PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

03.02.2023: Münster/ London 03.02.2022 Die hybride Finanzierungs-Plattform Pecunia Flow ® und der Finanzierungspartner für digitale Unternehmen Uncapped freuen sich, eine neue Partnerschaft bekannt geben zu können, mit dem Ziel passgenaue umsatzbasierte Finanzierungen für mittelständische und Startup-Unternehmen in Deutschland anzubieten. Pecunia Flow ® ist ein produkt- und anbieterunabhängige Full-Service-Dienstleister für Mittelstandsfinanzierung in Deutsch­land. Als unabhängige Unternehmensberatung bringt sie mittelständische Unternehmer*innen mit profilierten Finanzierungspartnern zusamme... | Weiterlesen

Schwierigkeiten im Bauwesen beschränken sich nicht nur auf Bauinteressenten

Absatzrückgang über Darstellung der Qualitäts-Performance kompensieren
24.01.2023: Hohe Preise, steigende Bauzinsen u.v.m. machen Bauinteressenten das Leben schwer. Deren Entscheidung ist schwieriger, als sie je war. Das Dilemma beschränkt sich allerdings nicht nur auf angehende Bauherren. Unternehmen haben ebenso ihre Schwierigkeiten mit dem einbrechenden Markt. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmer deshalb mit einer Empfehlungsmarketing-Strategie zur Stärkung ihrer Positionierung. Das kompensiert Auftragsrückgänge, damit ein nachhaltiger Einbruch abgewiesen wird. Wichtig ist deren inhaltliche Content- Qualitätsberichterstattung über das Internet, die v... | Weiterlesen

Wie Kundenberater aus Bauunternehmen mehr Bauaufträge schreiben

Mehr Transparenz gibt Bauinteressenten die erforderliche Orientierung
24.01.2023: Ob Fachberater einen Bauauftrag schreiben hängt in hohem Maße davon ab, ob sie das Vertrauen ihrer Bauinteressenten gewinnen. Das bedeutet, je mehr sie tun, um das Vertrauen angehender Bauherren zu bedienen, desto größer ist ihre Chance auf den nächsten Bauauftrag. Den Inhalten der Präsentation von Unternehmensleistungen kommt dabei eine sehr wesentliche Bedeutung zu. Es geht heute nicht mehr darum, die Dinge aus der Sicht des Unternehmens zu schildern. Ein Wechsel in die Perspektive übergebener Bauherren ist auf jeden Fall sinnvoll und zudem erfolgreicher. Deren schriftliche Bewertunge... | Weiterlesen

Neues Kassenverfahren erfolgreich eingeführt

elektronisches Kassensystem deckt aktuelles Recht und sicheren Workflow im Zahlungsverkehr ab
23.01.2023: So unterschiedlich die Städte und Gemeinden, so variabel ist auch ihre Verwaltungsorganisation. Ihnen gemeinsam: Gebühren und Dienstleistungen müssen revisionssicher abgerechnet werden. Das Kassenrecht stellt bundesweit hohe Anforderungen an den korrekten Zahlungsverkehr sowie die elektronische Kassenführung, die im 4. Quartal 2022 in zahlreichen Verwaltungen modernisiert wurde. So hat die Stadt Altena (NRW), touristisch geprägte Stadt im Lenneland bei Iserlohn, zum 1.10.2022 die neueste Generation TopCash der EDV Ermtraud GmbH eingeführt. Die 19.000 Einwohner zahlen die in Anspruch gen... | Weiterlesen

23.01.2023: Die Nachfrage im Einfamilienhausbau sinkt. Das ist nicht zu bestreiten. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Dieser Zusammenhang braucht kunden- und qualitätsorientierte Bauunternehmer allerdings keineswegs zu beunruhigen. Sie können mögliche Rückgänge im Auftragseingang über Empfehlungsmarketing durchaus kompensieren. Dazu stellt ihnen die BAUHERRENreport GmbH ihre Qualitätsplattform BAUHERREN-PORTAL zur Verfügung. Dort werden ausschließlich Bauunternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau mit Spitzenbewertungen in den Qualitäts- und Serviceleistungen gelistet. Deren Veröffentlichung ... | Weiterlesen

Gefahr einer Rezession in der Bauwirtschaft: Wie Hausbauer dagegenhalten

Qualitäts-Marketing mit für Bauinteressenten relevanten Themen betreiben
18.01.2023: Das Baugewerbe gerät seit einigen Monaten zunehmend in Bedrängnis. Es steht zu befürchten, dass die derzeitigen Adressrückgänge in der allgemeinen Nachfrage über kurz oder lang in eine Rezession münden. Nicht für jedes Bauunternehmen bedeutet das automatisch einen Rückschritt: Kunden- und qualitätsorientierte Bauunternehmer können dieser Entwicklung gezielt entgegentreten. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn deren Unternehmen mit verbindlichen, individuellen Qualitäts- und Servicebewertungen von Bauherren im Internet vertreten sind. Die Veröffentlichung solcher authentischen Testi... | Weiterlesen

