PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

04.05.2022:   Bei einem Vertragsabschluss zählt das Prinzip der Vertragstreue, „Pacta sunt servanda“, was soviel bedeutet wie, „Verträge sind einzuhalten“. Ist ein Vertrag zwischen zwei Vertragsparteien zustande gekommen, sind beide Seiten an den Inhalt des Vertrages gebunden, jede Partei muss seine Vertragspflichten einhalten. Es gibt jedoch Bedingungen, die einem den Vertragsaustritt erlauben, ohne die Vertragspflicht erfüllen zu müssen, so auch bei der Nova Sedes Wohnungsbau.      Was sag das OLG Nürnberg Urteil Nova Sedes Widerrufsbelehrung?  In einem Urteil des OLG Nürnberg ist zu... | Weiterlesen

Zeiterfassung - dringender Handlungsbedarf für Unternehmen

HR: Umsetzung des EuGH-Urteils bringt große Herausforderungen mit sich - Whitepaper zeigt Lösungen
08.09.2021: Zeiterfassung Mitarbeiter: Mit einem Grundsatzurteil vom Mai 2019 verpflichtet der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Gesetzgeber und die Unternehmen, die Rechte von Arbeitnehmenden auch im Hinblick auf die Gestaltung und Begrenzung ihrer Arbeitszeit zu stärken. Dafür sind die Arbeitszeiten aller Mitarbeitenden lückenlos zu dokumentieren. So soll das Risiko von Verstößen gegen die gesetzlichen Arbeitszeitregelungen minimiert werden. Dieses Urteil bringt akuten und dringlichen Handlungsbedarf für Unternehmen mit sich - doch für HR-Abteilungen und -Verantwortliche bleiben noch viele Fr... | Weiterlesen

Im Homeoffice gefahrlos und ohne Haftungsrisiken arbeiten

Mit dem Homeoffice Sicherheitscheck von Innolytics können Unternehmen ihre Risiken unter anderem im Bereich Arbeits- und IT-Sicherheit beim Arbeiten im Homeoffice minimieren.
12.08.2021: Kommt die nächste, vierte Corona-Welle? Das fragen sich zurzeit viele Unternehmen. Unabhängig davon, ob sie kommt, stehen jedoch viele Unternehmen vor der Herausforderung, die Arbeit ihrer Mitarbeitenden im Homeoffice auf ein rechtlich und sicherheitstechnisch solides Fundament zu stellen – auch um möglichen Schadensersatzansprüchen zu entgehen. Kommt die nächste, vierte Corona-Welle? Das fragen sich zurzeit viele Unternehmen. Unabhängig davon, ob sie kommt, stehen jedoch viele Unternehmen vor der Herausforderung, die Arbeit ihrer Mitarbeitenden im Homeoffice auf ein rechtlich und sich... | Weiterlesen

21.06.2021: Sind vertragsärztliche Zulassungsgremien berechtigt, die Genehmigung für die Anstellung eines Arztes bei einer MVZ-GbR zu versagen, wenn der Arzt Anteile an der GbR in beherrschendem Umfang hält? Ärzte können bei einem MVZ angestellt sein, auch und gerade, wenn sie Gesellschafter der Träger-GbR sind. Revision anhängig beim BSG unter Az. B 6 KA 2/ 21 R Sachverhalt: Begehrt wird die Anstellung von zwei Ärzten bei einer MVZ-GbR, die gleichzeitig Anteile an der GbR in beherrschendem Umfang halten. Die Gesellschafter gaben eine Erklärung über den Verzicht auf ihre vertragsärztliche Z... | Weiterlesen

02.06.2021: Am 27. April 2021 entschied der Bundesgerichtshof (Az. XI ZR 26/ 20), dass Banken ohne die explizite Zustimmung des Kunden ihre AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) nicht ändern dürfen. ... Am 27. April 2021 entschied der Bundesgerichtshof (Az. XI ZR 26/ 20), dass Banken ohne die explizite Zustimmung des Kunden ihre AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) nicht ändern dürfen. Das bedeutet, dass Änderungen wie Erhöhungen von Kontogebühren ungültig sind und mithilfe von CONNY zurückgefordert werden können. Verbraucher, die in den vergangenen Monaten und Jahren zu Unrecht erhöhte Kont... | Weiterlesen

