info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm |

Gute Ideen gefragt – 7. Geschäftsideen-Wettbewerb gestartet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Geschäftsideen-Wettbewerb an den Hammer Hochschulen ist mit den Auftaktvorlesungen an der Hochschule Hamm-Lippstadt und der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft in die siebte Runde gestartet. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Studierenden an den Hammer Hochschulen zu motivieren, sich mit den Themen Gründung und Unternehmertum zu beschäftigen und innovative Unternehmenskonzepte zu entwickeln.



Der Geschäftsideen-Wettbewerb an den Hammer Hochschulen ist mit den Auftaktvorlesungen an der Hochschule Hamm-Lippstadt und der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft in die siebte Runde gestartet. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Studierenden an den Hammer Hochschulen zu motivieren, sich mit den Themen Gründung und Unternehmertum zu beschäftigen und innovative Unternehmenskonzepte zu entwickeln.

"Die stetig wachsende Teilnehmerzahl und steigende Qualität der Einsendungen zeigt uns, dass wir mit diesem Wettbewerb ein kreatives unternehmerisches Potenzial an den Hammer Hochschulen wecken können", sagte Heinz Harling von der gleichnamigen Stiftung und Initiator des Wettbewerbs.

Studierende der beiden Hammer Hochschulen können sich am Geschäftsideen-Wettbewerb beteiligen. Bis zum 4. Mai 2015 können sie ein aussagekräftiges und überzeugendes Geschäftskonzept einreichen. Die drei besten Beiträge werden mit Geldpreisen in Höhe von 3.000 Euro, 2.000 Euro und 1.000 Euro ausgezeichnet. Der Geschäftsideen-Wettbewerb findet im Rahmen der Standortoffensive im:puls Hamm statt. Wirtschaftsförderungschef Christoph Dammermann: „Ziel ist es, das Wirtschaftsgeschehen in Hamm durch innovative Unternehmensgründungen zu beleben. Wir versprechen uns vom Wettbewerb wichtige Impulse für den Standort Hamm.“

Im Rahmen des Wettbewerbs entwickeln die Teilnehmer eine Geschäftsidee und beschreiben diese in einem Businessplan. Eine unabhängige Jury aus Vertretern der Hochschulen, der Hammer Wirtschaft und der Ausrichter entscheidet über die Wettbewerbssieger. Bewertungskriterien sind die gezeigte unternehmerische Kreativität, die Professionalität der Ausführungen, die Aktualität sowie die Realisierbarkeit der Geschäftsidee.

Ausrichter des Geschäftsideen-Wettbewerb sind die heinz-harling-stiftung, die Wirtschaftsförderung Hamm und die Akademische Gesellschaft Hamm. Harling hält die Auftaktvorlesungen in den Hochschulen und lobt das Preisgeld von 6.000 Euro aus. Die Wirtschaftsförderung organisiert den Wettbewerb und betreut die Studierenden auf ihrem weiteren Weg in die Selbständigkeit. Die Akademische Gesellschaft richtet die Feierlichkeiten zur Preisübergabe aus.

Weitere Informationen, das Wettbewerbsformular und die Teilnahmebedingungen sind unter www.impuls-hamm.de/wettbewerb abrufbar.



Web: http://www.fh-hamm.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andre Hellweg (Tel.: 02381/9291-121), verantwortlich.


Keywords: Geschäftsidee, Wettbewerb, Hochschule, SRH, Logistik, Wirtschaft, Studierende, Unternehmensgründung, Heinz Harling, Stiftung, Geschäftskonzept, Geldpreise, Standortoffensive, im:puls, Hamm, Wirtschaftsförderung, Dammermann, Businessplan, Kreativität, Pro

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2400 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft ist eine private, staatlich anerkannte und wissenschaftlich akkreditierte Hochschule mit Sitz in Hamm. Sie gehört zur SRH Holding, einer Unternehmensgruppe mit über 10.000 Mitarbeitern. Die Hochschule hat ein klares Profil: Exzellenz, Kompetenz, Innovationsorientierung. Die Hochschule bietet kompakte, anwendungsbezogene Studiengänge an und bildet Fach- und Führungskräfte in den Zukunftsfeldern Logistik, Energiewirtschaft und Betriebswirtschaft aus. Darüber hinaus werden im neu gegründeten „Institut für Sozialwissenschaft“ Sozialarbeiter und Sozialwissenschaftler mit verschiedenen Schwerpunkten ausgebildet.

Die Hochschule bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Studienmodellen, stets angepasst an die sich verändernden Lebenslagen der Studierenden. Ganz gleich, ob diese sich für ein Präsenzstudium, ein Duales Studium, für das Fernstudium oder das berufsbegleitende Studium entscheiden; die Hochschule ist eingebettet in ein gut funktionierendes Netzwerk von Institutionen und Unternehmen, von dem unsere Studierenden während des Studiums und darüber hinaus profitieren. Den Studierenden stehen interessante Master-Programme an unserer Hochschule sowie eine spätere Promotion offen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm lesen:

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm | 21.11.2016

Amtseinführung neuer SRH-Studentenrat – Vorstellung bei Hochschulleitung und Mitarbeitern

Der Stura ist ein Gremium aus Studenten, das jedes Jahr als Sprachorgan der Studierenden gewählt wird. „Unser Studentenrat vertritt bestmöglich die Interessen der Studierenden. Des Weiteren ist der Studentenrat bestrebt, das Zusammenleben und -wi...
SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm | 21.11.2016

9. Absolventenjahrgang der SRH Hochschule Hamm feierlich verabschiedet

Nach den Begrüßungsworten von Prof. Kirst, als Vertreter der akademischen Leitung der Hochschule, richteten Hamms Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann, Bildungsdezernentin und AGH-Vorstandsmitglied Dr. Britta Obszerninks und der ERANUS-Vor...
SRH Hochschule für Logistik und wirtschaft Hamm | 02.11.2016

Langfristige Unterstützung erhalten

Drei der Stipendien werden vom Förderverein der Hochschule ERANUS e.V. vergeben. Das Migrationsstipendium wird von der Akademischen Gesellschaft Hamm gefördert. Wie in jedem Jahr mussten die eingeladenen Kandidaten sich vor der Jury präsentieren u...