info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NEUE LERN PRAXIS e.V. Ausbildungen Coaching & Seminare | 09.10.2017

Zertifizierte Ausbildung KONFLIKT- & DEESKALATIONSTRAINER/IN 2017


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
berufliche Weiterbildung
04.02.2017 - 30.04.2017
DE-50931 Köln

Wir bieten an 5 Wochenenden eine Trainer-Ausbildung zur Prävention von Konflikten und Gewalt sowie zur Konfliktbearbeitung (Mediation, Streitschlichtung etc.) an.

Zielgruppe
Führungskräfte, Mitarbeiter/innen aus der Sozial- und Gesundheitswirtschaft, Teams, Multiplikator/innen in Organisationen,

Ziel
Entwicklung eines professionellen Umgang mit Konflikten, Aggressionen und Gewalt zu erlernen, im eigenen Arbeitsumfeld weiter zu vermitteln und deeskalierendes Handeln und Denken zu etablieren so wie Gewaltprävention zu betreiben.

Inhalte
· Sensibilisierung für den eigenen Körper sowie für den Körper anderer
· Überprüfung eigener Positionen zur Gewalt
· Überprüfung eigener Widersprüche und Aggressionspotentiale
· Impulse und Übungen zur Thematisierung von Gewalt
· Erprobung von Flucht- und Interventionsmöglichkeiten in der Dynamik von Gewaltprozessen
· Erlernen von Verhandlungsstrategien
· Überprüfung und Erweiterung des Verhaltens- und Handlungsrepertoires in Stresssituationen
· Training zum offensiven, intuitiven und reflektierten Handeln in Konflikt-, Bedrohungs-, Krisen- und Gewaltsituationen sowie Gewaltprävention
· Präsentation eigener Übungen, Entwicklung eines eigenen Konzeptes
· Theater-Elemente
· Gewaltfreie Kommunikation
· Mediation und Streitschlichtung

Weitere Inhalte werden individuell an die Bedürfnisse der Teilnehmer/innen angepasst.

Senden Sie uns eine E-Mail an info@neuelernpraxis.de mit Kontaktdaten zu. Wir senden Ihnen dann weitere Infos per E-Mail zu.

Kosten: 1150/1450.- incl. Zertifizierung


Zur Veranstaltungsseite: http://www.neuelernpraxis.de/ausbildungen.htm

Unternehmenseintrag: NEUE LERN PRAXIS e.V. Ausbildungen Coaching & Seminare

Eingestellt am: 09.10.2017 von: Carlos Maihoff.