04.01.2021: Der Wikileaks-Gründer Julian Assange kann nicht an die USA ausgeliefert werden – das hat ein Gericht in London entschieden. St.Gallen, 04.01.2021.  „Der britische Richter blockierte den Antrag wegen Bedenken hinsichtlich der psychischen Gesundheit von Julian Assange und des Selbstmordrisikos in den USA“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Der 49-Jährige Whistleblowerwird wegen der Veröffentlichung von Tausenden von Verschlusssachen in den Jahren 2010 und 2011 gesucht.   Die USA behaupten, die Lecks hätten gegen das Gesetz verstoßen und Leben gefährdet. Herr As... | Weiterlesen

25.05.2020: ·         Cloudlösung zur völlig kostenfreien Nutzung für Neukunden ·         Renommiertes Standardtool auf höchstem Niveau ·         Einfach, professionell und markterprobt Sassenberg, 25.05.2020 – Sicher, richtlinienkonform und einfach zu handhaben: So sollte ein Redaktionssystem sein. Das gilt auch in heutigen Zeiten. Die Corona-Krise und die daraus resultierende Verlagerung vieler Arbeitsplätze ins Homeoffice bedeuten für viele Technische Redakteure einen geänderten Arbeitsalltag. Damit die Erstellung von Technischen Dokumentationen auch am heimischen Sc... | Weiterlesen

Intelligenter Arbeitsschutz

KI für Sicherheitsingenieure, -verantwortliche und -fachkräfte
18.06.2020: Arbeitsschutz und die dazugehörige Software ist jüngst durch die CoVid19 Krise wieder in das Blickfeld geraten. C.O.S bietet dazu eine neue Lösung im neuen modernen Layout mit vereinfachter Benutzerführung für eine bessere Ergonomie.     co_safety       Intelligenter Arbeitsschutz Der Clou der Anwendung ist, dass die Gefährdungskataloge, Schutzziele und Vorschläge für Maßnahmen so miteinander verknüpft sind, dass Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen und Maßnahmenvorschläge weitgehend automatisiert erstellt werden. Die Sicherheitsfachkraft kann sich dank des eingebaut... | Weiterlesen

Sind Karatbars Token wertlos? Im Markt der Kryptowährungen tut sich was

Krypto-Anbieter "Karatbars" hat "in Abweichung" zu den früheren gerichtlichen Behauptungen nun freimütig die Wertlosigkeit der Token behauptet, wollten die Verantwortlichen nur den Streitwert gering halten?
29.08.2019: Beide Gerichte wiesen jedweden Anhaltspunkt für ein haftungsbegründendes Handeln der Steinberg Marketing GmbH zurück, denn erst die Steinberg Marketing GmbH brachte die Machenschaften rund um die Karatbars-Gruppe und deren Verantwortlichen ans Licht. Der Versuch die Wahrheit zu stoppen scheiterte kläglich ... Mainz - Die Steinberg Marketing GmbH hat durch die rechtskräftigen Entscheidungen des LG Mainz und des OLG Koblenz wegweisende Erfolge erzielt, die im Sinne der BaFin-Warnungen dem Anlegerschutz in Sachen Krypto-Währungen entspricht. Alle Vorwürfe die gegen die Steinberg Marketing ... | Weiterlesen

18.03.2019: Strukturierter Arbeitsschutz ist ein Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen.Auch für Ihres?! Wertschöpfung steigern durch systematischen Arbeits- und Gesundheitsschutz Sicherheit und Gesundheitsschutz - wo stehen Sie heute? Sie wissen, Sie sind gut! Sie haben in der Vergangenheit viel Zeit und Geld in Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes gesteckt. Sie arbeiten auch nicht allein an der Erfüllung der Ihnen auferlegten gesetzlichen Verpflichtungen. Sie arbeiten eng mit Ihrer Fachkraft für Arbeitssicherheit und Ihrem Betriebsarzt zusammen - beides engagierte Fachleute. Sie haben Ihre ... | Weiterlesen

