PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Start des neuen BWL-Master an der SRH Hamm - Vorbereitungen fast abgeschlossen

Von SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm ist mit der Erweiterung ihres Studienangebotes und der Einführung des neuen konsekutiven Master-Studiengangs „Betriebswirtschaftslehre M.Sc.“, der im Wintersemester 2015 starten soll, weiter fortgeschritten. Die Hochschule sei hochzufrieden mit dem Stand der Vorbereitungen, sodass einem Start nichts mehr im Wege stehe, hieß es von SRH-Geschäftsführer Steffen Bruckner und Rektor Prof. Dr. Joachim Opitz.

Thumb

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm ist mit der Erweiterung ihres Studienangebotes und der Einführung des neuen konsekutiven Master-Studiengangs „Betriebswirtschaftslehre M.Sc.“, der im Wintersemester 2015 starten soll, weiter fortgeschritten. Die Hochschule sei hochzufrieden mit dem Stand der Vorbereitungen, sodass einem Start nichts mehr im Wege stehe, hieß es von SRH-Geschäftsführer Steffen Bruckner und Rektor Prof. Dr. Joachim Opitz.

„Mitte April war die Akkreditierungskommission ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur) aus  Hannover bei uns im Hause. Die Stellungnahme der Gutachterkommission erreichte uns dann im Juni und zeichnete ein positives Bild in Bezug auf Aufbau und Konzeption des Studiengangs“, sagte so Prof. Dr. Claus Wilke, der maßgeblich am Lehrprogramm des Masters mitgearbeitet hat.

Mit dem neu entwickelten Masterstudiengang verfolgt die Hochschule das Ziel, die Studierenden möglichst generalistisch auszubilden und sie sowohl bei der Aneignung als auch bei der Weiterentwicklung ihrer neuerworbenen Kompetenzen bestmöglich zu unterstützen. Im betriebswirtschaftlichen Fächerkanon unter Berücksichtigung managementorientierter Aspekte ausgerichtet, soll der Fokus auf der wissenschaftlichen Ausbildung der Absolventen gesetzt werden.

Der neue Masterstudiengang ist generalistisch ausrichtet und entspricht laut Hochschule – nach sorgfältiger Evaluation des Arbeitsmarktes sowie den Entwicklungen der Branche – den Empfehlungen der Stakeholder. Der Studiengang dauert zwei Jahre und umfasst 120 Credit Points (ECTS). „Im Grunde errichtet das BWL-Master-Studium drei Säulen für den Erfolg der zukünftigen Absolventen: Fach-, Wissenschafts- und relevante Managementkompetenzen“, so der Dekan des Fachbereichs Management Prof. Dr. Andreas Kirst. Großen Wert lege man auf eine optimale Studierbarkeit. Sowohl für die eigenen BWL-Bachelorabsolventen als auch für Wirtschafts-Absolventen anderen Hochschulen soll mit dem neuen Masterstudiengang eine qualitativ hochwertige Möglichkeit geboten werden, sein Studium im Bereich der BWL an der SRH fortzusetzen und damit einen weiteren akademischen Grundstein für den Start in eine  erfolgreiche Karriere zu legen.

Die erste immatrikulierte Studentin für den neuen Studiengang ist My Phuong Pham. Die gebürtige Ibbenbürerin hat an der Universität Vechta erfolgreich einen Bachelor-Abschluss in Dienstleistungsmanagement absolviert und freut sich jetzt schon sehr auf das Studium an der SRH Hochschule Hamm. „Ich wurde durch einen ehemaligen SRH-Studenten auf die Hochschule aufmerksam und habe mich ganz bewusst für eine private Hochschule entschieden, weil ich denke, dass mir der Lehrstoff besser vermittelt werden kann und die Betreuung durch die Dozenten intensiver ist“, so die 23jährige. Insbesondere freue sie sich darauf, beim erstmaligen Start eines neuen Studiengangs auch aktiv gestaltend mitwirken zu können. „Das Interesse an wirtschaftlichen Themen war schon immer sehr ausgeprägt“, sagte Pham. Sie hat ein klares Ziel vor Augen: „Ich möchte hier einen erfolgreichen Abschluss machen und später auf jeden Fall eine Führungsposition in der Wirtschaft übernehmen.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andre Hellweg (Tel.: 02381/9291-121), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3290 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!