13.01.2023: Um genug Bauinteressenten zu gewinnen, bedarf es heute anderer und innovativerer Akquisitionsinhalte als noch vor einiger Zeit. Die Hauptinteressen angehender Bauherren liegen im Bereich ihrer Bedürfnisse nach persönlichen Sicherheit. Bauunternehmen sollten genau diese mit relevanten Informationen bedienen. Zum Beispiel in Sachen Vertrags-, Qualitäts- und Serviceleistungen. Die Veröffentlichung einer von Bauherren bestätigten Qualitätsperformance im Internet ist ein geeignetes Mittel dafür. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmer und deren Fachberater bei dieser Herausforde... | Weiterlesen

Wie Unternehmen aus Haus- und Wohnungsbau Erlöse und Roherträge steigern

Relevante Qualitätsbewertungen von Bauherren in Außendarstellung einbauen
10.01.2023: Für Bauunternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau wird es schwierig, ihre für das Jahr 2023 geplanten Erlös- und Rohertragsziele zu realisieren. Die Marktentwicklung als solche gibt das, jedenfalls im Ein- und Zweifamilienhausbereich, wahrscheinlich nicht her. Bevor Anbieter in angrenzende Geschäftsbereiche abwandern, sollten sie allerdings überlegen, wie sie ihren Außenauftritt wirksamer gestalten. Mit von Bauherren bewerteten Qualitäts- und Serviceleistungen ist das erfolgreich machbar. Diese generieren mehr Aufmerksamkeit und verbessern so die Aussicht auf zusätzliche Kontakte. Die B... | Weiterlesen

09.01.2023: Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die ADN Group im Jahr 2022 einen Umsatz von über 700 Millionen Euro erzielt. Dies ist eine Steigerung um rund 100 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. CEO Hermann Ramacher spricht über Herausforderungen, Erfolgsaussichten und die Rolle von ADN im Channel.  „Wir sind auf einem Wachstumspfad unterwegs, den ich so am Anfang des Jahres 2022 nicht geahnt hätte. Die Entwicklung ist außergewöhnlich“, sagt Hermann Ramacher. In turbulenten Zeiten mit Krisen und Inflation habe sich die ADN Group mit ihrem ganzen Team wieder einmal bewiesen und „herv... | Weiterlesen

07.01.2023: Hohe Preise, steigende Finanzierungskosten und andere Faktoren haben eine Krise im Haus- und Wohnungsneubau ausgelöst. Zuerst blieben die Adressen von Bauinteressenten aus. Nun droht eine Stornierungswelle. Interessenten, Käufer und Bauherren sind verunsichert und reagieren entsprechend. Um die Folgen der Krise in Schach zu halten, sollten Fachberater ihre Kunden mit beruhigenden Fakten, die Sicherheit vermitteln, versorgen. Bewertungen von Bauherren gehören unbedingt dazu. Diese zeigen, wie kundenorientiert und fürsorglich das Unternehmen seine Kunden mit dem vereinbarten Leistungsumfang ... | Weiterlesen

07.01.2023: Die Annahme, dass sich Bauträgerobjekte über den Standort wie von allein verwerten, ist ein Irrglaube. Oft genug bleiben die Unternehmen auf den letzten Einheiten sitzen. Dann bleibt die Möglichkeit, über den Preis an den Markt zu gehen. Das ist nicht erforderlich, wenn solche Anbieter die Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft ihrer Kunden in den Mittelpunkt der Öffentlichkeitsarbeit stellen. Dann entscheiden Sichtbarkeit, Reichweite und der Traffic auf der Homepage des Anbieters über den vollständigen Abverkauf der Projekte. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauträger, Baubetr... | Weiterlesen

05.01.2023: Für Bauunternehmen im individuellen Ein- und Zweifamilienhausbereich wird es zukünftig nicht leichter, ihre Marktstellung zu behaupten. Die Preis- und Zinsentwicklung sowie diverse andere Faktoren aus den Bereichen Material- und Verfügbarkeit von Nachunternehmern machen ihnen das Leben schwer. Dazu kommt ein nicht zu übersehender Trend hin zu vorgefertigten Fertigbauteilen. Um den Verkaufserfolg als Anbieter zu steigern, ist es wichtig, tatsächlich erbrachte Qualitäts- und Serviceleistungen professionell im Internet darzustellen. Um das erfolgreich umzusetzen, bedarf es authentischer Qua... | Weiterlesen

04.01.2023: Unternehmen, die einen Chief Data Officer (CDO) einstellen, steigern ihren Umsatz um bis zu 25 Prozent. Das besagt eine aktuelle Studie von PwC und Strategy&. Digitalisierungs- und Datenmanagement wird immer wichtiger. Manager:innen, die sich dieser wichtigen und gewinnbringenden Aufgabe annehmen, zahlen sich im wahrsten Sinne des Wortes aus. „Business Transformation Management“ heißt der Master-Studiengang der IST-Hochschule für Management, mit dem sich Führungskräfte berufsbegleitend sowie zeit- und ortsunabhängig in genau diesem Bereich weiterqualifizieren können. Beobachtungen de... | Weiterlesen

