen ist klar: Homeoffice ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Arbeitgeberwahl. Das zeigt die aktuelle Studie Randstad Employe... | Weiterlesen

07.07.2021: BMW Group, ZF Friedrichshafen und Siemens sind die attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands. Das ist das Ergebnis der Studie Randstad Employer Brand Research 2021. Zu den wichtigsten Faktoren, die die Deutschen bei der Arbeitgeberwahl beeinflussen, zählen Jobsicherheit, ein attraktives Gehalt und ein angenehmes Arbeitsklima. Bei welchen Unternehmen arbeiten Deutsche am liebsten? Welche sind für Bewerber:innen besonders attraktiv? Die Top-Arbeitgeber Deutschlands kommen aus der Automobil- und Elektronikbranche, wie die Studie Randstad Employer Brand Research 2021 zeigt: BMW Group, ZF Friedrich... | Weiterlesen

28.01.2021: Das Recruiting-Softwareunternehmen Talention / TFI GmbH aus Wuppertal stellt die Ergebnisse der Studie zu den Recruiting-Trends 2021 vor. Über 200 Unternehmen nahmen an der Studie teil und haben Recruiting-Themen anhand ihrer Planungen bewertet. Es ist unbestreitbar, dass die Corona-Pandemie die Situation auf dem Arbeitsmarkt verschärft hat - das merken auch die Recruiter. Reisebeschränkungen, Lockdowns und zu Teilen auch versäumte Digitalisierungen erschweren es Recruitern, den passenden Kandidaten für offene Stellen zu finden. Angesichts der sich bietenden Möglichkeiten und Herausford... | Weiterlesen

Online-Kongress "Mitarbeitergewinnung im Handwerk" am 9. Mai

Am 09. Mai 2020 wird die erste große Studie zur Arbeitgeber-Attraktivität von Handwerksbetrieben im Münsterland auf einem Online-Kongress präsentiert.

04.05.2020: Am 09. Mai 2020 wird die erste große Studie zur Arbeitgeber-Attraktivität von Handwerksbetrieben im Münsterland auf einem Online-Kongress präsentiert. Mit Impulsvorträgen aus Handwerk, Wirtschaft und Wissenschaft wird auf Basis der Studienergebnisse die Frage beantwortet, wie Handwerksunternehmer qualifizierte Mitarbeiter gewinnen und ihre besten Mitarbeiter langfristig binden können. Der Fachberater für Belegschaftsversorgung FELIX SIROTEK und die Agentur für Kommunikation REGENREICH haben mit der Pilotstudie "Arbeitgebermarke Handwerk MS 2019/ 2020" erfasst, wie "Employer Branding" v... | Weiterlesen

29.04.2020: Die Wirtschaft in Zeiten von Corona: Vor allem Klein- und Mittelständische Unternehmen (KMU) rutschen dabei in eine Krise. Dass diese Krise auch eine große Chance sein kann, hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erkannt. Es stellt bis zu 4.000 € zur Verfügung, um KMU mit konkreten Beratungen zu stärken – nicht als Darlehen, sondern als 100prozentige Förderung. Die eto Personalmarketing GmbH als zertifizierter BAFA-Partner führt in den Unternehmen damit Maßnahmen für ein leistungsfähiges Mitarbeiter-Management durch. Die Wirtschaft in Zeiten von Corona: Vor ... | Weiterlesen

Pilotstudie zur Arbeitgebermarke im Handwerk in Münster

Die erste große Studie zur Arbeitgeber-Attraktivität von Handwerksbetrieben im Münsterland zeigt, dass viele Firmen unter Abwerbungen leiden.

11.12.2019: Mit der Ende November abgeschlossenen Studie "Arbeitgebermarke Handwerk MS 2019" beleuchten FELIX SIROTEK, Fachberater für Belegschaftsversorgung in Kooperation mit der Agentur für Kommunikation REGENREICH erstmals, wie das Thema "Employer Branding" von Handwerksunternehmen zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung genutzt wird. Die erste große Studie zur Arbeitgeber-Attraktivität von Handwerksbetrieben im Münsterland zeigt, dass viele Firmen unter Abwerbungen leiden und sich als Arbeitgeber stärker positionieren möchten. Die Personalsorgen der Handwerker machen sich verschärft in der Bev... | Weiterlesen

