PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

24.09.2018: Für die Workshop-Moderation sollten Sie dringend auf Profis setzen. Der Workshop muss dringend zu verwertbaren Ergebnissen führen. Workshop-Moderatoren haben unterschiedliche Spezialgebiete - fragen Sie eine Moderatoren-Agentur, um passende Vorschläge zu bekommen. Workshops sind kurze, konzentrierte Arbeitseinheiten. Die Teilnehmer arbeiten gemeinsam an einem Ziel, das allen bekannt ist - warum soll dafür ein externer Moderator wichtig sein? Bei der Workshop-Moderation spielen besondere Kenntnisse eine Rolle, denn Ihr Workshop hat ein Ziel: meist ist es Veränderung. Es soll Wandel gestalt... | Weiterlesen

07.06.2018: Strategie Entwicklung ist ein großes Thema, die Zukunft des Betriebs, Unternehmens, der Organisation will und muss aktiv gestaltet werden. Wie können die Beschäftigten mit einbezogen werden? Ein Strategie-Workshop ist die richtige Antwort, wenn er von einem externen Moderator geleitet wird. Für jede Führungskraft ist Strategie Entwicklung ein großes Thema, die Zukunft des Betriebs, Unternehmens, der Organisation will und muss aktiv gestaltet werden. Die Zeiten, in denen die Strategie für den mittelständischen Betrieb einsam im Büro in der obersten Etage ausgetüftelt wurde, sind vorbe... | Weiterlesen

Die Work-LOVE-Balance

Selfment®-Coach Thierry Ball erklärt, warum Liebe zur Arbeit wichtig ist
30.10.2017: Warum wir unsere Arbeit lieben sollten – Selfment®-Experte Thierry Ball über ein oft unliebsames Thema Karlsruhe - Endlich Freitag! Viele Menschen gehen ihrer Arbeit nicht gerne nach, sondern leben nur von Wochenende zu Wochenende, zum nächsten Feiertag, zum nächsten Urlaub. Endlich wieder Freizeit, Arbeit ist nur das nötige Übel und Mittel zum Zweck. Die Schere im Kopf zwischen der "guten Freizeit" und der "bösen Arbeit" klafft weit auseinander. "Liebe zur Arbeit ist aber wichtig", sagt Selfment®-Coach Thierry Ball, "Immerhin verbringen wir etwas mehr als die Hälfte unseres Lebens... | Weiterlesen

Mensch, bleib be-greifbar!

Die Welt der Dinge & Gefühle und die Parallelwelt der Bits & Bots
20.09.2017: Thomas Wehrs ist systemischer Coach, Organisationsentwickler und transaktionsanalytischer Berater. Hauptsächlich beschäftigt er sich mit der Kommunikation zwischen Menschen, sei es privat oder beruflich. Er fokussiert sich hauptsächlich auf das Miteinander in Beziehungen und die Auswirkungen auf individueller und gesellschaftlicher Ebene. Gibt es eine Renaissance der Dinge, die man haptisch, visuell, auditiv und sensorisch erfassen kann? Was besitzt die konkret-reale, bodenständige Welt um uns herum was Algorithmen nicht bieten? Haben Sie tatsächlich alle Schallplatten und Plattenspiel... | Weiterlesen

Die federleichte Unverbindlichkeit der digitalen Beziehung

Haben Bindungslust und Beziehungsfähigkeit im digitalen Zeitalter bereits gelitten?
28.08.2017: Die neue Unverbindlichkeit der Beziehung wird von der Digitalisierung gefördert. Die Anonymität des Netzes reduziert die Lust auf ein gesundes Miteinander unter den Menschen. Wenn es vielleicht erst den Einzelnen betrifft, ist doch zu fürchten, dass die ganze Gesellschaft davon erfasst wird. Wie wird sich dies auswirken? fragt der Berliner Coach Thomas Wehrs. Über Thomas Wehrs Thomas Wehrs ist systemischer Coach, Organisationsentwickler und transaktionsanalytischer Berater. Sein Gebiet ist die Kommunikation zwischen Menschen, sei es privat oder beruflich. Er fokussiert sich auf das Mitein... | Weiterlesen

18.02.2015: Torsten Dyck berät Unternehmen. Nicht aus einem akademischen Elfenbeinturm heraus, sondern mit der Erfahrung eines gestandenen Vertriebsvorstands und Unternehmers. Er holt den Kostenfaktor Mensch aus der Excel-Tabelle und stellt ihn wieder in den Mittelpunkt des Unternehmenserfolgs. Lübeck, 18.02.2015. Unternehmerberater Torsten Dyck hat nicht studiert. Und ist auch noch stolz darauf. Sprichwörtlich von der Pike auf hat er sich vom Lehrling zum Vertriebsvorstand innerhalb eines Konzerns hochgearbeitet. Diese ungeheure Praxiserfahrung stillte aber immer noch nicht sein Bedürfnis, die Motiv... | Weiterlesen