Individueller Hausneubau: Über aktives Empfehlungsgeschäft maximalen Umsatz erzielen

Relevante Qualitätsbewertungen übergebener Bauherren in Außendarstellung einbauen
01.01.2023: Der Wind weht dem individuellen Hausbau kräftig ins Gesicht. Aufgrund der Preisentwicklung und des Fehlens von Baulücken und Neubaugebieten sinkt aktuell die Nachfrage. Dazu kommt, dass preiswert vorgefertigte Bauweisen unterschiedlicher Werkstoffe in den Markt drängen. Diese beeinflussen dessen Entwicklung in eine andere Richtung: weg von der teuren, individuellen Bauweise. Kundenberater aus dem individuellen Hausneubau sollten jetzt verstärkt auf die Kraft des aktiven Empfehlungsgeschäftes setzen. Das führt zur Ermittlung und Veröffentlichung der Zufriedenheit und Empfehlungsbereitsch... | Weiterlesen

29.12.2022: Dass 2023 ein Umsatzeinbruch im Einfamilienhausbau bevorsteht, scheint nahezu unausweichlich. Die Frage ist lediglich, wie hoch dieser ausfällt. Natürlich fragen sich betroffene Bauunternehmer auch, was denn getan werden kann, um schlimmere Folgen für ihr Unternehmen abzuwenden. Hier kommt Marketing ins Spiel: über eine zielführende Qualitätspositionierung im Internet kann gezielt gegengesteuert werden. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmen bei solchen Herausforderungen mit einer bewährten Online-Empfehlungsmarketing-Strategie. Das Konzept des Unternehmens stützt sich au... | Weiterlesen

Bauwirtschaft: Wie Bauunternehmer dem drohenden Auftragsrückgang begegnen

Qualitäts-Marketing mit wirklich relevanten Themen im Internet betreiben
23.12.2022: Die Adressgewinnung im Baugewerbe geht in nahezu allen Geschäftsbereichen zurück. Dadurch ist auch der Auftragseingang perspektivisch bedroht. Besonders trifft es dabei den Haus- und Wohnungsbau. Was dessen Fachberater tun können, um Schlimmeres zu verhindern, ist, sich die Beliebtheit von Qualitätsportalen bei Bauinteressenten zunutze zu machen. Mit deren Hilfe können sie die Außenwirkung ihres Bauunternehmens verstärken und deutlich mehr Aufmerksamkeit erwecken. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Fachberater in Bauunternehmen bei solchen Herausforderungen mit einer bewährten Onlin... | Weiterlesen

Privater Haus- und Wohnungsbau: 2023 wird für Bauunternehmen ein schwieriges Jahr

Akquisitions- und Beratungsstrategie überdenken, auffrischen und konsequent umsetzen
18.12.2022: Nach erfolgreichen Jahren in Bezug auf den Absatz und den Umsatz wird 2023 für Bauunternehmen aus dem privaten Fertighaus- und Massivhausbau ein vergleichsweise schwieriges Jahr. Die Adresseingänge gehen bereits spürbar zurück. Die Umsatzentwicklung wird folgen. Wer jetzt auf konventionelle Werbemittel setzt, ist nicht gut beraten, denn Bauinteressenten werden zunehmend kritischer.  Die Konsequenz: Transparenz in den geleisteten Qualitäts- und Serviceleistungen des Unternehmens ist gefragter denn je. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmen bei solchen Herausforderungen mit e... | Weiterlesen

Mangelhafte Auftragslage in der Bauwirtschaft bereitet KMU-Unternehmern Sorge

Scharfe Qualitätsabgrenzung generiert zusätzlichen Umsatz für entstehende Lücken
17.12.2022: Die Bauwirtschaft erwacht, von einem hohen Auftragseingang kommend, allmählich in der Realität. Diese sieht mit Blick auf die Zukunft nicht gerade rosig aus. Viele Anbieter, so auch KMU-Bauunternehmer, machen sich bereits Sorgen bezüglich der weiteren Entwicklung ihrer Unternehmen. Das brauchen sie nicht, wenn die Leistungen aus der Sicht ihrer Bauherren als überdurchschnittlich gut zu bewerten sind. Dann geht es nur noch darum, diese Informationen neuen Bauinteressenten glaubwürdig und zielführend zu vermitteln. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmen aus dem Fertighaus- u... | Weiterlesen

Risikojahr 2023: Was Fach- oder Kundenberater aus Bauunternehmen jetzt tun sollten

