Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Influencer-Marketing für den Fertighaus-Vertrieb: Bauqualität. Überzeugend. Abgrenzen.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
27 Bewertungen (Durchschnitt: 4.9)


Verdeutlichen Sie Details Ihres Qualitätsprfils, um mehr Bauherren zu überzeugen


Auf diversesten Homepages - das lernen Bauinteressenten übrigens sehr schnell - stehen mehr oder weniger die gleichen Pauschalaussagen zum Thema Hausbau-Qualität und Kundenbetreuung.



Mal wird mehr, mal weniger blumig geschrieben, aber es ist Nichts dabei, was deren Unsicherheiten und Ängste, eine mögliche Fehlentscheidung zu treffen, nachhaltig widerlegt.

 

Fertighaus-Hersteller sollten Interessenten Qualitätsprofil näher bringen

 

Es gehört zum Marketing, Instrumente zu entwickeln, mit denen Bauinteressenten davon überzeugt werden, dass sie mit Ihrem Fertigbau-Unternehmen als Baupartner genau die richtige Entscheidung treffen.

 

Was denken Sie, wer das am besten beurteilen kann: Ihre Bauherren mit deren Erfahrung. Und es kommt noch etwas ganz Wichtiges dazu: Erfahrenen Bauherren vertrauen Bauinteressenten mehr als jedem anderen.

 

Qualitätsbewertungen müssen glaubwürdig und aussagefähig sein

 

Steht die Frage im Raum, wie Sie dafür genug ehemalige Bauherren dazu bringen, eine schriftliche Qualitätsbewertung inklusive Statement bzw. Referenz auszustellen.

 

Die aber ist erforderlich, wenn Sie einen maximalen Nutzen mit Qualitätsinformationen erzielen wollen. Veraltete Referenzen und Einzelfälle besagen Nichts. Sie sind wie Video-Testimonials eher kontraproduktiv!

 

Wer blufft oder Fake-News publiziert, schießt sich ins Knie

 

Es gibt Fertighaus-Hersteller, die im Jahr eine dreistellige Anzahl Fertighäuser errichten und mit Ergebnissen aus Befragungen arbeiten, die zum einen schon Jahre zurück liegen und zum anderen weniger als 20 Bauherren-Stimmen ausweisen.

 

Für wie bescheuert halten die dortigen Verantwortlichen eigentlich ihre Bauinteressenten? Die Strafe folgt auf doch dem Fuß, denn deren Kundschaft ist entsprechend. Deswegen werfen sie sogar in der Hochkonjunktur noch mit Billigangeboten um sich. Der Grund liegt woanders: Mehr scheinen sie nicht bieten zu können!

 

Öffentlichkeitsarbeit mit Testimonials und Referenzen

 

Moderne Fertigbau-Unternehmen setzen heute auf Online-Marketing. Das entspricht dem Zeitgeist, ist innovativ und generiert eine Marktdurchdringung, die mit keinem physischen Medium, ob Imagebroschüre oder Hauskatalog, zu erreichen ist.

 

Internet-affine Fertighaus-Hersteller wissen, dass ihre Homepage alleine trotz gut ausgestattetem Budget nicht für eine finale Entscheidungsfindung von Bauinteressenten reicht.

 

Gute Homepages können gekauft werden, gute Qualitätsleistungen nicht

 

Jeder Interessent recherchiert viele Male im Netz. Er sucht und findet dort natürlich auch Homepages von Wettbewerbern. Was er sieht, hilft ihm aber auch nicht zur Orientierung, denn es ist immer das Gleiche: Es scheint nur Qualitätsanbieter zu geben!

 

Das Internet ist indes für die gesamte Unternehmens-Kommunikation zum Thema Qualität bestens geeignet. Natürlich mit substanziellen, nachvollziehbaren Qualitäts-Informationen.

 

Im Netz können individuelle Qualitäts- und Leistungsprofile über Referenzen, Rezensionen und Bewertungen so abgebildet werden, dass ein Fertighaus-Anbieter sich mit positiven Qualitätsbewertungen sehr scharf von anderen Marktteilnehmern abgrenzt. Vorausgesetzt, er bietet die dafür erforderliche Qualität!