Ablauf der "Psychischen Gefährdungsbeurteilung"

Christian Hütt - Experte für gesunde Führung und Inhaber von cor - erklärt, wie eine Psychische Gefährdungsbeurteilung abläuft
14.03.2019: Christian Hütt – Experte für gesunde Führung und Inhaber von cor – erklärt, wie eine Psychische Gefährdungsbeurteilung abläuft. Jeder Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet, in seinem Unternehmen eine Psychische Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Die GDA - Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie - ist ein Zusammenschluss aus Bund, Ländern und Unfallversicherung, der einheitliche Leitlinien ins Leben gerufen hat, die auf die Psychische Gefährdungsbeurteilung angewandt werden. "Wer diesen Leitlinien nicht entspricht, hat entweder die wesentlichen Gefährdungen eines Arb... | Weiterlesen

Psychische Gefährdungsbeurteilung - oft nicht ernst genommen

Christian Hütt weiß, warum eine psychische Gefährdungsbeurteilung im Rahmen des Arbeitsschutzgesetzes wichtig ist
14.02.2019: Der Geschäftsführer von cor – das Zentrum für gesunde Führung, Christian Hütt, erklärt alles Wichtige zur psychischen Gefährdungsbeurteilung. "Seit 2014 ist jeder Arbeitgeber dazu verpflichtet, im eigenen Unternehmen Maßnahmen zur Verhinderung psychischer Gefährdungen vorzunehmen", erklärt Christian Hütt, Experte für gesunde Führung. Dennoch findet diese Vorschrift bei den Arbeitgebern kaum Beachtung. Die DEKRA hat hierzu einen Arbeitssicherheitsreport erstellt, der nun die Augen öffnen soll. Im Rahmen dieser Arbeit hat das Institut "forsa" eine Umfrage gestartet, die laut Hüt... | Weiterlesen

13.11.2018: Mehr Sicherheit bei MitarbeiterbeurteilungenMitarbeiterbeurteilungen sind eines der wichtigsten Führungsinstrumente. Gerade deshalb weisen sie aber immer wieder zahlreiche und teilweise verunsichernde Fragen auf. Zehn klare und konkrete Antworten finden Sie im folgenden Beitrag. ... Mitarbeiterbeurteilungen sind eines der wichtigsten Führungsinstrumente. Gerade deshalb weisen sie aber immer wieder zahlreiche und teilweise verunsichernde Fragen auf. Zehn klare und konkrete Antworten finden Sie im folgenden Beitrag. Für mehr Objektivität, Systematik und Fehlervermeidung führen die folgenden... | Weiterlesen

02.10.2018: Das digitale und duale System Census Dualis (CD) hebt die Mitarbeiterbeurteilung auf ein neues, digitales Level. Entwickelt hat es A. Peter Kunzweiler. Der Unternehmensberater, Business Coach und Geschäftsführer der ProConception GmbH & Co. KG mit Sitz in Nideggen und Düsseldorf verfügt über 15 Jahre Erfahrung rund um die Entwicklung von Mitarbeitern. Dieses Know-how überführte er mit CD in ein webbasiertes Tool. Hiermit füllen Vorgesetzter und Mitarbeiter digital einen Beurteilungsbogen aus. Bei der Erarbeitung der Einschätzungskriterien unterstützen die Profis von ProConception. Da... | Weiterlesen

