Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News

Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. |

BVL-Frühjahrsumfrage: Wie viele Stellen bleiben unbesetzt?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wie wirkt sich der Fachkräftemangel tatsächlich auf den Wirtschaftsbereich Logistik aus? Dieser Frage will die Bundesvereinigung Logistik (BVL) mit einer Umfrage nachgehen. Diese richtet sich gezielt an Personalverantwortliche.



Bremen, 21. Februar 2017 --- Bis einschließlich 31. März 2017 haben Entscheider und Personalverantwortliche im Wirtschaftsbereich Logistik jetzt die Gelegenheit, an einer BVL-Umfrage teilzunehmen. Sie beschäftigt sich konkret mit der Frage, was der Fachkräftemangel für die Unternehmen im Wirtschaftsbereich Logistik bedeutet. Denn auch wenn sich Experten darüber einig sind, dass Fachkräfte fehlen, fehlen auch belastbare Zahlen, wie gravierend der Mangel tatsächlich ist und ob es dabei regionale Unterschiede gibt. Das macht es derzeit schwer, zielgerichtete Maßnahmen für die Personalakquisition abzuleiten. Den Online-Fragebogen erreichen Sie unter folgendem Link: https://goo.gl/forms/s1FBNgyrle4RfAEp1

 

Die Ergebnisse der Umfrage sollen schließlich zum „Tag der Logistik“ (27. April 2017) präsentiert werden. Teilnehmer erhalten die aufbereiteten Ergebnisse der Umfrage auf Wunsch von der BVL. Dazu müssen sie lediglich ihre E-Mail-Adresse am Ende der Umfrage eintragen. Als zusätzlicher Anreiz wird unter den Teilnehmern eine Eintrittskarte für den 34. Deutschen Logistik-Kongress im Wert von 1.930 Euro verlost. Weitere Informationen zum Deutschen Logistik-Kongress gibt es unter www.bvl.de/dlk

 

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Anja Stubbe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Web 2.0, Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.

Tel.: 0421 / 173 84 23; Mail: stubbe@bvl.de; www.bvl.de

 

 

Die 1978 gegründete Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V. ist eine gemeinnützige, neutrale und überwiegend ehrenamtliche Organisation. Als Plattform für Manager der Logistik in Industrie, Handel und Dienstleistung, für Wissenschaftler und Studierende bildet sie mit heute mehr als 11.000 Mitgliedern eine Brücke zwischen Wirtschaft und Wissenschaft und ist Podium für den nationalen und internationalen Gedankenaustausch zwischen Führungskräften aus Logistik und Supply Chain Management.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Stubbe (Tel.: 0421 / 173 84 23), verantwortlich.


Keywords: BVL, Fachkräftemangel, Logistik, Transport, Personalmanagement, Personalführung, Recruiting, HR

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2370 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema