Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Betriebliches Eingliederungsmanagement I

Von Poko-Institut OHG

Beschreibung

Als Arbeitnehmervertreter ist es für Sie unabdingbar, sich mit Betrieblichem Eingliederungsmanagement (BEM) im Detail auszukennen: Wenn ein Beschäftigter innerhalb eines Jahres länger als 6 Wochen ununterbrochen oder wiederholt erkrankt, muss der Arbeitgeber gemäß § 167 Abs. 2 SGB IX ein BEM veranlassen und die Arbeitnehmervertretungen sind daran zu beteiligen. BEM soll die betroffenen Kollegen bei der Wiederherstellung ihrer Arbeitsfähigkeit und dem Erhalt ihres Arbeitsplatzes unterstützen. Dabei sind Vertrauen und Einvernehmen die wichtigsten Grundlagen, die es gemeinsam zu erarbeiten gilt und bei denen nicht zuletzt datenschutzrechtliche Aspekte eine wichtige Rolle spielen.

Auf den Punkt: Im Seminar werden Sie mit den rechtlichen Grundlagen, Zielen und dem Ablauf des BEM vertraut gemacht. Sie lernen, wie Sie Ihre Beteiligungsrechte vertrauensfördernd und zur Unterstützung der Kollegen einsetzen und wie seit der EU-DSGVO mit sensiblen Daten umzugehen ist. Sie erfahren, welche Maßnahmen wann passend sind, wie sie praktisch umgesetzt werden können und erarbeiten auf der Grundlage der erworbenen Kenntnisse eine Betriebsvereinbarung.


Teilnehmeranzahl: von 5 bis

Eventstartzeit: 09:00 Uhr

Gesamtdauer:28 h

Preis: 1295 € zzgl. MwSt
Eingestellt am: 18.10.2020 von: Poko-Institut.