PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

GAMEplaces International 2011

Von GAMEplaces c/o Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH

Die internationale Executive-Konferenz thematisiert innovative Finanzierungsmodelle in der Software-/Gameindustrie. Sie findet am 27. September 2011 in Frankfurt am Main statt.

Am 27. September kommen Führungskräfte und Entscheider der Software-/Gameindustrie und der Finanzbranche bei GAMEplaces International zusammen. Die internationale Executive-Konferenz, die in diesem Jahr zum fünften Mal in Frankfurt am Main stattfindet, thematisiert innovative Finanzierungsmodelle in der Software-/Gameindustrie.
Thumb Frankfurt am Main, 23. August 2011 - Am 27. September kommen Führungskräfte und Entscheider der Software-/Gameindustrie und der Finanzbranche in Frankfurt am Main zusammen: Zum fünften Mal thematisiert GAMEplaces International aktuelle Trends aus der überdurchschnittlich dynamischen Software-/Gamebranche. Mit ihrer dialogorientierten Workshop-Atmosphäre bietet die internationale Fachkonferenz neben fundiertem Wissenstransfer auch die Möglichkeit zu effektivem Networking. Die diesjährigen Schwerpunktthemen, denen jeweils eine von insgesamt vier Sessions gewidmet ist, sind 'Equity', 'Crowd Funding', 'M&A' sowie 'Market Analysis'. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; Interessierte können sich unter www.gameplaces.de anmelden. "GAMEplaces International will gezielt und auf höchstem Niveau zwischen der Software-/ Gameindustrie und der Finanzbranche vermitteln", beschreibt Manuela Schiffner, Leiterin des Kompetenzzentrums Kreativwirtschaft bei der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH den Anspruch der Executive-Konferenz, die sie im nunmehr fünften Jahr organisiert. Bei GAMEplaces International erhielten Vertreter der Finanzbranche exklusive Einblicke in aktuelle Trends des prosperierenden, vorrangig technologiegetriebenen Marktes sowie in dessen momentane Finanzierungspraxis, so Schiffner weiter. Mit Michael Pachter (Wedbush Securities) und Jesse Divnich (EEDAR) ist die 'Market Analysis'-Session mit zwei der renommiertesten US-amerikanischen Analysten besetzt. Gemeinsam mit Peter Warmann (Newzoo.com / NL), der als dezidierter Kenner des europäischen Marktes gilt, geben sie einen Überblick über die aktuellen Kennzahlen und stehen den Teilnehmern darüber hinaus für einen intensiven Gedankenaustausch zur Verfügung. Für die Sessions zu den Schwerpunktthemen 'M&A', 'Crowd Funding' sowie 'Equity' haben die GAMEplaces-Organisatoren jeweils sowohl Vertreter der Software-/Gameindustrie als auch der Finanzbranche ins Podium geladen: Neben Tom Samodol (Technology Group, Corporate Finance Commerzbank AG / UK) oder Johannes A. Lucas (Axcit Capital Management Gmbh / GER) werden unter anderem auch Alex Shalash (IdeaFabrik / UK), Peter Koch (Hellscreen Productions / GER) und Torsten Oppermann (Indigo Pearl / GER) für die Software-/Gameindustrie von ihren Erfahrungen berichten und sich den Fragen und Anregungen der Teilnehmer stellen. GAMEplaces International 2011 Termin: Dienstag, 27.9.2011 Ort: House of Finance, Grüneburgplatz 1, 60323 Frankfurt Uhrzeit: 9:00 bis 17:30 Uhr Anmeldung & weitere Informationen zum Konferenzprogramm: www.gameplaces.de Teilnahmegebühr: EUR 498,- GAMEplaces c/o Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH Manuela Schiffner Hanauer Landstr. 126 - 128 60314 Frankfurt am Main 069.212 36213 http://www.gameplaces.de/ manuela.schiffner@gameplaces.de Pressekontakt: büro für gelungene kommunikation - rebecca gerth Rebecca Gerth Kastanienallee 73 10435 Berlin r.gerth@gameplaces.de 030.28599339 http://www.gameplaces.de
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Gerth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 336 Wörter, 3009 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!