11.10.2019: https:// talentfuchs.de/ employer-branding/ "Wie können wir gezielt neue Mitarbeiter gewinnen, lautet die zentrale Frage für die meisten Unternehmen und Organisationen", berichtet Marco Niehoff, der Talentfuchs. "Arbeit und Aufträge gibt es genug - aber es fehlen die Beschäftigten, um sie abzuarbeiten". Heutzutage suchen sich nicht mehr die Chefs geeignete Bewerberinnen und Bewerber aus, sondern umgekehrt, die Talente wählen den für sie attraktivsten Arbeitgeber. Das bedeutet, die Verhältnisse auf dem Arbeitsmarkt haben sich seit wenigen Jahren komplett umgekehrt. Unternehmen und Organ... | Weiterlesen

29.07.2019: Aufwachen, öffentlicher Dienst. Von den 4,8 Millionen Beschäftigter beim Staat gehen allein bis 2040 892.000 Beschäftigte in den Kommunalverwaltungen in Rente. „Wo bleibt die attraktive Arbeitgebermarke Stadtverwaltung/ Kreisverwaltung/ Landesamt“, fragt der Kaiserslauterer Führungskräfteberater Rolf Dindorf.   Im zunehmenden Wettstreit um Fachkräfte und Nachwuchstalente muss die öffentliche Verwaltung mehr für Ihr Arbeitgeberimage tun. Welche Arbeitgebermarke soll zukünftig nach innen und außen transportiert werden? Mit Speck fängt man Mäuse. Doch mit welchem? „Die Kommun... | Weiterlesen

29.04.2019: Zahlreiche Verwaltungen und Institutionen der öffentlichen Hand wünschen sich mehr Agilität. Aus dem Tanker soll rasch ein Schnellboot werden. Treiber dieses Wunsches sind die rasche technologische Entwicklung und eine deutlich veränderte Erwartungshaltung der Bürgerinnen und Bürger. „Lässt sich eine agilere Verwaltung ohne strategische Personalarbeit verwirklichen?“, fragt der Kaiserslauterer Führungskräfteberater Rolf Dindorf. Sein vorweggenommenes Fazit lautet: „Nein“. Er nennt fünf Gründe: Ein zukunftsfähiges Personalmanagement berücksichtigt den demographischen Wandel... | Weiterlesen

25.03.2019: Von der Bühne auf die BestsellerlisteGerade erst ist das Buch mit mehr als 600 Seiten auf den Markt gekommen und schon stürmt es die Amazon-Charts. ... Gerade erst ist das Buch mit mehr als 600 Seiten auf den Markt gekommen und schon stürmt es die Amazon-Charts. "Erfolg geht anders - Top-Speaker verraten, was wirklich zählt" entpuppte sich als Senkrechtstarter und schoss bereits am Tag der Veröffentlichung am 20. März 2019 auf Platz 1 der amazon Bestsellerliste im Bereich Psychologie. In einem außergewöhnlichen Projekt haben sich die gebürtige Rheinländerin und mittlerweile im Münst... | Weiterlesen

01.02.2019: Der demografische Wandel und die Digitalisierung (E-Government) sind zentrale Herausforderungen für die Kommunen in Deutschland. Gerade der Fachkräftemangel macht den Stadtverwaltungen, Kreisämtern und Gemeinden erheblich zu schaffen. Ingenieure, IT-Spezialisten, Pflegepersonal, Verwaltungsfachkräfte werden verzweifelt gesucht. „Darunter leidet mittlerweile auch der Bürger“, so der Führungskräfteberater Rolf Dindorf. „Anträge werden verspätet bearbeitet“. Die Suche nach Fachkräften wird für die kommunalen Verwaltungen immer schwieriger. Bis zum Jahr 2025 wird jeder vierte M... | Weiterlesen

19.11.2018: Employer Branding ist ein Marketing-Instrument zur Bindung beschäftigter Mitarbeiter und zur Gewinnung neuer Fachkräfte und Nachwuchstalente. Über die Arbeitgebermarke positioniert und präsentiert sich ein Bauunternehmen am Ende als attraktiver Arbeitgeber. Um an realistische und glaubwürdige Inhalte zu kommen ist ein Bauunternehmen gut beraten, eine externe Mitarbeiterführung professionell durchführen zu lassen.   Die Stärken, die ein Bauunternehmen aus Sicht seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auszeichnen, werden herausgearbeitet und über die Außendarstellung des Unternehme... | Weiterlesen