Abgrenzung im Internet durch deutliche Positionierung der Qualitäts-Performance erforderlich
15.12.2022: Für die Bauwirtschaft wird das Jahr 2023 zu einer Herausforderung. Das Angebot an Baukapazitäten im Haus- und Wohnungsbau übersteigt die Nachfrage bei weitem. Dazu werden bereits viele Stornos von Bauaufträgen vermeldet. Wenn Kunden- bzw. Fachberater gegensteuern wollen, sollten sie sich etwas Besonderes einfallen lassen. Mit den herkömmlichen Mitteln und Maßnahmen wird das nicht gelingen. Qualifizierte Bauinteressenten wollen mit belastbaren Qualitäts- und Leistungsnachweisen angesprochen werden. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Fachberater aus dem Fertighaus- und Massivhausbau hi... | Weiterlesen

Online-Marketing gewinnt für Fachberater in Bauunternehmen an Bedeutung

Relevante Qualitätsbewertungen von Bauherren über digitale Kanäle kommunizieren
14.12.2022: Digitale Themen haben für Bauunternehmer eine hohe Priorität, wenn es um die zukünftige Unternehmensentwicklung geht. Dazu gehört auch digitales Marketing im Online-Format. Immer mehr Anbieter erkennen, dass es neben der Homepage und elektronischen Immobilienanzeigen viele Möglichkeiten gibt, relevante Marketinginhalte digital zu vermitteln. Dazu zählen Veröffentlichungen, die über die Qualitäts- und Serviceleistungen des Unternehmens berichten. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmen aus dem Fertighaus- und Massivhausbau in dieser Thematik mit einer digitalen Online-Empf... | Weiterlesen

14.12.2022: Im Baugewerbe gerät nicht nur der Adresseingang und damit die Neukundengewinnung ins Stocken. Auch die Anzahl an Stornos im Haus- und insbesondere im Wohnungsbau bereitet vielen Bauunternehmern große Sorgen. Angesichts der bereits abgearbeiteten Bauaufträge, die in der Vergangenheit geschlossen wurden, kommen Existenzängste auf die Branche zu. Eine Verbesserung des Außenauftrittes durch Informationen zu den Leistungen des Unternehmens schafft gezielte Abhilfe. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmen aus dem Fertighaus- und Massivhausbau in dieser Thematik mit einer ausgefeilt... | Weiterlesen

Steigerung der Adressenanzahl im Bauunternehmen

Qualitätsbewertungen von Bauherren für professionelle Außenwirkung nutzen
13.12.2022: Bauunternehmen, die sich um die wirklichen Belange ihrer Bauherren kümmern, haben in der Regel keine Probleme damit, wenn sie Bauinteressenten gewinnen wollen. Das liegt an der Anzahl zufriedener Bauherren, die sie vorweisen können. Mit deren Qualitäts- und Servicebewertungen können sie neuen Bauinteressenten gegenüber jederzeit belegen, wie intensiv und gut die Betreuung ihrer Bauherren funktioniert. Und sie zeigen dadurch auch, wie reibungslos die Kommunikation mit ihren Bauherren abläuft. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmen aus dem Fertighaus- und Massivhausbau in die... | Weiterlesen

12.12.2022: Die Bauwirtschaft nimmt mit voller Kraft Kurs auf schwierigere Gewässer. Insbesondere im Haus- und Wohnungsbau sind bereits für das Jahr 2022 erste Rückgänge in Absatz und Umsatz zu erwarten. 2023 wird keine Entlastung bzw. Kehrtwende bringen. Im Gegenteil: die Prognosen vieler Vereinigungen und Verbände aus dem Massiv- und Fertighausbau sind mehr als ernüchternd. Für das einzelne Bauunternehmen wird es schwieriger. Umso wichtiger ist es, dass Bauunternehmer mit den richtigen Maßnahmen gegenzusteuern. Professionelles Empfehlungsmarketing gehört dazu. So zum Beispiel generieren Veröff... | Weiterlesen

2023 wird ein turbulentes Jahr für Bauunternehmer

Adressrückgänge und drohende Umsatzausfälle verunsichern Baubranche
11.12.2022: Das Jahr hat noch nicht begonnen, da wird schon eines klar: 2023 werden anstrengende und turbulente Zeiten auf Bauunternehmer zukommen. Es lohnt in jedem Fall, sich rechtzeitig als Verantwortlicher darauf einzustellen. Das gilt vor allem für die Gewinnung neuer Kunden. Diese ist deutlich schwieriger geworden. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmer aus dem Fertighaus- und Massivhausbau dabei mit einer professionellen Empfehlungsmarketing-Strategie. Deren Vorgehensweise beruht auf authentischen Bewertungen übergebener Bauherren. Wichtiger Baustein ist die SEO-optimierte Content-Q... | Weiterlesen

Absatzeinbruch im Baugewerbe vermeidbar: Bessere Abgrenzung mit Qualitätskriterien

