PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

06.09.2022: Kulturelle Denkmäler erkennen, schützen und nutzen! Der Kölner Dom, die Zeche Zollverein, das Schloss Sanssouci und das „romantische“ Mittelrheintal - jeder kennt hierzulande mindestens ein Weltkulturerbe der UNESCO. Sie zeichnen sich aus Sicht des Welterbekomitees als Meisterwerke der menschlichen Schöpferkraft aus. Gabriele M. Knoll zeigt auf, warum die UNESCO Weltkulturerbe global schützt und welche Kategorien es gibt. Es besteht u.a. auch die Verpflichtung, diese Stätten durch einen nachhaltigen Tourismus zu nutzen. Themen wie Besucherzentren und -lenkung lässt die Autorin deswe... | Weiterlesen

30.08.2022: Den hohen Wert von Landschaften und ihrer Natur erkennen, schützen und nutzen! Die Schwäbische Alb, das Great Barrier Reef und der Aletschgletscher - auch einzigartige Natur wird von der UNESCO weltweit geschützt. Dabei unterscheidet sie zwischen herausragenden Naturlandschaften, Biosphärenreservaten und Geoparks. Der Schutz der Landschaften sowie ihre gleichzeitige nachhaltige Nutzung sind die große Herausforderung. Diese Auszeichnungen der UNESO gehen stets auch mit einer touristischen Erschließung einher. Wie lassen sich Landschafts- und Naturschutz auch mit dem bereits schon bestehen... | Weiterlesen

12.05.2021: Paris - Am 29. April, veranstaltete HWPL in Kooperation mit dem UNESCO Botschafter in Guinea-Bissau ein gemeinsames Webinar mit dem Thema: „Solidarität und Kooperation während der Pandemie: Die entscheidende Rolle von NGOs und der Staaten – Bewältigung sozialer Probleme der Pandemie mit den SDGs.“ An der Veranstaltung nahmen 484 Personen aus 21 Ländern sowie hochrangige UNESCO Vertreter, Politiker, NGO Vorsitzende und Bürger aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Tschechien sowie Malaysia, Philippinen, Tunesien, Mali und weiteren Ländern teil. Mit dem Schwerpunkt auf den Them... | Weiterlesen

Ein Picknick auf der Chinesischen Mauer

Der „Asien 2020“-Katalog von Karawane Reisen bietet frei kombinierbare & neue Privatreisen
06.09.2019: In seinem neuen „Asien“-Katalog legt der Reiseveranstalter Karawane den Fokus auf Privatreisen, die entlang handverlesener Routen für spannende Erlebnisse sorgen. Eine neue Kombi-Tour deckt mit einem Picknick auf der Chinesischen Mauer und einer Bootsfahrt durch die Halongbucht die großen Sightseeing-Highlights Chinas und Vietnams ab. Auch Safaris durch unberührte Nationalparks in Sri Lanka und kulturelle Begegnungen in Südchina finden sich im Repertoire wieder. Neue Kombi-Reise durch China und VietnamDie 12-tägige Privatreise „Von der Chinesischen Mauer zur Halongbucht“ (Webcode:... | Weiterlesen

Eventlocation: "Grand Hall ZOLLVEREIN" Essen - Metamorphose der Zeche Zollverein

"Grand Hall ZOLLVEREIN" - Sie ist groß und mächtig, repräsentativ und außergewöhnlich. Auf dem Gelände der Zeche Zollverein transformiert sich Industriekultur zur innovativen Eventkultur.
14.03.2017: Was die Besucher zu sehen bekommen, ist einfach nur pure Dimension. Eine Eventhalle, die auf sensible, einzigartige Weise die industrielle Kulturgeschichte die Deutschland und den Ruhrpott ausmacht und in einer neuen spektakulären Metamorphose widerspiegelt, die bestimmt jeden Besucher tief bewegt und beindruckt. Erst fehlen einem die Worte, ich bewege mich in einer Stahlbetonwelt, faszinierend wirken Lichtkontraste und ehemalige Technikinstallationen. Das hat was! Es ist grandios, gigantisch, ehrfurchtsgebietend! Das UNESCO-Welterbe Zollverein, bekannt als die "schönste Zeche der Welt", eh... | Weiterlesen

HAMBURG 17:36 | Offene Türen für das Licht

Hamburger Auftakt zum Internationalen Jahr des Lichts
14.02.2015: Einzigartige Initiative zum Internationalen Jahr des Lichts - Hamburg zeigt Licht in allen Facetten vom 18. bis 21.2.2015                                                       Zum Auftakt des Internationalen Jahrs des Lichts in Hamburg zeigt die Initiative "HAMBURG 17:36" vom 18. bis 22.2.2015 Ateliers und Studios, Produktions- und Arbeitsstätten, die Licht als Material oder Medium nutzen. Architekt_innen, Designer_innen, Künstler_innen, Licht- und Medien-Techniker_innen, Wissenschaftler_innen - sie alle sind Teil der Hamburger Lichtkultur. Eingeladen hatten Prof.... | Weiterlesen