Erfolgreiche Fachkräftegewinnung und Mitarbeiterbindung im Bauwesen

Kern der Arbeitgebermarke mit Botschaften von Mitarbeitern und Bauherren stärken

18.11.2018: Die Welt gehört den Rädelsführern. Das ist auch im Arbeitnehmermarkt nicht anders. Wer den besten Ruf hat, bekommt die fähigsten Mitarbeiter. Egal ob spezialisierte Fachkräfte oder talentierte Nachwuchskräfte. Während die Einen sich vor lauter Zulauf kaum retten können, kämpfen Andere um ihre Existenz. Ihnen fehlen Fachkräfte, die ihre Aufträge abarbeiten.   Die Schlachten werden allerdings nicht mehr über Schmerzensgelder, höhere Vergütungen oder materielle Zusatzleistungen gewonnen. Die Gesamt-Attraktivität des Arbeitgebers steht im Fokus des Arbeitnehmers. Themen wie Führ... | Weiterlesen

13.11.2018: Employer-Branding wurde in der Bauwirtschaft als mögliche Antwort auf den Fachkräftemangel bislang eher müde belächelt. Umso mehr beeilt sich die Branche nachzuholen, was sie über Jahre versäumt hat. Nur wenige weitsichtige, meist größere Bauunternehmen haben sich mit der Entwicklung einer Arbeitgebermarke als Antwort auf den leer gefegten Arbeitsmarkt identifiziert.   Viele kleine und kleinere Familienunternehmen aus der Baubranche vertraten bislang eher die Auffassung, sie als regional aktive Bauunternehmen seien in ihrem relevanten Markt ausreichend bekannt. Das stimmt vielleicht... | Weiterlesen

02.11.2018: Der landläufigen Annahme, dass - von Ausnahmen abgesehen - der Wechsel zum anderen Arbeitgeber regelmäßig auf eine bessere Vergütung zurückzuführen ist, stehen handfeste Gegenargumente gegenüber. Materielle und immaterielle Komponenten müssen als Mixtur aus weichen und harten Faktoren in einem ausgewogenen Verhältnis angetroffen werden. Zu berücksichtigen ist, wie bedeutend der direkte Einfluss der Führungskraft auf die erfolgreiche Bindung von Fachkräften und Nachwuchstalenten ist. Mit einer guten, konstruktiven und kooperativen Führung steht und fällt die Qualität der Mitarbei... | Weiterlesen

02.11.2018: Wir erleben zurzeit die gewaltigsten Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt seit mehr als 20 Jahren. Das sollte uns mehr und mehr zum Umdenken und entsprechendem Handeln veranlassen. Die gezielte Beschaffung geeigneter Mitarbeiter stellt sich als echte Herausforderung dar. Das darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Bindung beschäftigter Mitarbeiter zunächst Aufmerksamkeit gewidmet wird. Vom Arbeitgebermarkt zum Arbeitnehmermarkt   Die Marktentwicklungen auf der Personalbeschaffungsseite zeichnen ein Bild, wie es aus den Zeiten des Wirtschaftsbooms in den fünfziger und sechziger Ja... | Weiterlesen

29.10.2018: Die Wende vom Arbeitgebermarkt zum Arbeitnehmermarkt hat in der Baubranche einiges auf den Kopf gestellt. Nicht nur, dass jedes Bauunternehmen sich schwieriger darin tut, neue Fachkräfte zu bekommen. Auch das Thema Mitarbeiterbindung bekommt mittlerweile einen ganz anderen Stellenwert. Jeder Bauunternehmer muss sich im Klaren darüber sein, dass seine Leistungsträger ständig entweder von Mitbewerbern oder von Head Huntern angebaggert werden. Nicht einmal, sondern ständig! Führung, Betriebsklima und Arbeitsumgebung dominieren Entscheidungen   Das bringt es mit sich, dass nicht mehr nur ü... | Weiterlesen

