info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Haus- und Wohnungsbau: Mit Gütesiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ Risiken minimieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
21 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)


Bauherren-Zufriedenheit setzt erkennbare Gütestandards in der Akquise neuer Bauherren


Auf der Suche nach einem Haus- oder Wohnungsbau-Partner sind selbst kritisch herangehende Bauherren vor Überraschungen nicht gefeit! Zu groß ist in der Praxis der Unterschied zwischen Wollen und Können, zwischen Internet-Darstellung und Wirklichkeit einiger Anbieter. So bestätigen es von uns befragte Bauherren aus deren eigenen Recherche-Erfahrungen und Vor-Ort-Besuchen von Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen, und das sollte jeden seriösen Anbieter nachdenklich stimmen! 

Immerhin reden wir beim Hausbau oder Wohnungskauf nicht über einen 5-Euro-Artikel, sondern über eine fundamentale, meist sogar existenzielle Entscheidung.



Interessenten befinden sich zunächst im Blindflug

Die Suche von Bauinteressenten, die nicht auf direkte Empfehlung kommen - und das sind immerhin im Durchschnitt deutlich mehr als 50% - beginnt - wo auch sonst - im Internet. Dort staunen Bauinteressenten nicht schlecht, wie gering die Anzahl gesuchter, namentlich ihnen nicht bekannter Haus- und Wohnungsbauer ist, die direkt aufzufinden und bestimmten Regionen zuzuordnen sind. Meist gelangen sie erst über indirekte Vermittlungs-Portale an konkretere Informationen über diese.

Sind sie schließlich fündig geworden, gehen Sie in die Details, wozu ihnen diverse Homepages auf den ersten Blick ausreichend Informationen liefern. Bis hierhin haben nicht die Chance einer Möglichkeit zur Differenzierung. Und das, wie Sie gleich lesen werden, trägt erheblich zu jener Verunsicherung bei, die einem Verkaufsberater später nahezu immer begegnet!

 

Oft mehr Schein als Sein

Sie erleben Hausanbieter mit einer exzellent aufgestellten Homepage, deren einziges Ziel im Fischen von Interessenten-Adressen besteht, was Bauinteressenten aber zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht einmal ahnen können. Andere treten mit ihrer Homepage fast überdimensional auf, in der Praxis sind sie ihre Büros nicht einmal aufzufinden.

Eindeutige Empfehlung in solchen Fällen: Hände weg davon, so werden Adressen gefischt und gehandelt. Das gilt ebenso für diejenigen Branchen- Vertreter, deren Budget gerade für ein Not-Quartier im Hinterhof einer sozialen Wohnungsbau-Landschaft reicht.

Da können wir Bauinteressenten nur empfehlen, sich ganz schnell umzudrehen und solchen Anbietern auf Nimmer-Wiedersehen den Rücken zu kehren!

 

Worauf können Bauinteressenten sich verlassen?

Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen, die in Sachen Baupartner ernst genommen werden wollen, treten entsprechend erkennbar auf: Im Netz, auf der Baustelle, durch ihr Firmengebäude, durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auf Messen oder Hausausstellungen!

Der Profi hat das Dilemma der Bauinteressenten eh längst kapiert und belegt seinen erkennbarem Qualitätsanspruchmit beweisbaren Fakten.

Seine Homepage ist übersichtlich und enthält klare und transparente Bauherren-Qualitätsinformationen, die möglichst auf authentische Art direkt von Bauherren ermittelt bzw. bereitgestellt wurden, was auf jeden Fall nachvollziehbar sein sollte. Klare Bauherrenaussagen aus verbindlichen Zertifizierungen, unterschriebenen Referenzen, glaubwürdige Testimonials und ggf. Fotos von Mitarbeitern sowie Informationen über diese machen das Unternehmen durchschaubar, erkennbar, anfassbar!

 

Sich als Bauinteressenten nicht blenden lassen!

Nicht persönlich unterschriebene, oder gar maschinell verarbeitete Referenzen kann sich jeder Haus- und Wohnungsbauer selbst zusammenbasteln und ausstellen. Sie haben ebenso keinen Wert wie Bauherren-Zufriedenheits-Quoten, deren Erhebung, Entstehung und Auswertung für Bauinteressenten nicht oder nur bedingt nachvollziehbar sind.

 

Gütesiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“

Ganz anders der Ansatz beim Siegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ des ifb Institutes für Bauherrenbefragungen aus Meerbusch. Wer dieses Vertrauenssiegel auf der Homepage hat, darf sich zu den geprüft Besten seiner Region zählen.

