Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neuer Standard für handgeführte Manipulatoren

Von Haus der Technik e.V.

Umsetzung der DIN EN 14238:2010-02 Krane in der Praxis

Um die körperliche Belastung am Arbeitsplatz zu verringern, werden häufig handgeführte Manipulatoren eingesetzt. Diese Hebehilfen unterliegen europäischen Bestimmungen für die Konstruktion, den Bau und Betrieb sowie für die Prüfung. Die Fachtagung:...

Essen, 03.04.2014 - Um die körperliche Belastung am Arbeitsplatz zu verringern, werden häufig handgeführte Manipulatoren eingesetzt.

Diese Hebehilfen unterliegen europäischen Bestimmungen für die Konstruktion, den Bau und Betrieb sowie für die Prüfung.

Die Fachtagung: Handgeführte Manipulatoren, die vom 03.-04.07.2014 im Haus der Technik in Essen stattfindet, erläutert die Bestimmungen der DIN EN 14238:2010-02. Es werden wichtige Hilfen für den praktischen Umgang mit dem neuen Standard vermittelt.

Die Veranstaltung wendet sich an Sachverständige und Sachkundige für die Prüfung von handgeführten Manipulatoren, Konstrukteure, Fertigungsleiter und Abnahmepersonal der Hersteller von handgeführten Manipulatoren, Betreiber von handgeführten Manipulatoren, Aufsichtspersonen und staatliche Ämter für Arbeitsschutz.

Detaillierte Informationen finden Interessierte unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H020-07-147-4

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 100 Wörter, 967 Zeichen. Artikel reklamieren

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Foren für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.
Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.
Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 1

Weitere Pressemeldungen von Haus der Technik e.V.


18.08.2021: Safety first! HDT-Seminare zu Eisenbahnsicherheit und Risikomanagement Die neuen Anforderungen an die Führung von Eisenbahnverkehrsunternehmen nach CSM Verordnungen (Common Safety Method) vermittelt das Seminar „Einführung in das Eisenbahnsicherheits- und Risikomanagement nach CSM“ (nächster Termin: 25. bis 26. April 2022 in Essen). Die Veranstaltung stellt die für Eisenbahnverkehrsunternehmen spezifischen Bedeutungen der wichtigsten Verordnungen und deren Fortschreibungen sowie deren Wechselwirkung vor. Dazu gibt es viele wertvolle Hinweise zur Umsetzung in der Praxis. Im Seminar „G... | Weiterlesen

Seminar Termine 2021/2022 im Haus der Technik in Essen

„Erfolgreiches Projektmanagement und Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern“

10.08.2021: Das Reich der Mitte ist bereits zweitgrößter Investor in Forschung und Entwicklung. Allein im Geschäftsjahr 2020 wurden insgesamt $377.8 Mrd. diesem Bereich zugeführt, was 2,4 % des Bruttosozialprodukts entspricht und eine Steigerung zum Vorjahr in Höhe von mehr als 10% darstellt.   Die jüngsten Erfolge in der Luft- und Raumfahrt können sich sehen lassen: China landet erstmals auf dem Mars in diesem Mai. Bislang haben es nur die Vereinigten Staaten geschafft, Erkundungs-Fahrzeug auf dem Roten Planeten zum Einsatz zu bringen. Auch die deutsche Industrie setzt auf China: Jedes internatio... | Weiterlesen

09.07.2021: Essen, 09.07.2021 (PresseBox) - Die Diskussion rund um die Sicherheit von Elektrofahrzeugen reißt nicht ab. Befeuert wird sie (Wortwitz nicht beabsichtigt) von den vielen, teilweise spektakulären Fotos von brennenden E-Autos und von Schlagzeilen nach dem Schema „Modell XYZ komplett ausgebrannt“. Steigerungen von Klickzahlen dürften sich so erreichen lassen, in der Sache selbst ist all das wenig erhellend. Die schwelende Verunsicherung führte in einigen Städten bereits dazu, dass das Abstellen von Elektrofahrzeugen in Tiefgaragen untersagt wurde.Entwarnung für Insassen aber größere ... | Weiterlesen