Erfolgreiche Fachkräftesicherung und Fachkräftegewinnung im Bauwesen

Anerkennung und Wertschätzung erhöhen Mitarbeiter-Bindung in Bauunternehmen

29.10.2018: Hier handelt es von einem Thema, das wahrscheinlich in den meisten Unternehmen, und das nicht nur der Baubranche, deutlich zu kurz kommt. Überall wird mit totaler Selbstverständlichkeit über Ziele, Maßnahmen, Controlling und Kennzahlen gesprochen, aber zu selten darüber, dass mit einer teilweisen oder ganzen Zielerreichung auch Lob und Anerkennung angesagt sind. Gute Arbeit sollte belohnt werden   Es ist nicht selbstverständlich, dass an jedem Arbeitsplatz zu jeder Zeit eine gute Arbeit abgeliefert wird. Aber das wird immer selbstverständlicher, wenn die verantwortlichen Führungskr... | Weiterlesen

28.10.2018: Mitarbeiterbindung ist wichtiger als Mitarbeitergewinnung. Beide sind wesentliche Bestandteile des Employer Branding. Die Mitarbeiterbindung drückt die Stärke bzw. Kraft der emotionalen Beziehung, die Mitarbeiter zu ihrem Unternehmen entwickeln, aus. Ist die Bindung stark, fühlen sich Mitarbeiter zum Unternehmen zugehörig und verbunden. Die Identifikation mit dem Unternehmen und der Einsatz der Mitarbeiter für die Unternehmensziele steigen, je konsequenter geeignete Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung umgesetzt werden. Was eine starke Bindung der Mitarbeiter bewirkt   Ziel der Mitarbeite... | Weiterlesen

28.10.2018: Der Fachkräftemangel bereitet der Bauwirtschaft massive und lange nicht gekannte Probleme. Nicht nur das Wachstum wird begrenzt. Auch bestehende Projekte leiden unter der Verfügbarkeit von Fachkräften und können oft nicht wie geplant oder vereinbart zu Ende geführt werden. Laut Institut der deutschen Wirtschaft Köln fehlen insbesondere in KMU qualifizierte Akademiker, Meister und Techniker. Es mangelt nahezu überall an Fachkräften mit abgeschlossener Berufsausbildung. Mit PR-Qualitäts-Berichterstattung attraktive Arbeitgebermarke etablieren   Bewerber nutzen laut einer Studie von s... | Weiterlesen

28.10.2018: Wer hätte vor 1990 in den westlichen Bundesländern laut darüber nachgedacht, dass der Beruf des Busfahrers Zuwachs in Form weiblicher Kolleginnen bekommt? Frauen in handwerklichen Berufen ja, aber im Bauberuf? Lassen Sie überholte Vorurteile für überlieferte, klassische Männerdomänen mal außer Acht und Sie werden erkennen: Warum eigentlich nicht? Das Beschäftigungsverbot für Frauen im Bauhandwerk gibt es schließlich nicht mehr.   Nur 10% der Stellen im Bauhauptgewerbe mit weiblichen Arbeitskräften besetzt   Mit zunehmendem Fachkräftemangel, der sich mehr und mehr zum existe... | Weiterlesen

26.10.2018: Employer Branding bedeutet, Mitarbeiter werden in Entscheidungen einbezogen. Es ist genug Raum für konstruktive Kritik, für eigene Ideen, Anerkennung und Lob. Der Mitarbeiter als Individuum spielt die größte Rolle. Hier kann er etwas bewegen, ist als Macher willkommen und kann eigenverantwortlich handeln. Entwicklungsmöglichkeiten sind sehr individuell gestaltbar und werden nicht nach dem Gießkannenprinzip verteilt. Wer wollte nicht in einem solchen Unternehmen beschäftigt sein?   Kooperationen suchen und eingehen   Um ausreichend Nachwuchs- und Fachkräfte zu rekrutieren, muss fr... | Weiterlesen

25.10.2018: Wer sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren will, muss sich intensiv mit seiner Zielgruppe auseinandersetzen. Welche Anforderungen die Generation Y an die Arbeitswelt stellt, erklärt Marcus Wieneke in seinem im August bei Studylab erschienenen Buch ... Wer sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren will, muss sich intensiv mit seiner Zielgruppe auseinandersetzen. Welche Anforderungen die Generation Y an die Arbeitswelt stellt, erklärt Marcus Wieneke in seinem im August bei Studylab erschienenen Buch Employer Branding im Kampf um talentierten Nachwuchs. Was ist eine attraktive Arb... | Weiterlesen

