PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

19.01.2021: Ein Überblick über die 2021 neuen energiewirtschaftlichen Regelungen für Unternehmen. Ein großer Teil davon trägt dazu bei, dass stromkostenintensive Betriebe trotz pandemiebedingter Produktionseinbußen die gewohnten Stromkostenerleichterungen etwa bei den Netzentgelten und der EEG-Umlage erhalten. °°°°°°° EEG-Umlage, Netzentgelte, Emissionshandel °°°°°°° ECG-Meldefristenkalender hilft Kosten sparen Kehl, 19.01.2021 - Das neue Jahr bringt einige energiewirtschaftliche Neuerungen für industrielle Energieverbraucher. Ein großer Teil davon trägt dazu bei, dass stromkoste... | Weiterlesen

13.07.2020: Der unabhängige Energieberater Energie Consulting GmbH (ECG) rät Unternehmen, trotz der auf 6,5 ct/ kWh beschlossenen Deckelung der EEG-Umlage für 2021 mit einer höheren Umlagen von 7,5 - 8 ct/ kWh zu kalkulieren: Das Umlagenkonto ist massiv im Minus und keine politische Lösung in Sicht. Kehl, 13.07.2020 - Ob die von der Bundesregierung beschlossene Deckelung der EEG-Umlage auf 6,5 ct/ kWh im kommenden Jahr Bestand haben wird, ist seit Freitag mehr als fraglich: Das EEG-Konto, auf das die Umlagezahlungen aller Stromkunden fließen, ist erstmals seit Dezember 2013 massiv im Minus - und in ... | Weiterlesen

25.03.2020: Die Corona-Krise wirft in der Industrie akut Fragen auch zu energiewirtschaftlichen Auswirkungen auf – da geht es um Geld, Fristen etc. Daher hat die unabhängige Energieberatungsgesellschaft ECG einen Frage-Antwort-Katalog zusammengestellt, der online die wichtigsten energiewirtschaftlichen Themen beleuchtet und Handlungsempfehlungen gibt. °°° Vertragsbedingungen prüfen und nachverhandeln °°° Pragmatischeres Herangehen bei Audits und Fristen Kehl, 25.03.2020 - Die COVID-19-Pandemie hat auch Auswirkungen auf das energiewirtschaftliche Management der meisten Unternehmen. Um jetzt schne... | Weiterlesen

07.10.2019: Die Anmeldung für das diesjährige Kompaktseminar „Erfolgreiches Energiemanagement“ der unabhängigen Energieberatung Energie Consulting GmbH (ECG) ist jetzt offen. Wegen der großen Nachfrage gibt es erstmals zwei Termine und Orte. In Zusammenarbeit mit dem BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.) führt ECG diese Kompaktseminare bereits seit über 10 Jahren durch. . ~~~~> Schneller Überblick über aktuelle und kommende gesetzliche Anforderungen und Deadlines für Unternehmen ~~~~> Update u.a. zu zeitgemäßer Energiebeschaffung, Messsystemen und Effizienznetzwerken Kehl, 07.10.... | Weiterlesen

26.09.2019: Die finanziellen Folgen des Klimapaketes für das Energiemanagement von Industriebetrieben erläutert die unabhängige Kehler Energieberatung Energie Consulting GmbH (ECG) in ihrem heutigen Kundenmailing. Anhand von drei exemplarischen Unternehmen rechnet ECG vor, wie sich diese Vorhaben finanziell auswirken. Kehl, 26.09.2019 - Die finanziellen Auswirkungen des Klimapaketes auf das Energiemanagement von Industriebetrieben erläutert die unabhängige Kehler Energieberatung Energie Consulting GmbH (ECG) in ihrem heutigen Kundenmailing. Das Schreiben konzentriert sich auf diejenigen Maßnahmen, d... | Weiterlesen

04.05.2016: Staat bittet energieintensive Industrie massiv zur KasseRund 800. ... Rund 800.000 Menschen arbeiten in Deutschland in den so genannten energieintensiven Industrien: Metallverarbeitung, Chemie, Glas- und Papierherstellung - die Liste der Unternehmen, bei denen der Strompreis über Gewinn und Verlust entscheiden kann, ist lang. Und obwohl sich der Strompreis nach wie vor im freien Fall befindet, lässt der Druck auf die Betriebe nicht nach. Im Gegenteil: Staatliche Abgaben machen bei einigen Unternehmen inzwischen bis zu 70 Prozent der jährlichen Stromrechnung aus. Obwohl hier riesige Einsparu... | Weiterlesen

09.01.2016: Nicht alle Unternehmen in Deutschland, die die gesetzlichen Voraussetzungen der besonderen Ausgleichsregelung erfüllen, haben für das Jahr 2016 einen sogenannten Begrenzungsbescheid zur Verringerung der Erneuerbare-Energien-Gesetz-Umlage (EEG-Umlage) erhalten. Zweck der besonderen Ausgleichsregelung ist die Begrenzung der EEG-Umlage für stromkostenintensive Unternehmen, die im internationalen Wettbewerb stehen und deren Abwanderung in das Ausland verhindert werden soll. Die zuständige Behörde, das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), hat sogenannten „Unternehmen in Sch... | Weiterlesen