Relevante Qualitätsbewertungen von Bauherren gehören in die Außendarstellung des Bauunternehmens
08.12.2022: Die Baubranche taumelt. Alle Welt redet von Absatz- und Umsatzeinbrüchen. Die wenigsten Bauunternehmer machen sich Gedanken darüber, wie diese vermieden werden können. Dabei gibt es viele Möglichkeiten. Zum Beispiel über authentische Qualitätsnachweise von Bauherren. Mit diesen können Bauunternehmen sich eindeutig und mit sehr scharfen Qualitätsmerkmalen von Wettbewerbern abzugrenzen. Dann steigt auch der Erfolg in der Neukundengewinnung wieder an. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmen aus dem Fertighaus- und Massivhausbau hierbei mit einer professionellen Empfehlungsmar... | Weiterlesen

07.12.2022: Die Baubranche blickt mit Sorge auf die sinkende Nachfrage in allen Bereichen. Auch der private Haus- und Wohnungsbau ist dabei nicht ausgenommen. Das Durcheinander in den Lieferketten, steigende Preise und mangelnde Verfügbarkeit von Material und Handwerkern sind als Verursacher identifiziert. Dazu kommen steigende Finanzierungskosten. Es gilt, dem angesagten Umsatzeinbruch etwas entgegenzusetzen. Ansonsten droht eine substanzielle Krise im Massivhaus- und Fertighausbau. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmen aus dem Fertighaus- und Massivhausbau mit einer professionellen Empfe... | Weiterlesen

06.12.2022: Um aus der momentanen Auftragsflaute wieder herauszukommen, brauchen Fachberater aus dem Fertighaus- und Massivhausbereich innovative Themen. Diese sollten mehr Aufmerksamkeit generieren als diejenigen, die sie bislang eingesetzt haben. Angesichts der ernsten Lage sind relevante Inhalten in der Akquisition neuer Bauinteressenten gefragter denn je. Deshalb bringen Veröffentlichungen authentischer Informationen von Bauherren über die Qualitäts- und Serviceleistungen des Bauunternehmens Fachberater auf die Überholspur zurück. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Fach- bzw. Kundenberater aus... | Weiterlesen

03.12.2022: Wenn Fachberater aus dem Hausneubau analysieren, woher ihre realisierten Bauaufträge stammen, dann werden sie deren Entstehung nicht auf das Vorhandensein von Werbe- oder Imagebroschüren zurückführen. Auch Besuche aufgeräumter Baustellen generieren keine bahnbrechenden Vorteile. Das sind Themenbereiche, die in der Baubranche beliebt und verbreitet sind. Nahezu alle Wettbewerber führen diese durch. Die Chancen für zusätzlichen Umsatz sind entsprechend. Anders verhält es sich, wenn Fach- bzw. Kundenbetreuer authentische Bewertungen übergebener Bauherren im Internet veröffentlichen. Da... | Weiterlesen

KommDIGITALE 2022: Intensiver Erfahrungsaustausch

Aktuelles zum Gewerberecht und Kassenwesen bei EDV Ermtraud
02.12.2022:  „Digitale Kommune – Messe und Kongress“ war das neue Veranstaltungsformat des Databund vom 15.-17.11.2022 in Bielefeld überschrieben. Intensiver Austausch zur Digitalisierung in den kommunalen Fachämtern sowie zu Onlineprozessen im Sinne des Onlinezugangsgesetz stand im Fokus. Die EDV Ermtraud GmbH, Spezialist für das Gewerbewesen (Gewerberegister, Erlaubniswesen, Gewerbeanzeigen und Auskünfte via Internet) sowie das Kassenwesen (rechtssicheres bar und bargeldloses Kassieren in Kommunen und deren Einrichtungen) zieht eine erste Bilanz. Das Gewerberecht bietet dieser Tage intensiven... | Weiterlesen

02.12.2022: Fach- bzw. Kundenberater aus dem Fertighaus- und Massivhausbereich treiben einen enormen Aufwand, um Bauinteressenten zu begeistern und zum Bauauftrag zu bewegen. Viele Gespräche sind erforderlich. Aufwendige Präsentationen werden vorbereitet. Mancher Baustellenbesuch findet statt uvm. Dennoch springen immer wieder unverhofft Bauinteressenten ab. In solchen Fällen sollten Kundenberater authentische Referenzen und Empfehlungen erfahrener Bauherren präsentieren. Diese Testimonials geben unsicheren Bauinteressenten eine bessere Orientierung und ausreichend persönliche Sicherheit. Die BAUHERR... | Weiterlesen

02.12.2022: Viele Bauunternehmer denken weniger zielführend, wenn es um die zukünftige Entwicklung ihres Bauunternehmens geht. Sie lassen ihr Geschäft so laufen, wie es immer der Fall war. Für Neuerungen und strategische Entwicklungen ist dann wenig bis kein Platz vorhanden. Zufälle sind allerdings schlechte Wegbereiter für Erfolg. Ganz anders bei den Bauunternehmen, die im BAUHERREN-PORTAL vertreten sind. Hier profilieren Bauunternehmen sich erfolgreich mit innovativem Qualitätsmarketing. "Der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu erschaffen" (Unbekannt) Die dort gelisteten Bauunterne... | Weiterlesen