19.10.2018: Der Mangel an Arbeitskräften und insbesondere Fachkräften ist für die Bauwirtschaft zu einer bundesweiten Herausforderung geworden. Fachkräfte sind der Schlüssel zum dauerhaften Unternehmenserfolg. Ein leer gefegter Arbeitsmarkt aber wird zunehmend zum offensichtlichen Engpass für die zukünftige konjunkturelle Entwicklung der gesamten Branche. Mit Spezialisten sind Stellen nahezu gar nicht mehr zu besetzen, ob im Hochbau, Tiefbau oder Ausbau. Zum Teil dauert eine erfolgreiche Neubesetzung mit qualifizierten Arbeitskräften mehrere Monate.   Defizite in der Attraktivität gegenüber a... | Weiterlesen

19.10.2018: Wer sich damit beschäftigt, wie er seine wertvollsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besser an sein Unternehmen binden kann, kommt nicht daran vorbei, sich qualifiziert mit deren diesbezügliche Erwartungshaltung auseinanderzusetzen. Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung aus unzähligen Workshops zu dieser Thematik und beschreibt die wesentlichen Erwartungshaltungen von Leistungsträgern in kleineren und mittelständischen Bauunternehmen.   Ergebnisse aus Mitarbeiterworkshops   Immer wieder haben wir in verschiedensten Unternehmen aus der Fertighaus- und Massivhaus-Branche Mitarbeit... | Weiterlesen

18.10.2018: Der Arbeitsmarkt ist bereits leergefegt. Der Fachkräftemangel durchzieht die Baubranche und trifft sie mit voller Härte. Auch, wenn wir es nicht glauben wollen: Das Ringen um gute Nachwuchskräfte wird anhalten, ja sogar noch zunehmen. Viele Unternehmen aus der Baubranche halten sich deshalb bereits mit Investitionen zurück. Sie bekommen keine Arbeitskräfte, die diese bedienen können. Employer Branding: Kein Konzept, das einfach so gekauft werden kann   Die mittelfristige Entwicklung wird zeigen, welche Bauunternehmen verstanden haben, ihre Unternehmen zur echten Arbeitgebermarke zu en... | Weiterlesen

Erfolgsfaktor Personalgewinnung

Personalbeschaffung mit erfolgreicher Bewerberkommunikation

05.06.2018: Personalbeschaffung mit erfolgreicher BewerberkommunikationViele betriebliche Abläufe in Unternehmen wurden qualifiziert und optimiert, jedoch scheint es aus Bewerbersicht häufig so, dass dies nicht auf die Personalrekrutierung zutrifft. ... Viele betriebliche Abläufe in Unternehmen wurden qualifiziert und optimiert, jedoch scheint es aus Bewerbersicht häufig so, dass dies nicht auf die Personalrekrutierung zutrifft. Die Gründe können vielfältig sein: Unterziehen sich Entscheider im HR-Bereich ggf. ungern zeitlichen und qualitativen Vorgaben oder definierten Prozessen? Der permanente Wa... | Weiterlesen

Sodexo zählt zu Deutschlands besten Arbeitgebern 2018

Auszeichnung für Sodexo: Das Magazin FOCUS Business kürt Sodexo zum "Top Nationaler Arbeitgeber 2018"

21.02.2018: Auszeichnung für Sodexo: Das Magazin FOCUS Business kürt Sodexo zum "Top Nationaler Arbeitgeber 2018"Rüsselsheim 21.02.2018. Arbeitnehmer stufen Sodexo bei den attraktivsten Arbeitgebern in Deutschland ein. ... Rüsselsheim 21.02.2018. Arbeitnehmer stufen Sodexo bei den attraktivsten Arbeitgebern in Deutschland ein. Dies bestätigt das aktuelle Ranking des Nachrichtenmagazins Focus Business in Zusammenarbeit mit dem beruflichen Netzwerk Xing, Europas größtem Arbeitgeber-Bewertungsportal Kununu und dem Marktforschungsunternehmen Statista. Sodexo wurde als "FOCUS TOP Nationaler Arbeitgeber ... | Weiterlesen

07.01.2018: Im Zuge der Diskussion um neue Führungskonzepte und Mitarbeitermotivation taucht die Fehlerkultur als ein „neuer“ Leuchtturm auf. „Ein Unternehmen wie Microsoft mag ein neues Windows auf den Markt werfen und bei Fehlern ein Update nachreichen. Was aber macht ein Kranhersteller wie Terex Cranes? Wie sollen es die Autohersteller Citroen oder BMW halten? Einfach Produkte ausliefern und bei (tödlichen) Unfällen sorry sagen. Wir sind eben in der Beta-Phase,“ fragt der Führungskräfteberater Rolf Dindorf kritisch. Es lässt sich leicht über Fehler, Kurskorrekturen und Nachbesserungen da... | Weiterlesen

