info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Die Telematik-Branche auf dem Hightech-Siedepunkt der IFA 2015 in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hamburg/Berlin, 23.02.2015. Denkt man an die IFA, dann denkt man an Demonstrationen technischer Möglichkeiten. Seit vielen Jahren wird gezeigt, was den Begriff "Hightech" definiert. Der Fortschritt präsentiert sich hier auf fast 150.000 Quadratmetern. Seit 2013 bietet dieses Event den perfekten Rahmen für den Telematik Award im Bereich der Human-Telematik und auch in diesem Jahr trifft sich diese Branche in Berlin, um die besten Lösungen zu zeigen.

 

Der Telematik Award, die höchste Auszeichnung innerhalb der Branche feiert Jubiläum. Bereits zum fünften Mal wird dieser Preis verliehen. Im jährlichen Wechsel für Fahrzeug- und Human-Telematik ehrt der Veranstalter und seine Partner mit diesem Preis jene Unternehmen, deren Technologien zu den Innovationen der Branche zählen. 

 

Während der Telematik Award für die Fahrzeug-Telematik seit jeher in Partnerschaft mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA) auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover verliehen wird, so fand der Telematik Award für den Bereich der Human-Telematik im Jahr 2013 seine Heimat auf der IFA Berlin.

 

Bereiche des Telematik Award 2015

 

Beim diesjährigen Telematik Award geht es traditionell nicht nur um Lösungen aus den Bereichen Smart-Home und eHealth. Auch Telematik-Lösungen für Pkw oder öffentliche Flotten, wie Feuerwehr und Rettungsdienste stehen im Fokus der Verleihung. Ebenso werden urbane Lösungen zur Verkehrssteuerung berücksichtig und auch mobile Endgeräte stehen auf dem Prüfstand der Fachjuroren.

 

Die TOPLIST auf der IFA in Berlin

 

Passend zur Verleihung des Telematik Awards veranstaltet die Mediengruppe Telematik-Markt.de noch ein weiteres Highlight zur Messe. So treffen sich auf der "Innovationsstraße der Telematik" verschiedene erfolgreich geprüfte Telematik-Anbieter aus der TOPLIST der Telematik. Auf diesem exklusiven Gemeinschaftsstand können Messebesucher kompakt interessante Lösungen der Telematik-Branche ganz praktisch erfahren.

 

Alles im Blick mit Telematik.TV

 

Der Branchensender Telematik.TV wird auf der IFA Berlin sein mobiles TV-Studio aufbauen und in aufschlussreichen Interviews und weiteren hochwertigen Filmen von der Verleihung des Telematik Awards, dem viel beachteten Telematik-Talk als Podiumsdiskussion sowie der Innovationsstraße der Telematik berichten. 

 

Fragen und Anregungen zum Telematik Award können jederzeit gerne an die Redaktion von Telematik-Markt.de gerichtet werden.

 



Web: http://www.telematik-markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054–540 ), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Vernetzung, Kommunikation, Fuhrpark, GPS, Telematik-Award, Tourenplanung, RFID, Fuhrpark-Telematik, Big Data

Pressemitteilungstext: 347 Wörter, 3274 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 18.01.2017

Glatte Straßen: Telematik-Einsatz im Winterdienst hilft, Chaos zu vermeiden

Leipzig, 18.01.2017. Starker Schneefall und glatte Straßen stellen Städte und Gemeinden jedes Jahr von neuem vor große Herausforderungen. Um ein Chaos auf den Straßen zu vermeiden, wenn der erste Berufsverkehr beginnt, müssen in der Regel all...
Telematik-Markt.de | 18.01.2017

Eleganz trifft auf Digitalisierung und sorgt für Begeisterung auf dem Presseball in Berlin

Neu-Anspach, 18.01.2017. Ein kleiner Roboter wurde zu einem großen Hingucker - Pepper's Auftritt auf dem Berliner Presseball 2017 zeigte Technologie zum Anfassen. Unter den über 1.600 geladenen Gästen auf dem Presseball in Berlin war Pepper, de...
Telematik-Markt.de | 17.01.2017

Kapsch TrafficCom erweitert Expertise, Portfolio und Zielmärkte durch Beteiligung an Fluidtime

Wien, 13.01.2017. Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) und Fluidtime Data Services GmbH (Fluidtime) schließen sich zusammen, um gemeinsam integrierte Mobilitätslösungen zu entwickeln. Dafür betei...