28.11.2022: Der Rückgang an eingehenden Adressen und damit an aktuellen Bauaufträgen ist unübersehbar bis alarmierend. Bauunternehmen, die jetzt nicht auf konkrete Vorsorge in der Neukundengewinnung setzen, riskieren erhebliche und möglicherweise existenzbedrohende Einbußen. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmer mit einer Empfehlungsmarketing-Strategie, die auf Bewertungen übergebener Bauherren aufbaut. Wichtig ist deren inhaltliche Content-Qualitätsberichterstattung über das Internet. Das Herzstück der Vorgehensweise ist die Qualitätsplattform BAUHERREN-PORTAL. Die damit verbunde... | Weiterlesen

25.11.2022: Erstmals seit Jahren sinkt die Anzahl an Bauinteressenten und damit auch der Auftragsbestand im Fertighaus- und Massivhausbereich. Für viele Bauunternehmer ist das eine Herausforderung. Denn mit klassischer Werbung können diese Entwicklung nicht in den Griff bekommen. Deshalb sollten sie anders vorgehen, als sie es in der Vergangenheit getan haben. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmen dabei. Das Unternehmen hält eine erfolgsorientierte Empfehlungsmarketing-Strategie bereit, die Bewertungen übergebener Bauherren in den Vordergrund des Außenauftrittes stellt. Wichtig ist der... | Weiterlesen

24.11.2022: In den letzten Jahren lief der Umsatz in der Bauwirtschaft jährlich in Richtung neuer Rekordhöhen. Das hat sich geändert. Bauinteressenten sind nicht mehr so einfach zu akquirieren wie noch vor Monaten. Damit steht auch der Haus- und Wohnungsbau vor einer schwierigen Entwicklung. Wie diese über Referenzen zu meistern ist, zeigt die BAUHERRENreport GmbH. Das Unternehmen unterstützt Bauunternehmer mit einer Empfehlungsmarketing-Strategie. Deren Konzept beinhaltet Bewertungen übergebener Bauherren. Wichtig ist dabei die inhaltliche Content-Qualitätsberichterstattung über das Internet. Das... | Weiterlesen

Adresseingang im Bauunternehmen verbessern: Qualitätsperformance veröffentlichen

Relevante Qualitätsbewertungen von Bauherren in Außendarstellung einbauen
24.11.2022: Die aktuelle Situation in Bauunternehmen zeigt einen deutlichen Mangel an neu eingehenden Adressen. Zu versuchen, diesen mit klassisch-konventionellen Mitteln zu kompensieren ist sicherlich nicht von Erfolg gekrönt. Deshalb sollten Bauunternehmen, vor allem aus dem Haus- und Wohnungsbau, auf die von ihnen geleisteten Qualitäts- und Serviceleistungen setzen und deren Qualitätsmerkmale veröffentlichen. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt solche Bauunternehmer mit einer professionellen Empfehlungsmarketing-Strategie. Das Konzept baut auf Qualitätsbewertungen übergebener Bauherren auf. Des... | Weiterlesen

Endlich ein kleiner Lichtblick des Bundesministeriums der Finanzen für Silber-Anleger und Edelmetallhändler

Anleger können bis zum Jahresende auf Schnäppchen hoffen - Edelmetallhandelsunternehmen wie die SOLIT Gruppe müssen keine rückwirkende Nachforderung fürchten.
23.11.2022: Anleger können bis zum Jahresende auf Schnäppchen hoffen – Edelmetallhandelsunternehmen wie die SOLIT Gruppe müssen keine rückwirkende Nachforderung fürchten. Übergangsregelungen bis Jahresende werden ermöglicht. Wiesbaden 23.11.2022 Silber-Anleger können aufatmen - zumindest ein bisschen und für Edelmetallhändler reicht es zumindest für einen Stoßseufzer: "Durch den Protest vieler Edelmetallhändler und des Branchenverbandes "Fachvereinigung Edelmetalle" wurde jetzt eine Nichtbeanstandungsregelung durch das Bundesministerium der Finanzen (BMF) zum Schreiben vom 26.9. beschlossen... | Weiterlesen

22.11.2022: Dem Baugewerbe droht eine Rezession. Nach vielen Jahren des Wachstums macht sich das nicht nur im gewerblichen Bereich bemerkbar. Auch der private Haus- und Wohnungsbau bleibt nicht verschont und gerät nach und nach in Schieflage. Dort ist die Stimmung bedrückend wie lange nicht. Das liegt an der zunehmend rückläufigen Nachfrage. Neue und qualifizierte Bauinteressenten sind immer schwerer zu bekommen. Die Verunsicherung der Bauunternehmer ist entsprechend groß. Was hilft, ist die Flucht nach vorne. Zum Beispiel über die Veröffentlichung erbrachter und bewerteter Qualitäts- und Servicel... | Weiterlesen