Checklisten für ein erfolgreiches Personalmanagement

Kompakte Arbeitsinstrumente für Personaler zu vielen interessanten Themen und Trends für eine modernes Human Resource Management.
03.05.2018: Kompakt das Wichtigste auf einen Blick für die HR-Praxis vom Recruiting über die Personaladministration und Personalbewertung bis zu neuen HR-Trends, alle Checklisten auch auf CD-ROM Checklisten sind zurecht beliebte und häufig eingesetzte Arbeitsinstrumente. Gerade in der heutigen Zeit der Informationsüberflutung verhelfen sie als sich auf das Wesentliche beschränkende Kompakt-Übersichten zu mehr Effizienz und ermöglichen eine schnellere Verarbeitung und Umsetzung von Informationen. Zur effizienten und zeitsparenden Erledigung von vielen Personalaufgaben dieser Art verhilft der neue B... | Weiterlesen

Jahrestagung Arbeitsschutz 2018

Das Update für alle Arbeitsschutzverantwortlichen
05.04.2018: Das Update für alle ArbeitsschutzverantwortlichenWie wirkt sich das neue Mutterschutzgesetz auf den Arbeitsschutz aus? Welchen Nutzen hat die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen? Worauf müssen Arbeitsschutzbeauftragte bei der Unfallprävention achten? Das sechsköpfige ... Wie wirkt sich das neue Mutterschutzgesetz auf den Arbeitsschutz aus? Welchen Nutzen hat die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen? Worauf müssen Arbeitsschutzbeauftragte bei der Unfallprävention achten? Das sechsköpfige Referententeam der AKADEMIE HERKERT beantwortet auf der Jahrestagung Arbei... | Weiterlesen

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung: Gesunde Psyche als Standard

Gesundheitsfördernde Leitprinzipien helfen, Gefährdungsbeurteilungen professionell und erfolgreich durchzuführen und Mehrwert zu schaffen
20.03.2018: Gesundheitsfördernde Leitprinzipien helfen, Gefährdungsbeurteilungen professionell und erfolgreich durchzuführen und Mehrwert zu schaffenDer Wandel in Arbeit und Gesellschaft rückt psychische Belastungen und deren Folgen für die Arbeitsfähigkeit stärker in den Vordergrund. ... Der Wandel in Arbeit und Gesellschaft rückt psychische Belastungen und deren Folgen für die Arbeitsfähigkeit stärker in den Vordergrund. Seit 2013 ist psychische Belastung als Gefährdung der psychischen Gesundheit im Arbeitsschutzgesetz explizit verankert - angesichts der steigenden Zahl von Krankheitsausfäl... | Weiterlesen

Vetter unterzeichnet "Charta der Vielfalt"

Starkes Bekenntnis zu Aktzeptanz, Toleranz und Vertrauen
17.10.2017:  Umsetzung eines Arbeitsumfelds frei von Vorurteilen  Vielfalt als Potenzial für neue Herausforderungen der globalisierten Welt  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus rund 70 Nationen fördern Diversität Seit Kurzem gehört auch der Pharmadienstleister Vetter zu den deutschlandweit mehr als 2.400 Unternehmen, die sich der Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen angeschlossen haben. Mit der Unterzeichnung der "Charta der Vielfalt" verpflichtet sich jedes Unternehmen, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen gegenüber Mitarbeiterinnen und... | Weiterlesen

Searchmetrics-Studie: Hat Google wirklich seine eigene Shopping-Integration in der EU bevorzugt?

Die Europäische Kommission ist sich sicher, Searchmetrics prüft nach und liefert eine eingehende Analyse der Performance in den Suchergebnissen für Google Shopping gegenüber führenden Shopping-Vergleichsdiensten in GBR, DE und FRA.
28.09.2017: Die Europäische Kommission ist sich sicher, Searchmetrics prüft nach und liefert eine eingehende Analyse der Performance in den Suchergebnissen für Google Shopping gegenüber führenden Shopping-Vergleichsdiensten in GBR, DE und FRA.Berlin, 28. September 2017 - Nach der ... Berlin, 28. September 2017 - Nach der Milliardenstrafe der Europäischen Kommission wegen Wettbewerbsverstößen gliedert Google seine Shopping-Integration in ein eigenes Unternehmen aus, um weitere Strafen zu verhindern. Das neue Unternehmen soll nun gleichberechtigt mit allen Mitbewerbern um Werbeplätze in der Suchma... | Weiterlesen