20.11.2017: Demografischer Wandel? „Damit den Kommunen als Arbeitgeber nicht das qualifizierte Personal ausgeht müssen sie handeln“, fordert der Führungskräfteberater Rolf Dindorf. Intensiver als bisher müssen sich die öffentlichen Arbeitgeber als attraktiver Dienstherr profilieren und präsentieren. Da reicht es eben nicht nur auf gesicherte Arbeitsplätze zu verweisen. „Die öffentliche Hand muss sich bewegen und ihre Personal- sowie Organisationsstrukturen hinterfragen“, so der Kaiserslauterer Führungskräftetrainer Rolf Dindorf. Eine vorausschauende Personalpolitik setzt die Entwicklung ... | Weiterlesen

31.03.2017: viasion GmbH: Dem Fachkräftemangel mit einer starken Arbeitgebermarke entgegenzutreten, ist für den Mittelstand die einzige Chance. Der neue Trend im Employer Branding heißt OFA. Über das OFA-Konzept OFA wurde im Zentrum der IT- und High-Tech-Industrie, dem Silicon Valley, entwickelt. ... viasion GmbH: Dem Fachkräftemangel mit einer starken Arbeitgebermarke entgegenzutreten, ist für den Mittelstand die einzige Chance. Der neue Trend im Employer Branding heißt OFA. Über das OFA-Konzept OFA wurde im Zentrum der IT- und High-Tech-Industrie, dem Silicon Valley, entwickelt. Dort, wo der Ka... | Weiterlesen

27.02.2017:   Eine Bewerbungsrunde nach der anderen und kein Ende in Sicht?  ODER keine Bewerbungen am Tisch? Punkten Sie mit Ihrem Unternehmen online und qualifiziertes Personal findet Sie – 8 von 10 Bewerbern suchen bereits online nach einem neuen Job. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen prominent auf sozialen Kanälen, wo Ihre Zielgruppe bereits ist.  Hands-on Tipps für die Umsetzung und Best Practises zeigt Mag. Andrea Starzer MBA im Workshop „Externes Personalmarketing“ am 3. März 2017 in Anif bei Salzburg.    Employer Branding – die Arbeitgebermarke auch online schärfen Als Aushängesc... | Weiterlesen

15.02.2017: Die Marken-Experten von Get The Point (Köln) und die Kommunikationsberater der Agentur Mainblick (Frankfurt) bündeln ab sofort ihre Kompetenzen im Bereich Employer Branding: Mit dem Beratungsangebot „Initiative HR“ unterstützen sie Unternehmen dabei, als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.   Frankfurt am Main, 15. Februar 2017 --- Strategische Personalarbeit ist der Schlüssel zu unternehmerischer Zukunftsfähigkeit – das ist die Überzeugung der beiden Agenturen Get The Point und Mainblick. Sie vereinen mehrere Jahrzehnte Erfahrung in Kommunikation und Marketing in den B... | Weiterlesen

Starke Unternehmen brauchen starke Bindungen

Erfolg ist planbar – auch in der Zusammenarbeit von Chefs und Mitarbeitern

27.10.2016: Wie wird ein Unternehmen zum starken Arbeitgeber? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Mittelständler – insbesondere in ländlichen Regionen. Gerade in der Dienstleistungs- und Marketingbranche, wo Ballungsräume eine starke Anziehungskraft auf die besten Talente ausüben, braucht es klare Strategien, Offenheit und eindeutige Bekenntnisse von Arbeitgebern. Die Kupferberger BERGWERK Werbeagentur setzt deshalb seit vielen Jahren auf starke Bindungen. Die Geschäftsführer Ulrike und Hans-Peter Brendel im Gespräch mit Creative Director Florian Grebner zu den Voraussetzungen für den ... | Weiterlesen

Strategische Markenbildung für Arbeitgeber

Werbeagentur Fritsch und Freunde hilft dem Mittelstand ihr Employer Branding zu profilieren