20.11.2022: Die finanziell angespannte Situation in der Bauwirtschaft geht auch am Haus- und Wohnungsbau nicht spurlos vorbei. Deutlich zweistellige Adress- und Auftragsrückgänge gehören mittlerweile zum Alltag. Stornos bereits abgeschlossener Bauverträge folgen. Die Herausforderungen an die für die Neukundegewinnung verantwortlichen Bauunternehmer wächst mit jedem Tag. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt diese in der Bewältigung dieser Aufgaben mit einer erfolgreichen Empfehlungsmarketing-Strategie. Das Konzept geht von erfahrenen und zufriedenen Bauherren aus. Wichtig ist dessen inhaltliche Con... | Weiterlesen

20.11.2022: Im Baugewerbe, und dort insbesondere im Haus- und Wohnungsbau, macht sich der Rückgang in der Neukundengewinnung deutlich bemerkbar. Das bedeutet, dass die Gesamtsituation dort weiterhin als kritisch einzustufen ist. Für Bauunternehmer ist dies ein Alarmsignal. Damit bekommt die Akquisition neuer Bauinteressenten wieder eine hohe Priorität. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmer in der Interessenten- und Neukundengewinnung mit einer Strategie, die auf Bewertungen von Bauherren aufbaut. Wichtig ist deren inhaltliche Content-Qualitätsberichterstattung über das Internet. Das He... | Weiterlesen

19.11.2022: Aktives Empfehlungsmarketing findet sich im Fertig- und Massivhausbau eher selten. Das Empfehlungsgeschäft wird dort zumeist passiv realisiert. Zufriedene und deshalb empfehlende Bauherren generieren es nahezu regelmäßig. In unruhigen Zeiten reicht das möglicherweise nicht aus. Deshalb sollten Bauunternehmer gerade dann auf eine sichere und sinnvolle Option zählen können. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmer mit einer auf Empfehlungen ausgerichteten Marketingstrategie. Wichtig ist deren inhaltliche Content- Qualitätsberichterstattung im Internet. Ihr Herzstück in der Vo... | Weiterlesen

18.11.2022: Um sich als Bauunternehmen möglichst scharf von Wettbewerbern abzugrenzen, empfiehlt sich ein digitaler Auftritt mit erbrachten Qualitäts- und Serviceleistungen. Wenn diese von erfahrenen Bauherren bestätigt sind, erfüllt dieser alle Voraussetzungen für eine maximale Individualisierung und damit Abgrenzung. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt regionale Bauunternehmer dabei mit einer Empfehlungsmarketing-Strategie, die von übergebenen Bauherren ausgeht. Wichtig ist deren inhaltliche Content-Qualitätsberichterstattung über das Internet. Das Herzstück der Vorgehensweise ist die Qualit... | Weiterlesen

18.11.2022: Der Auftragsboom der vergangenen Jahre ist zu Ende. Die noch vorhandenen Überhänge werden sukzessiv abgearbeitet. Danach wird manchem Bauunternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau möglicherweise die Luft ausgehen. Für Bauunternehmer gilt es, Vorsorge zu treffen. Dem sinkenden Adress- und Auftragseingang sollte etwas Wirkungsvolles entgegen gehalten werden. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt Bauunternehmer aus D-A-CH mit einer auf Empfehlungen ausgerichteten Marketingstrategie. Wichtig ist deren inhaltliche Content- Qualitätsberichterstattung im Internet. Das Herzstück der Vorgehensweis... | Weiterlesen

Sinkender Adresseingang im Baugewerbe kein Grund zur Beunruhigung

Gehaltvoller Qualitätscontent kompensiert Einbruch an Interessenten
04.11.2022: Seit einigen Monaten sind die Adresseingänge im Haus- und Wohnungsbau rückläufig. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Sie sind allerdings kein Grund zur Beunruhigung. Wenn die Qualitäts- und Kundeorientierung im Bauunternehmen stimmt, muss sich das nämlich nicht im Auftragseingang bemerkbar machen. Bauunternehmer haben Korrekturmöglichkeiten. Eine funktionierende Option ist, bereits übergebene Bauherren nach deren Bewertungen der Qualitäts- und Serviceleistungen des Bauunternehmens zu befragen und die Ergebnisse im Netz zu veröffentlichen. Die Veröffentlichung solcher authentischen... | Weiterlesen

02.11.2022: Wenn Bauunternehmen in Frage kommende Bauinteressenten aus ihrem Einzugsgebiet erreichen wollen, sollten sie einen Spitzenplatz im Internet belegen. Wie ein Absatzrückgang zu verhindern ist, zeigt die BAUHERRENreport GmbH auf ihrer Qualitäts-Informations-Plattform BAUHERREN-PORTAL. Das Unternehmen veröffentlicht dort Ergebnisse aus Bauherrenbefragungen seiner Bauunternehmer-Kunden. Die Veröffentlichung von Qualitäts- und Servicebewertungen generiert grundsätzlich viele Vorteile für Anbieter aus dem Fertig- und Massivhausbau.   "Qualitäts-Content macht Sinn, wenn du die Wahrheit ver... | Weiterlesen

