Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

SBV und Betriebliches Eingliederungsmanagement

Von Poko-Institut OHG

Kategorie
Schwerbehindertenvertretung
Zeitraum
24.11.2020 - 26.11.2020
Adresse
DE-4109 LeipzigAm Hallischen Tor 1

Beschreibung

Als Vertrauensperson schwerbehinderter Menschen ist es für Sie unabdingbar, sich mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) im Detail auszukennen: BEM soll die betroffenen Kollegen bei der Wiederherstellung ihrer Arbeitsfähigkeit und dem Erhalt ihres Arbeitsplatzes unterstützen. Das BEM betrifft einmal mehr auch die Schwerbehindertenvertretung, weil der Arbeitgeber Sie als Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen ausdrücklich informieren und beteiligen muss. Sofern schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Arbeitnehmer betroffen sind, bestehen hier besondere Mitwirkungsrechte der SBV, die Sie kennen und nutzen sollten.

Auf den Punkt: In diesem Seminar machen wir Sie mit den rechtlichen Grundlagen und Zielen des BEM vertraut. Dabei lernen Sie Ihre besonderen Rechte und Aufgaben als SBV im BEM kennen, um Nachteile für betroffene Kollegen zu beseitigen und nachhaltig Verbesserungen zu schaffen. Sie erhalten einen detaillierten Einblick in den Ablauf des BEM-Verfahrens und Ihre Handlungsmöglichkeiten als Vertrauensperson der schwerbehinderten Kollegen. Sie erfahren, welche Maßnahmen wann passend sind, wie sie praktisch umgesetzt werden können und wissen danach um Ihre besondere Rolle und um die Verantwortlichkeiten im BEM-Team.


Teilnehmeranzahl: von 5 bis 15

Eventstartzeit: 09:00 Uhr

Gesamtdauer:20 h

Preis: 1045 € zzgl. MwSt
Eingestellt am: 22.10.2020 von: Poko-Institut.