07.09.2017:  Ludwigsburg, 07.09.2017. „Nachdem die Verbraucherzentralen mit ihren Klagen gegen die Kündigung sogenannter hochverzinster Altverträge von Bausparversicherungen zunächst gescheitert sind, ist es der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg nun gelungen, verbraucherfeindliche Kündigungsklauseln in Bausparverträgen für unzulässig erklären zu lassen“, erklärt Jens Meier, im Vorstand der WKZ Wohnkompetenzzentren. Diese hatte erfolgreich gegen Kündigungsklauseln in Bausparverträgen der Bausparkasse Badenia geklagt (Urteil v. 01.09.2017, AZ: 10 O 509/ 16). „Ein Prozess, den auch and... | Weiterlesen

Kundenzufriedenheit beim Online-Kauf: SEHR GUT für schuhplus - Schuhe in Übergrößen

Über 7000 Bewertungen für Übergrößen-Händler schuhplus mit 4,92 von 5 Punkten
10.08.2017: Im Internet wird gesurft, gekauft und gechattet, aber es wird ebenso auch gewertet. Und dabei geht es nicht um die Beurteilung eines redaktionellen Online-Artikels. Vielmehr werden zahlreiche Plattformen im Web genutzt, um den Kauf bei einem Händler mit Sternen und einem Zufriedenheitsfeedback zu klassifizieren – ein Vorgang, der für die ideale Transparenz sorgt, betont Kay Zimmer, Geschäftsführer von schuhplus – Schuhe in Übergrößen. „Bewertungsportale bieten einen herausragenden Rahmen für Kunden, sich über die Qualität des Händlers unverblümt zu informieren. So können ins... | Weiterlesen

13.07.2017: Die MKB/ MMV-Gruppe unterzieht sich jährlich der Bonitätsbewertung durch die GBB-Rating Gesellschaft für Bonitätsbeurteilung mbH. Bereits zum 12. Mal in Folge wurde ihr mit einem "AA-" eine sehr hohe Bonität bescheinigt. Koblenz, JULI 2017 - Trotz der aktuell schwierigen Lage in der Finanzbranche konnte die MKB/ MMV-Gruppe ihre starke Position erneut bestätigen. Bereits zum 12. Mal in Folge wurde ihr mit einem "AA-" eine sehr hohe Bonität bescheinigt. In ihrer Begründung verweist die GBB-Rating Gesellschaft für Bonitätsbeurteilung mbH (Beteiligungsgesellschaft des Prüfungsverbandes... | Weiterlesen

21.06.2017: Kissing, 21. Juni 2017 - Datenschutzbeauftragte befinden sich derzeit in einer Zwickmühle. Einerseits gilt noch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Andererseits steht die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vor der Tür. ... Kissing, 21. Juni 2017 - Datenschutzbeauftragte befinden sich derzeit in einer Zwickmühle. Einerseits gilt noch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Andererseits steht die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vor der Tür. Das heißt also, jetzt das alte Recht anzuwenden, ohne die Vorbereitung auf das neue Recht zu vernachlässigen. Das Datenschut... | Weiterlesen

freelance.de-Umfrage: Freelancer schlafen lange aus - oder doch nicht?

Freelancer haben ungewöhnlich-gewöhnliche Arbeitszeiten / Je kreativer die Aufgabe, desto "unkreativer" wird die zeitliche Einteilung
13.06.2017: Freelancer haben ungewöhnlich-gewöhnliche Arbeitszeiten / Je kreativer die Aufgabe, desto "unkreativer" wird die zeitliche EinteilungMünchen, 13. ... München, 13. Juni 2017_ Einfach mal später mit der Arbeit beginnen, die Mittagspause verlängern, weil die Sonne scheint, spontan einen Tag weg fahren - Freelancer müsste man sein, denken viele Festangestellte. Und es liegt auch auf der Hand: Wer sein eigener Boss ist, hat den entspanntesten Boss - oder etwa nicht? freelance.de, Deutschlands größter regionaler Marktplatz, auf dem Freischaffende und Auftraggeber sich finden, hat unter den... | Weiterlesen

Jahrestagung Arbeitsschutz 2017

Rechtliche Anforderungen, aktuelle Entwicklungen und Trends
18.05.2017: Rechtliche Anforderungen, aktuelle Entwicklungen und TrendsDie Jahrestagung Arbeitsschutz der AKADEMIE HERKERT ist dieses Jahr am 30.06.2017 in München und am 17.10.2017 in Frankfurt a.M. zu Gast. ... Die Jahrestagung Arbeitsschutz der AKADEMIE HERKERT ist dieses Jahr am 30.06.2017 in München und am 17.10.2017 in Frankfurt a.M. zu Gast. Die Experten aus Beratung, Berufsgenossenschaft und Forschung vermitteln kompakt, was für den Arbeitsschutz 2017 in der betrieblichen Praxis wichtig ist. Arbeitsschutzverantwortliche erfahren so, wie sie die zahlreichen rechtlichen Neuerungen sicher umsetzen... | Weiterlesen

Unternehmensbeurteilung nach den "3 M" - Kriterien

Realisierbare Ergebnisse und Planzahlen für den Unternehmensnachfolger, um die richtigen Entscheidungen zu treffen
30.01.2017: Realisierbare Ergebnisse und Planzahlen für den Unternehmensnachfolger, um die richtigen Entscheidungen zu treffenHomberg/ Ohm, 30. Januar 2017***** Bis 2018 werden in Deutschland insgesamt mehr als 135.000 Unternehmen zur Übernahme anstehen. ... Homberg/ Ohm, 30. Januar 2017***** Bis 2018 werden in Deutschland insgesamt mehr als 135.000 Unternehmen zur Übernahme anstehen. Ohne solide Entscheidungsbasis tun sich potenzielle Nachfolger jedoch schwer, die wirklichen Chancen zu erkennen. Viele Unternehmer stecken aber in der traditionellen betriebswirtschaftlichen Denkweise fest, mit Buchführ... | Weiterlesen

23.11.2016: Endlich ist es soweit: Die seit 2014 diskutierte Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) ist beschlossen. Auch aus Sicht der Arbeitgeberverbände sind die getroffenen Neuerungen in der Sache adäquat und werden modernen Arbeitsbedingungen gerecht. ... Endlich ist es soweit: Die seit 2014 diskutierte Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) ist beschlossen. Auch aus Sicht der Arbeitgeberverbände sind die getroffenen Neuerungen in der Sache adäquat und werden modernen Arbeitsbedingungen gerecht. Trotz einiger Kompromisse sind die Änderungen der Arbeitsstättenverordnung zielführend: Durch die n... | Weiterlesen

No risk – more fun:

Mit DOCUFY Machine Safety 4.5 geht die Risikobeurteilung einfach, schnell und rechtskonform
07.11.2016: Mit dem neuen Release seiner Software DOCUFY Machine Safety 4.5 zeigt der Bamberger Hersteller professioneller Softwarelösungen für die Technische Dokumentation, wie Unternehmen die Vorgaben der Maschinenrichtlinie umfassend und maximal effizient erfüllen können. Die rechtskonforme Erstellung von Risikobeurteilungen zur CE-Kennzeichnung wird weiter vereinfacht, beschleunigt und verbessert. Bamberg, 07. November 2016. – Das Thema Risikobeurteilung ist nicht neu – seit nunmehr zehn Jahren müssen Hersteller gemäß der Maschinenrichtlinie 2006/ 42/ EG dafür sorgen, dass „eine Risikob... | Weiterlesen

03.11.2016: Köln, 03. November 2016 - Im vergangenen Oktober ging das Kölner Fintech-Unternehmen moneymeets als Sieger aus einem Aufsehen erregenden Prozess hervor. ... Köln, 03. November 2016 - Im vergangenen Oktober ging das Kölner Fintech-Unternehmen moneymeets als Sieger aus einem Aufsehen erregenden Prozess hervor. Das zukunftsweisende Urteil kippte das in der aktuellen Form seit 1934 bestehende Provisionsabgabeverbot und erlaubt moneymeets seither, die von Versicherern gezahlten Provisionen mit den Kunden zu teilen. Der Kläger, ein Versicherungsmakler, sah dies naturgemäß anders und legte Be... | Weiterlesen

19.10.2016: Die Sache mit dem Kunstrasen ist in Deutschland gar nicht so einfach. Als 2009 ein WM-Qualifikationsspiel der Herren Deutschland gegen Russland auf Kunstrasen ausgetragen wurde, herrschte wochenlang große Aufregung. Und auch bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada 2015 schlug das Thema Kunstrasen wieder große Wellen sowohl in den Medien als auch bei den Spielerinnen selbst. Aber was macht wirklich den Unterschied aus zwischen Kunstrasen und Naturrasen? Gibt es überhaupt große Unterschiede? Kann es sein, dass eine Fußballerin oder ein Fußballer auf Kunstrasen schlechter spielen? V... | Weiterlesen

Fliesen-Showroom in neuem Licht

Umrüstung auf LED-Beleuchtung im Mietkonzept
05.09.2016: Umrüstung auf LED-Beleuchtung im MietkonzeptAuf 800 Quadratmetern verkauft ein Dortmunder Fachhändler Fliesen in unterschiedlichen Farben und Mustern. Damit Kunden diese gut beurteilen können, muss die Beleuchtung stimmen. ... Auf 800 Quadratmetern verkauft ein Dortmunder Fachhändler Fliesen in unterschiedlichen Farben und Mustern. Damit Kunden diese gut beurteilen können, muss die Beleuchtung stimmen. In die Mitte der Verkaufsflächen, in der sich auch die Beraterplätze befinden, dringt kein Tageslicht und die vorhandenen Leuchtstoffröhren ermöglichten bisher oft keine genaue Farbbeur... | Weiterlesen

11.08.2016: Bundesgerichthof beschließt: „Patientenverfügung muss konkret sein.“ advocado rät, Verfügungen von Experten überprüfen und ggf. anpassen zu lassen. Einfach seinen Willen festzuhalten, ist für eine Patientenverfügung nicht mehr ausreichend – Sätze wie „Ich wünsche keine lebenserhaltenden Maßnahmen“ enthalten nämlich keine hinreichend konkreten Handlungsentscheidungen. Das entschied der Bundesgerichtshof am 06.07.2016 (Az.: XII ZB 61/ 16). Dieser Beschluss verändert nicht nur die Anforderungen an neue Verfügungen, sondern könnte auch bereits bestehende verbesserungswürd... | Weiterlesen

Diabetes Management per Smartphone

Roche Diabetes Care und mySugr starten Kooperation
21.07.2016: Blutzuckerwerte messen, händisch protokollieren, Mahlzeiten und Insulinmengen ergänzen – die tägliche Routine für eine erfolgreiche Diabetestherapie ist aufwendig, aber auch fehleranfällig. Falsch notierte Werte oder das Auslassen von Messungen sind die Folgen. Neben Blutzuckermesssystemen, die Daten speichern und mittels spezieller Software zur schnellen Analyse verfügbar machen, setzen auch Diabetes Apps hier an und helfen, langfristig am Ball zu bleiben. Roche Diabetes Care und mySugr bieten erstmals eine gemeinsame Lösung an: Das Blutzuckermessgerät Accu-Chek® Aviva Connect komm... | Weiterlesen

Diabetes Management per Smartphone - Roche Diabetes Care und mySugr starten Kooperation

Blutzuckerwerte messen, händisch protokollieren, Mahlzeiten und Insulinmengen ergänzen – die tägliche Routine für eine erfolgreiche Diabetestherapie ist aufwendig, aber auch fehleranfällig.
19.07.2016: Falsch notierte Werte oder das Auslassen von Messungen sind die Folgen. Neben Blutzuckermesssystemen, die Daten speichern und mittels spezieller Software zur schnellen Analyse verfügbar machen, setzen auch Diabetes Apps hier an und helfen, langfristig am Ball zu bleiben. Roche Diabetes Care und mySugr bieten erstmals eine gemeinsame Lösung an: Das Blutzuckermessgerät Accu-Chek® Aviva Connect kommuniziert jetzt auch mit der mySugr Tagebuch App.                         Die beiden Unternehmen setzen sich gemeinsam dafür ein, innovative Diabetes Management Lösungen zu entwickeln... | Weiterlesen

"Alle Unternehmen müssen jetzt handeln!"

Mit Diagnostiktool RELIEF werden sie der Verordnung zur Gefährdungsbeurteilung gerecht
27.05.2016: Seit mehr als zwei Jahren sind alle Unternehmen ab einem Mitarbeiter laut dem Arbeitsschutzgesetz verpflichtet, psychologische Gefährdungsbeurteilungen aller Mitarbeiter durchzuführen und zu dokumentieren, – doch noch immer herrscht Verwirrung: Nur die wenigsten Unternehmen und HR-Leiter wissen, wie sie in der Angelegenheit rechtkonform vorgehen können. Das neue Tool „RELIEF Gefährdungsbeurteilung“ der Scheelen AG bringt den Firmen jetzt die nötige Sicherheit. Denn mit der webbasierten Lösung lassen sich die sonst nur schwer fassbaren psychischen Gefährdungsfaktoren wie Über- und... | Weiterlesen

Testsieger

Mit HitEngine zum „Besten Onlineshop“
17.11.2015: Seehausen am Staffelsee, den17. November 2015.   Die Deutsche Internet Apotheke  und  bobshop.de  erhielten die Auszeichnung  bester Onlineshop. Beide Unternehmen setzen seit Jahren auf die HitEngine. DEUTSCHLAND TEST hat die größten Online-Händler des Landes auf den Prüfstand gestellt. Bei welchen Onlineshops  sind die Kunden besonders zufrieden?Auf den Prüfstand kamen dabei die 1000 umsatzstärksten Online-Shops Deutschlands. Es handelt es sich ausschließlich um klassische Internet-Shops, deren Angebot sich auf physische Güter konzentriert. Es wurden über 990.000 Kundenu... | Weiterlesen

29.10.2015: SutorGoldDepot der Multi-Invest Ffm.Die Möglichkeit, dauerhaft in physisches Gold zu investierenDas SutorGoldDepot bietet die Möglichkeit, direkt über monatliche oder einmalige Zahlungen in physisches Gold zu investieren. Bereits ab einer monatlichen Sparrate von 50 EUR oder einem Einmalanlagebetrag ab 2.000 EUR haben Sie die Möglichkeit, zu attraktiven Einkaufs- und Verwahrkonditionen auch mit kleinen Beträgen physisches Feingold in Form von Barren von international anerkannten Prägeanstalten nach dem London Good Delivery Standard zu erwerben und in Ihrem SutorGoldDepot anzulegen. Zweim... | Weiterlesen

04.02.2015: "Gesundheit fördern - Fehlzeiten reduzieren - Image stärken" lautet das Motto der Fachtagung Bonn, 2.2.2015 Seit über einem Jahr sind Unternehmen nun schon verpflichtet, psychische Belastungen in ihre Gefährdungsbeurteilungen zu ermitteln und zu beurteilen. Das ist keine einfache Aufgabe schließlich gibt es weder Messgeräte noch Grenzwerte für den Stress am Arbeitsplatz. Doch der Gesetzgeber hat die neue Pflicht aus gutem Grund in das Arbeitsschutzgesetz geschrieben: Die Zahl der betroffenen und erkrankten Beschäftigten steigt, und wegen der oft langen Ausfallzeiten wird das auch für ... | Weiterlesen