 

Weitgehender Ausschluss der Risiken durch Bewertung erfahrener Bauherren

Eine repräsentativ durchgeführte Bauherren-Befragung mit anschließender Auswertung und Zertifizierung der einzelnen Bewertungen sichert Bauinteressenten sozusagen den besiegelten Ausschluss der meisten Risiken.

Das Siegel steht dabei für die repräsentative Ermittlung wichtiger Kriterien unter allen befragten Bauherren eines exakt definierten Zeitraumes. Parameter wie Vertrags- und Budgetsicherheit, die rechtzeitige Fertigstellung, die Erledigung von Restarbeiten sowie die Mängelbeseitigung stehen u.a. hinter der Ermittlung der Zufriedenheit und der Bereitschaft zur Empfehlung des untersuchten Unternehmens. Einen besseren Qualitäts-Leistungsspiegel unter Ausschluss der bekannten Risiken gibt es nicht.

Die Bauunternehmer profitieren von dieser Form der Zertifizierung selbstverständlich auch: Durch mehr Bauherren bzw. Umsatz, eine noch klarere Qualitäts-Imagepositionierung und eine erhebliche Steigerung ihrer Bekanntheit.  

Freundliche Grüße aus Meerbusch und viel Erfolg bei der Auswahl Ihres Baupartners wünscht Ihnen

Kontakt:

BAUHERRENreport GmbH
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Direktkontakt an: 
Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH 
Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 - 99 50 453 
Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de, Geschäftsführer: Theo van der Burgt, http://www.bauherrenreport.de

Unsere Premium-Partner sind Spitzenanbieter in Ihrer Region!

Mit Bauherren-Bewertungen aus authentischen Hausbau-Erfahrungen, außerdem mit Referenzen und Empfehlungen zu Spitzenunternehmen aus dem Haus – und Wohnungsbau sind wir bald auch vertreten in Neuwied, Oberammergau, Hammerstein, Potsdam, Coesfeld, Starnberg, Füssen, Oberstdorf, Taufkirchen, Darmstadt, Lahnstein, Vaihingen, Penzberg, Markt Schwaben, Hoppegarten, Strausberg, Bretten, Baiersbronn, Gaggenau, Pfungstadt, Bruchsal, Bretten, Eppingen.



Web: http://www.bauherren-portal.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 02132 9950453), verantwortlich.


Keywords: Hausbauerfahrungen, Bauherrenerfahrungen, Bauherrenzufriedenheit, Hausbau, Anbau, Bauen, Neubau, Immobilien, Qualitätserfahrungen, Haus- und Wohnungsbau

Pressemitteilungstext: 709 Wörter, 6742 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH arbeitet gemeinsam mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen in einer Güte- oder Qualitätsgemeinschaft. Das ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten und Bauunternehmen.

Zur Kernkompetenz der Gemeinschaft gehört das SEO-gestützte Empfehlungsmarketing auf Basis gesicherter Qualitätsinformationen.

Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung und zertifiziert. Ab einer Zufriedenheitsquote von 80% wird die Qualitätsurkunde des Instituts, das Testat verliehen und damit das Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“.

Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende Internet-PR-und Kommunikations-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: “Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau sollen gegenüber Bauinteressenten über Erfahrungen der befragten Bauherren klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter im Marktumfeld getrennt, herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Bewertungen der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform der Qualitätsgemeinschaft, dem BAUHERREN-PORTAL.COM mit allen für Bauinteressenten relevanten Details transparent dargestellt bzw. veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind so für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten:
Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen:
Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 28.02.2017

BAUHERREN-PORTAL: Anbieterauswahl für Bauinteressenten ein schwieriges Unterfangen

Zu sehr ähneln sich die Angebote, ohne wirklich ähnlich zu sein, zu verwirrend die Informationen, die auf Homepages bereitgestellt werden. Entsprechend verunsichert gehen Bauinteressenten vor, denn sie wissen lange Zeit nicht, zu welchem Anbieter s...
Bauherrenreport GmbH | 27.02.2017

BAUHERREN-PORTAL: Je anspruchsvoller die Bauherren, desto mehr Mitbewerber

Je hochwertiger, also auch teurer ein Bauvorhaben ist, desto mehr Mitbewerber werden von Bauinteressenten angefragt.   Die Gründe liegen vor allem in der Unsicherheit, ob die Leistung ihren Preis tatsächlich auch wert ist, und ob der Anbieter die ...
Bauherrenreport GmbH | 25.02.2017

BAUHERREN-PORTAL: Langzeitstudie zur Erstkontaktentstehung bei Hausbauverträgen

Demnach sind die Verlierer Messeauftritte und die Print-Medien. Bauschilder und Hausausstellungen sind im Untersuchungszeitraum mit 12 bzw. 10% relativ konstant geblieben. Empfehlungsmanagement und das Internet sind bei den über 10 Jahre begleiteten...