Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heupel Consultants GmbH & Co. KG | 01.06.2020

Schlüsselkompetenz Requirements Engineerin


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Seminar/Workshop
16.04.2020 - 16.04.2020
DE-

Business & IT: Zwei Welten treffen aufeinander

Das nächste Webseminar findet am 16. April (09:30 Uhr bis 17:00 Uhr) statt.

Auch als Inhouse-Webseminar möglich!

Das interaktive Webinar behandelt Requirements-Engineering als strategische Aufgabe des IT-Management. Dabei wird neben der Vermittlung der Grundlagen besonders Wert gelegt auf das Zusammenspiel der unterschiedlichen Disziplinen in der IT („Big Picture“), die „neuen“ Hausforderungen einer digitalisierten Welt „VUCA“ (=Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity), den praktischen Einsatz von neuen Methoden und Werkzeugen sowie Impulse zur Gestaltung der Veränderung und Umsetzung in der eigenen Organisation.

Neue, virtuelle Lernformen in unsichereren Zeiten. Etablierte Webinarstrukturen verknüpft mit interaktiven Elementen mittels moderner Lern- und Kollaborationstechniken.
In 4 Sprints à 90 Minuten werden Inhalte anhand von Praxisbeispielen vermittelt, Problemstellungen in der Gruppe diskutiert, Lösungsansätze in interaktiven Übungen erarbeitet und Erfahrungen ausgetauscht. In einer separaten, personalisierten Session können individuelle Potenziale und Handlungsoptionen abgeleitet werden.

REQUIREMENTS ENGINEERING ALS ZUKUNFTSAUFGABE
Requirements Engineering als Zukunftsaufgabe – der gesamte Prozess des Anforderungsmanagements wird immer mehr zum strategischen Baustein für erfolgreiches IT-Management. Geschäftsprozesse sollen systemseitig optimal unterstützt, der Kundennutzen maximiert und Innovation vorangetrieben werden. Dazu kommt ein steigender Bedarf an IT-Unterstützung („keine Projekte ohne IT“), Anforderungen sind zu Beginn nicht immer klar und/oder ändern sich im Projektverlauf, Fachbereich und IT sprechen unterschiedliche Sprachen, der Umgang mit neuen Technologien sowie die oft stark vernetzte/komplexe Systemlandschaft erschweren die Umsetzung. Ein IT-Bereich, der diese Schlüsselkompetenz nicht ausreichend etablieren kann, wird zunehmend in die Rolle einer reinen Betriebseinheit gedrängt, da er die Digitalisierung nicht erfolgreich vorantreiben kann.

Requirements Engineering übersetzt die Wünsche der Fachbereiche in die Umsetzungssprache der IT und legt damit den Grundstein für Erfolg oder Misserfolg von IT-Projekten. Um kosten- und ressourcenintensive Irrwege im Projektverlauf zu vermeiden ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Fachbereich und ein gutes Verständnis der Kundensituation essentiell. Dabei gehen die Implikationen eines zukunftsorientierten Anforderungsmanagement über die rein prozessualen Betrachtungen hinaus. Neue Rollen und Verantwortlichkeiten, ein verändertes Selbstbild der IT sowie eine Erweiterung des Methodenkoffers – aus klassischen und agilen Ansätzen – ermöglichen es, die Potenziale in der IT voll auszuschöpfen und liefert so einen wertvollen Beitrag zur strategischen Weiterentwicklung der gesamten IT.


Zur Veranstaltungsseite: https://www.process-and-project.net/workshops/webinar-requirements-engineering/

Unternehmenseintrag: Heupel Consultants GmbH & Co. KG

Eingestellt am: 01.06.2020 von: Sara Valentini.

Weitere Events von Heupel Consultants GmbH & Co. KG :