01.11.2022: Leistungs- und kundenorientierte Unternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau brauchen nicht weit zu schauen, um einen USP zu generieren, der individuell ist.  Gerade in Zeiten rückläufiger Adressen kann diese scharfe Abgrenzung überlebenswichtig sein. Die Rede ist von Qualitätsbewertungen zufriedener Bauherren. Mit diesen kann sich jedes Bauunternehmen sichtbar deutlich von Wettbewerbern abgrenzen. Wenn diese verbindlich befragt werden, sind die Ergebnisse bestechend. Diese können sowohl in den Verkaufsgesprächen eingesetzt als auch öffentlich im Internet dargestellt werden. Die Veröffe... | Weiterlesen

Konjunktureinbruch der Bauwirtschaft betrifft auch den Haus- und Wohnungsbau

Absatzrückgang über Darstellung der Qualitäts-Performance kompensieren
31.10.2022: Die sich derzeit anbahnende Konjunkturflaute kam durchaus mit Ansage. Seit dem Frühsommer 2022 merken Bauunternehmer aus dem Haus- und Wohnungsneubau, dass ihr Auftragsvorrat zu schmelzen beginnt. Das liegt daran, dass die Zahl neu gewonnener Bauaufträge geringer ausfällt als in der Vergangenheit. Das allein ist allerdings kein Grund zur Beunruhigung. Denn kunden- und qualitätsorientiert arbeitende Bauunternehmer haben Möglichkeiten zur Gegensteuerung. Zum Beispiel dadurch, dass diese ihre Qualitäts- und Serviceleistungen von Bauherren bestätigen lassen und deren Ergebnisse öffentlich ... | Weiterlesen

30.10.2022: Seit Jahresmitte 2022 ist es offenkundig: Steigende Preise und höhere Kosten der Baufinanzierung sowie Engpässe in der Material- und Nachunternehmerbeschaffung führen zu einem mittlerweile zweistelligen Rückgang der Bauaufträge in von Bauunternehmen. Auch der Haus- und Wohnungsbau ist betroffen. Was Bauunternehmer erfolgreich dagegen unternehmen können, beschreibt der folgende Artikel. Es macht wenig Sinn, mit überholten Instrumenten zu versuchen, die Nachfrage zu beleben. Prospekte, Broschüren und Co. haben ausgedient. Ein Blick über den Tellerrand zeigt: Empfehlungsmarketing über e... | Weiterlesen

30.10.2022: An der Qualität der Akquisition und damit der Neukundengewinnung können Bauunternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau immer etwas verbessern. Eine effektive Optimierung ist vor allem dann wichtig, wenn mittelfristig eine Absatzkrise angesagt ist. Dann steht zu befürchten, dass nachhaltige Auftragseinbrüche und damit Umsatzrückgänge eintreten. Ein erfolgreicher Weg zur Durchführung einer solchen Optimierung führt dahin, dass Bauunternehmen ihre erbrachten Qualitäts- und Servicemerkmale im Rahmen ihres Außenauftrittes transparent und detailliert im Internet veröffentlichen lassen. Fü... | Weiterlesen

Aktuelle Themen des Gewerberechts und Kassenwesens bei der EDV Ermtraud GmbH

Austausch und Informationen zu Stichtagsumstellungen auf Kommunalen Fachmessen
28.10.2022:   „Gegenseitige Unterrichtung“ zum 1.5.2023 und Onlinezugangsgesetz zum 1.1.2023 lautet die Stichworte für das Gewerbewesen. Die Umsatzsteuerpflicht für juristische Personen öffentlichen Rechts betrifft die Kassenverantwortlichen, die Ihre Kassen bis dahin mit einer technischen Sicherheitseinrichtung ausstatten müssen. Die EDV Ermtraud GmbH stellt Ihre Digitalisierungslösungen für den verbesserten Workflow auf 2 Messen im November vor.   Am 3.11.2022 öffnet die Digital Future Conference, Zukunft digitale Kommune, dikomm, auf dem Messegelände Essen. Die KommDIGITALE 2022 –komm... | Weiterlesen

19.10.2022: Was müssen Sie beachten?Planen Sie die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage? Lohnt sich die Anschaffung noch in 2022? Was ändert sich in 2023? Behalten Sie die Fallstricke und Steuererleichterungen im Auge. Hier erhalten Sie einen Überblick. ... Planen Sie die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage? Lohnt sich die Anschaffung noch in 2022? Was ändert sich in 2023? Behalten Sie die Fallstricke und Steuererleichterungen im Auge. Hier erhalten Sie einen Überblick. Wir informieren Sie über die VORTEILE für Eigentümer von Solaranlagen und über NACHTEILE für die Handwerker. Das gilt ab ... | Weiterlesen