 

Mit Speck fängt man Mäuse

 

Einen erfolgreichen und kostengünstigen Weg, wie Bewertungen bei Qualitätsanbietern eingeholt, ausgewertet, zertifiziert und danach veröffentlicht werden, schlägt unsere Qualitätsgemeinschaft, auch in Zusammenarbeit mit betreuenden Marketing- und Werbungs-Agenturen, ein.

 

Der Weg führt über professionelle Öffentlichkeitsarbeit mit einer ausgereiften PR-Qualitätsberichterstattung. Diese basiert auf authentischen Kundenbefragungen und bildet inhaltlich ein funktionierendes Influencer-Marketing ab.

 

Influencer-Marketing mit Qualitäts-Botschaften von Bauherren

 

Influencer-Marketing bedeutet im Fertighaus-Segment eine gezielte Beeinflussung von Kaufentscheidungen angehender Bauherren durch repräsentative Bewertungen ehemaliger Bauherren. Das können Rezensionen, Referenzen und Testimonials sein, die von einer repräsentativen Anzahl übergebener Kunden, also Bauherren, stammen.

 

Auf die Qualität und Authentizität der Informationen kommt es an

 

Um dies professionell zu organisieren gehen wir, die BAUHERRENreport GmbH und das ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH, einen in Deutschland einzigartigen Weg.

 

Bauherren werden vom ifb Institut schriftlich und repräsentativ befragt. Die Rückläufer werden ausgewertet und mit Prüfbericht und Qualitätsurkunde zertifiziert. Wohl gemerkt: Es geht ausschließlich um schriftlich vorliegende und damit authentische Ergebnisse, die direkt von Bauherren stammen. Das können Sie in Testimonials als Videos nicht reproduzieren!

 

Ergebnisse aus Bauherrenbefragungen werden online gestellt

 

Über Online-Öffentlichkeitsarbeit und virales PR-Management auf dem eigens dafür entwickelten BAUHERREN-PORTAL und weiteren PR-Portalen, in Blogs, Foren und den sozialen Medien sorgen wir mit unserem Influencer-Marketing für eine einzigartige Verbreitung der Qualitätsleistungen unserer Kunden unter allen in Frage kommenden Bauinteressenten ihres Einzugsgebietes.

 

Unsere Qualitätsanbieter generieren damit eine enorme Marktdurchdringung, steigern ihre Bekanntheit, stärken ihr Qualitätsimage und grenzen sich scharf und deutlich vom Marktumfeld, in dem sie sich bewegen, ab.

 

Referenzen

 

Zu unseren geprüften Qualitätsanbietern gehören unter anderem ROTH BAUMEISTERHAUS GMBH, GRUND INVEST GMBH & CO. KG, MEISTER BAU TELTOW GMBH, EIGENHEIM.FABRIK GMBH, VARWICK ARCHITEKTUR, VERFUSS GMBH BAUUNTERNEHMUNG, OSTRAUER BAUGESELLSCHAFT MBH, SCHLÜPMANN BAUKULTUR GMBH, KREATIV MASSIVHAUS GMBH, PICK PROJEKT GMBH, EKB MASSIVHAUS GMBH,  WEGENER MASSIVHAUS GMBH, IDEA DEIN HAUS GMBH, ÖKOWERT PLANPROJEKT GMBH & CO. KG, EURO MASSIV BAU GMBH, WIRTZ & LÜCK WOHBAU GMBH, PLANCONCEPT-MASSIVHAUS GMBH.

