Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Behinderung der Betriebsratsarbeit

Von Poko-Institut OHG

Kategorie
Kommunikation & Rhetorik
Zeitraum
20.10.2020 - 22.10.2020
Adresse
DE-69124 HeidelbergPleikartsförster Str. 101

Beschreibung

Die Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber ist oft von Konflikten geprägt. Diese können auch in eine regelrechte Behinderung der Betriebsratsarbeit durch den Arbeitgeber münden. Teilweise verläuft sie offen, teilweise erfolgt sie aber auch verdeckt und mit nur schwer erkennbaren Mitteln. Manchmal steht das gesamte Gremium im Schussfeld des Arbeitgebers, manchmal einzelne Betriebsratsmitglieder. Damit der Betriebsrat seine Aufgaben ohne solche Beeinträchtigungen erfüllen kann, muss er rechtssicher einschätzen können, ob eine Störung bzw. Behinderung vorliegt, seine Handlungsmöglichkeiten bis hin zur gerichtlichen Überprüfung kennen und abwägen, mit welchen Mitteln er dem Arbeitgeber wirkungsvoll Grenzen setzt.

Auf den Punkt: In diesem Seminar lernen Sie, wann tatsächlich eine verbotene Behinderung der Betriebsratsarbeit vorliegt, welche rechtlichen und taktischen Reaktionsmöglichkeiten bestehen und wie sie wirksam geltend gemacht werden können.


Teilnehmeranzahl: von 5 bis 19

Eventstartzeit: 09:00 Uhr

Gesamtdauer:20 h

Preis: 1095 € zzgl. MwSt
Eingestellt am: 22.10.2020 von: Poko-Institut.