18.07.2016: Wenn es um Markenkommunikation geht, denken viele Unternehmen zunächst an Kundengewinnung und Kundenbindung. Dass die Marke jedoch auch ein internes Thema ist, um neue Mitarbeiter zu gewinnen bzw. zu halten, beginnen Mittelständler gerade erst zu erkennen. Am Beispiel der Werner-Gruppe skizziert die Full-Service-Agentur Fritsch und Freunde, wie Employer Branding erfolgreich umgesetzt werden kann. Wenn es um Markenkommunikation geht, denken viele Unternehmen zunächst an Kundengewinnung und Kundenbindung. Dass die Marke jedoch auch ein internes Thema ist, um neue Mitarbeiter zu gewinnen bzw. ... | Weiterlesen

08.01.2016: hl-studios richtet Eltern-Kind-Zimmer in Erlangen ein. Mit Mama und Papa entspannt in der Agentur. Bunte Kuschelecke, Wickelauflage, Basteltisch und Stühlchen – diese Ausstattung gehört seit Ende 2015 zur Einrichtung von hl-studios, der Agentur für Industriekommunikation in Erlangen-Tennenlohe. Der Zweck: Mehr Flexibilität im Arbeitsalltag für die Mütter und Väter im Team. 100 Mitarbeiter, 48 Kinder – hl-studios ist stolz, eine kinderreiche Agentur zu sein!„Als moderner Arbeitgeber wollen wir unseren Mitarbeitern einen Arbeitsplatz bieten, der zeitgemäß ist“, erklärt Agenturc... | Weiterlesen

Online Recruiting Kampagnen zeigen bereits Wirkung

ACHTEN Sie auf die Marke - Ihre Arbeitgebermarke ist auch im Internet gefragt

29.07.2015: Die Rolle vom Personalmanagement im Unternehmen hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Aus der Personalverwaltung entwickelte sich im Lauf der Zeit ein HR-Businesspartner Modell mit steigernder Gestaltungsfunktion in vielen Personalmanagement Teilbereichen. Employer Branding ist längst in aller Munde und neben klassischen Karriereportalen, werden Stellenanzeigen auch auf Social Kanälen ausgespielt. Die Rolle vom Personalmanagement im Unternehmen hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Aus der Personalverwaltung entwickelte sich im Lauf der Zeit ein HR-Businesspartn... | Weiterlesen

Versorgungsmanagement - Zeitwertkonten heute optimal nutzen

Viele Fachkräfte wünschen sich im Alter etwas früher in Rente zu gehen. Aber die Abzüge bei der Rente halten viele davon ab. Zeitwertkonten bieten dabei die optimale Lösung.

30.06.2015: Viele Fachkräfte wünschen sich im Alter etwas früher in Rente zu gehen. Aber die Abzüge bei der Rente halten viele davon ab. Zeitwertkonten bieten dabei die optimale Lösung. ... Unternehmen haben die Möglichkeit ihren Fachkräften diesen Wunsch einer frühzeitigen Verrentung zu erfüllen, ohne dass diese auf Geld verzichten müssen. Unternehmen machen gleichzeitig auch noch etwas für ihre eigene Arbeitgebermarke. Die Rede ist von den so genannten Zeitwertkonten . Die eigene Arbeitgebermarke (Employer Branding) gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dies liegt vor allem am drohenden Fachkräf... | Weiterlesen

Herausforderungen im Personalmanagement werden nicht kleiner

Fachkräftemangel ist in einigen Branchen schon länger ein Thema. Zum Beispiel in der IT-Branche oder der Pflegebranche werden schon seit einiger Zeit vakante Stellen wesentlich schlechter neu besetzt als noch vor einigen Jahren.

10.04.2015: Fachkräftemangel ist in einigen Branchen schon länger ein Thema. Zum Beispiel in der IT-Branche oder der Pflegebranche werden schon seit einiger Zeit vakante Stellen wesentlich schlechter neu besetzt als noch vor einigen Jahren. ... Der Demographische Wandel in Deutschland macht deutlich, dass unsere Gesellschaft immer älter wird. Experten sind der Meinung, dass durch diese Entwicklung in nur 10 Jahren mehr als sechs Millionen Fachkräfte der deutschen Wirtschaft fehlen werden. Nur wenige junge Fachkräfte werden in den nächsten Jahren in die Arbeitswelt eintreten. In dieser Zeit werden ab... | Weiterlesen