 

Wenn Sie ein Bauträger in Hildesheim, oder Baubetreuer in Göttingen, Wunstorf, Bingen, Koblenz, Trier, Ingolstadt, Kulmbach, Scheinfurt, Bad Kissingen, Bamberg, Hofgeismar, Northeim, Chemnitz, Gera, Ostrau, Döbeln, Eisenach, Jena, Erfurt, Leipzig, Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Erlangen, Regensburg, Mannheim, Karlsruhe, Ludwigshafen, Ingelheim, München, Siegen, Gießen, Olpe, Köln, Düsseldorf, Essen, Saarbrücken, Würzburg, Bochum, Oberhausen, Moers, Viersen, Mönchengladbach, Warburg, Heidelberg, Stuttgart, Bautzen, Zwickau, Mainz, Eschwege, Augsburg, Nürnberg, Neustadt, Hannover, Braunschweig, Magdeburg, Helmstedt, Schwerin, Prenzlau, Rheinbach, Worms, Alzey, Meckenheim, Landau, Münsingen, Albstadt, Duderstadt oder Wittenberg sind, sollten Sie Ihre Chancen über Testimonials via Referenzmarketing und einem Außenauftritt mit besonderem Qualitätsprofil nicht verpassen.

 

Fertighaus-Hersteller in Bad Sassendorf, Coburg, Dortmund, Unna, Zahna, Jüterbog, Gelsenkirchen, Bünde, Bad Nenndorf, Hemer, Diemelstadt, Erkelenz, Bernburg, Dessau, Halle, Grevenbroich, Aachen, Jülich, Linnich, Steinfurt, Borken, Coesfeld, Rhade, Mülhausen, Sangerhausen, Burg, Nettetal, Schwalmtal, Waldniel, Anrath, Osterath, Meerbusch, Neuss, Querfurt, Sondershausen oder Kassel, oder Massivhaus-Hersteller, egal ob aus Fulda, Ahaus, Emsdetten, Greven, Herford, Montabaur, Neuwied, Sinsheim, Monschau, Gotha, Bad Hersfeld, Suhl, Fulda, Hoyerswerda, Krefeld, Schiefbahn, Weeze, Emmerich, Goch, Straelen, Paderborn, Salzkotten, Bayreuth, Brandenburg, Xanten, Rathenow, Bonn, Hennef, Bad Honnef, Siegburg, Ransbach-Baumbach, Frechen, Stahnsdorf, Würselen, Heinsberg, Übach-Palenberg, Wegberg, Aldenhoven, Baesweiler, Lüneburg, Bernau, Konigslutter, Ehmen, Nordhausen, Wolfsburg, Rheydt, Wesel, Kleve, Hückelhoven und Stolberg sollten sich die Gelegenheit für ein praxisnahes Influencer-Marketing via Qualitätsbewertungen von Bauherren nicht entgehen lassen.

 

Verantwortlich für diesen Artikel:

 

Theo van der Burgt (Geschäftsführer) - (02132/99 50 453) - vdb@bauherrenreport.de

 

BAUHERRENreport GmbHBauqualität. Überzeugend. Darstellen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: qualität,referenzen,hausbau,bauherren,rezensionen,

Pressemitteilungstext: 1041 Wörter, 10174 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Qualitätsbewertungen, Employer Branding und Mitarbeiterbindung im regionalen Bauunternehmen

Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung aus unzähligen Workshops zu dieser Thematik und beschreibt die wesentlichen Erwartungshaltungen von Leistungsträgern in kleineren und mittelständischen Bauunternehmen.   Ergebnisse aus Mitarbeiterworkshop...
Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Employer Branding: Fachkräfte gewinnen, Image stärken, Bauqualität sichern

Ein leer gefegter Arbeitsmarkt aber wird zunehmend zum offensichtlichen Engpass für die zukünftige konjunkturelle Entwicklung der gesamten Branche. Mit Spezialisten sind Stellen nahezu gar nicht mehr zu besetzen, ob im Hochbau, Tiefbau oder Ausbau....
Bauherrenreport GmbH | 18.10.2018

Employer Branding im Fertig- und Massivhaus-Bau: Königsweg über Zufriedene Bauherren gehen

Employer Branding: Kein Konzept, das einfach so gekauft werden kann   Die mittelfristige Entwicklung wird zeigen, welche Bauunternehmen verstanden haben, ihre Unternehmen zur echten Arbeitgebermarke zu entwickeln. Diese ist nicht mit ein paar Mark...