PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Lange erwartet...

Von Haus der Technik e.V.

Das neue Mediationsgesetz

Am 26. Juni 2012 ist das Mediationsgesetz (MediationsG) in Kraft getreten. Das Gesetz dient der Förderung der (Bau-)Mediation und damit der eigenverantwortlichen Lösung von (Bau-) Konflikten mit Hilfe eines neutralen Dritten (Mediator/in). Neben Fragen der Verjährung, Vertraulichkeit und Vollstreckbarkeit von Mediationsvereinbarungen steht die Qualitätssicherung der Ausbildung für Mediatioren/innen im Vordergrund.
Thumb Das Gesetz hat den „zertifizier-ten Mediator“ einschließlich damit verbundene Aus- und Fortbildungsanforderungen eingeführt. Gemäß § 5 Abs. 2 MediationsG darf sich als „zertifizierter Mediator“ nur bezeichnen, wer eine Ausbildung abgeschlossen hat, die den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Die Inhalte der Ausbildung werden in dem Katalog des § 5 Abs. 1 Satz 2 MediationsG näher skizziert. Die Ausbildung zum Bau-Mediatior/in beim HDT folgt diesen Vorgaben, so daß die Voraussetzungen für den gesetzlich eingeführten „zertifizierten Mediator/in“ gegeben sind. Nähere Auskünfte zur Baumediatorenausbildung unter www.baumediator-ausbildung.de
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Gosejacob (Tel.: 0201-1803312), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 82 Wörter, 665 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!