Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Internetmarketing mit Qualitätsinformationen für den Haus- und Wohnungsbau.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
17 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)


Als Bauträger oder Baubetreuer mit Qualitätsaussagen an die Spitze des Marktumfeldes.


Bauunternehmen, die eine besondere Servicequalität bieten, gehören bei Google & Co. auf die ersten Plätze. Dass das geht und wie das geht, macht das Bauherren-Portal als einzige Bauqualitäts-Plattform vor. Wer hier gelistet ist, hat klare Vorteile in der Recherche von Bauinteressenten und generiert einen deutlichen Abstand zum Wettbewerb.

 



Die Außenwirkung, die durch das BAUHERREN-PORTAL und Online-PR-Berichterstattungen generiert wird, zeigt das Ergebnis. Die PR-Qualitäts-Berichte unserer Kunden stehen sogar bei der ungestützten Suche eines Bauinteressenten in allen Suchmaschinen vorne!

 

Qualitäts-Alleinstellung im Marktumfeld: Pole-Position für Qualitätsanbieter.

 

Erfolgreich tätige Unternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau wie die ROTH BAU GmbH aus Germersheim oder die EURO MASSIV BAU GmbH stehen im BAUHERREN-PORTAL, weil ihre Bauherren sie empfehlen. Diese verhelfen ihnen so zu einem USP mit Alleinstellung im Marktumfeld.

 

Absatz- und Umsatzsteigerung in Bauunternehmen: Content von Bauherren berichten.

 

Das BAUHERREN-PORTAL ist KEINE Werbe-Plattform! Als Qualität-Empfehlungsportal braucht es besseren Content. Dazu lassen wir Bauherren nach den Qualitäts- und Serviceleistungen ihrer Baupartner befragen. Die Ergebnisse werden zertifiziert und via ONLINE-PR und über das BAUHERREN-PORTAL im Netz gestreut.

 

Das liefert wichtigeren Content als Qualitäts-Bekenntnisse, Sprüche und Werbeslogans. Diese sind überall im Netz zu finden.

 

Verlinkung des ifb-Gütesiegels von der Homepage direkt ins BAUHERREN-PORTAL.

 

Erfüllt ein Qualitätsanbieter die Voraussetzungen zur Zulassung zum BAUHERREN-PORTAL, bekommt er vom ifb Institut das Gütesiegel "GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT" verliehen. Das wiederum wird auf seiner Homepage implementiert. Hierüber klicken sich Bauinteressenten direkt ins BAUHERREN-PORTAL. 

 

Dort können diese alle Leistungsbewertungen über kostenlose Prüfdokumente abrufen. So generieren Erfahrungen und Referenzen zufriedener Bauherren ein Sicherheitsplus für angehende Bauherren! So funktioniert zielführendes Qualitäts-Empfehlungsmarketing.

 

Die Wirksamkeit des Abstandes zum Wettbewerbsumfeld ist entscheidend.

 

Für jeden Bauunternehmer ist es wichtig, wirksamen Abstand zum Marktumfeld herzustellen. Das Prinzip unseres in Deutschland einzigartigen Geschäftsmodells ist deshalb einfach wie wirkungsvoll: Mit der permanenten Ermittlung der Kundenzufriedenheit schließt sich der Kreis der Gesamtleistung. Das schafft diesen wirksamen Abstand zum Marktumfeld.

 

Werbung kann jeder kopieren oder besser machen - Bauherrenbewertungen nicht!

 

Wettbewerber können die Qualitätsprofile unsere Kunden nicht kopieren. Wir räumen diesen einen vertraglichen Gebietsschutz ein.

 

 

Mehr erfahren!

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: Internetmarketing, hausbau, bauträger, baubetreuer, bauwesen,

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 3598 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 20.11.2018

Mitarbeiterbefragung im Bauwesen generiert beste Inhalte für Arbeitgebermarke

Viele kleine und kleinere Familienunternehmen aus der Baubranche wissen nicht wirklich viel über Employer-Branding. Dazu kommt, dass ihnen das Know-how zur Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke fehlt.   Mitarbeiterbefragung in KMU zeigt das Stärkepro...
Bauherrenreport GmbH | 19.11.2018

Mitarbeiterbefragung im Bauunternehmen zur Stärkung der Arbeitgebermarke einsetzen

Um an realistische und glaubwürdige Inhalte zu kommen ist ein Bauunternehmen gut beraten, eine externe Mitarbeiterführung professionell durchführen zu lassen.   Die Stärken, die ein Bauunternehmen aus Sicht seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbe...
Bauherrenreport GmbH | 18.11.2018

Erfolgreiche Fachkräftegewinnung und Mitarbeiterbindung im Bauwesen

Während die Einen sich vor lauter Zulauf kaum retten können, kämpfen Andere um ihre Existenz. Ihnen fehlen Fachkräfte, die ihre Aufträge abarbeiten.   Die Schlachten werden allerdings nicht mehr über Schmerzensgelder, höhere Vergütungen od...